Es kommt darauf an. Wenn Du nach Deiner Gehaltsvorstellung in der Stelleanzeige gefragt wirst dann musst Du diese zwingend auch im Anschreiben angeben!

Steht in der Stellenausschreibung nichts dazu, dann lass sie weg.

Was das benennen Deiner Gehaltsvorstellung angeht, nenne einen festen Betrag und keine Betragsspanne von/bis da Du Dir 100% sicher sein kannst, dass sich Dein neuer Chef sicher nicht am Maximum orientieren wird.

...zur Antwort

Nein, Google Maps kann das nicht mehr... zumindest sehe ich keine Option dazu. Beim Falk Routenplaner gibt es zwar die Option aber die angezeigte Route ist maximaler Schwachsinn und definitiv nicht die kürzeste, nicht einmal im Ansatz.

...zur Antwort