Denkt euch aber nicht zu ausgefallene Namen aus, in unsere Gesellschaft wird man mit doofen Namen gemobbt. So wie: Mitt - Skylar Jones

...zur Antwort

Es ist schön und gut das sich hier alle irgendwie nur beschweren können. Angesichts der Tatsache das wir noch nie eine einzige Beschwerde von unserer kleinen aus hatten wussten wir absolut nicht was wir tun sollten. Wir haben als wie sie bekommen haben ein kleines Handbuch bekommen in dem Stand, sollte der Hund Schmerzen erleiden oder irgendwelche Beschwerden haben. AM NÄCHSTEN TAG zum Arzt. Wir hatten Angst um unsere kleine. Ihr müsst euch vorstellen ihr hattet nie einen Hund, er fängt an zu würgen und in dem Handbuch steht auf kurz oder lang abwarten. Das war ihr 3 Besuch beim Tierarzt in 1,5 Jahren leben. Wir sind nachdem die ersten Antworten kamen dann sofort zum Tierarzt und es hat sich herausgestellt das sie Luft im Bauch hatte. Hat wohl etwas schnell gefressen.

Antworten wie: 'Solche Hundehalter machen mich wütend!' finde ich unter aller Sau da diejenigen garnichts, aber auch rein garnichts über uns Wissen. Bei uns im Dorf gibt es einen Hundehalter. Der schlägt seine Hunde iwe verrückt nur damit die Gehorchen. Wir wussten halt nur nicht was wir tun sollen.

Noch dazu kommt unsere kleine Hündin Maggie aus Spanien von einer Tötungsstation und ist Fremden (vor allem dem Tierarzt) gegenüber noch sehr ängstlich. Das entschuldigt nicht das wir nicht sofort zum TA gefahren sind aber ich bin jetzt wirklich richtig sauer bei solchen Antworten.

Ich erwarte keine Entschuldigung oder dergleichen aber wenigstens ein wenig Verständnis.

Wenn man uns (sogesehen) als Tierquäler abstempelt weil wir nicht genau wussten was wir tun sollten, dann hat man noch nicht viel vom Leben gesehen.

Liebe Grüße und danke an diejenigen die wirklich eine hilfreiche Antwort bieten konnten wie YarlungTsangpo oder graueshaar.

...zur Antwort