Werde ich mich erholen werde ich die eine Liebe finden?

Sorry für den langen Text aber ich musste es alles runterschreiben:

Vor 2 Wochen hat sich mein Freund von mir getrennt mit der Erklärung er hätte versucht mich zu lieben es aber nicht geschafft(Beziehung ging ca.8 Monate)...die Tage und Wochen davor hat er aber noch immer von zusammen ziehen, Hochzeit und Zukunft gesprochen.. ich verstehe nicht wieso er mir Hoffnung auf eine Zukunft gemacht hat und dann auf einmal die Beziehung über WhatsApp beendet hat er wollte sich nichtmal zu einen letzten Treffen mit mir einlassen. Ich hab dann auch nicht weiter gebettelt um ein Treffen es ist alles in einem Streit geendet wie ein Knall
Jetzt bin ich dabei alles zu verarbeiten und ich frage mich ob ich mich jemals davon erholen werde und ob ich wieder lieben werden und vertrauen kann... ich habe Angst das mich niemand so lieben kann wie ich ihn. Ab und zu geht es mir wieder ganz gut aber dann trifft mich wieder eine Erinnerung oder ein plötzlicher Gedanke an ihn aus dem nichts! Heute war ich kurz davor ihm wieder zu schreiben aber habe mich dann doch davon abhalten können... ich vermisse ihn aber gleichzeitig ist er für mich nach den ganzen Aktionen gestorben und ich merke das ich nicht mehr richtig liebe aber irgendwie auch doch noch ein Stück. Ich habe dieses Bedürfnis auf ein Gespräch mit ihm nichtmal um wieder zusammen zukommen oder so sondern einfach über alles nochmal reden und abschließen. Ich weiß er wird sich nicht drauf einlassen ich wurde überall von ihm gelöscht und mein Stolz steht mir auch im Weg. Ich will nicht die sein die ihm hinterher rennt ...
Wars das jetzt mit meiner „großen Liebe“ es war meine erste Beziehung und ich hatte diese bescheuerte Vorstellung es wird wirklich lange Jahre halten und er hat mich immer mehr in diesem Gedanken bestärkt.
Mich würde interessieren was ein komplett Außenstehender von dem ganzen hält und vielleicht ein paar Gedanken und Tipps ?
Danke schonmal falls sich jemand die Zeit nimmt zu antworten!

Liebe, Freundschaft, Liebeskummer, Beziehung, Psychologie, Liebe und Beziehung
3 Antworten