Im Prinzip ist die äußerste Schale, bis auf bei Helium und Neon nie voll. Betrachtet man diese Schale aber nur als Valenzschale, kann man insofern sagen sie ist voll, dass es heißt eine Valenzschale kann maximal so viele Elektronen aufnehmen. Hätte sie mehr, wäre sie keine Valenzschale mehr beziehungsweise nicht mehr die äußerste.

...zur Antwort

Magi

That Time I got Reincarnated as a Slime

Hunter X Hunter(bis auf ein Paar halbbrutale Folgen ist alles im grünen Bereich)

Steins;Gate

Date A Live

A Certain Magical Index(allgemein diese ganzen Reihen)

die Monogatari Series

Little Witch Academia

BNA

The Ancient Magus Bride

...

...zur Antwort
Hunter x Hunter 2011

und Steins;Gate. Hunter x Hunter habe ich auf ProsiebenMAXX in deutsch synchronisiert gesehen, Steins;Gate auf Netflix, und die Alternativgeschichte Steins;Gate 0 auf Wakanim mit deutschen Untertiteln und japanischer Synchronisation. Mein lieblings Hunter X Hunter Arc wechselt zwischen dem York New City und dem Greed Island Arc. Mein lieblings Steins;Gate Teil ist Steins;Gate 0.

...zur Antwort

Van der Waals Kräfte finden sich auch bei polaren Verbindungen vor, sind jedoch weniger ausschlaggebend.

...zur Antwort

Chemikalien: ,,Die Stoffe, die reagieren."

Materialien: ,,Die Utensilien"

Durchführung: ,,Eine Skizze deines Experiments. Danach beschreiben, was du tust, beispielsweise ich/wir gebe/n Stoff a in Stoff b hinein, zünden es an, und schauen was passiert."

Beobachtung: ,,Was genau du bei dem Versuch gesehen hast, beispielsweise verfärbte sich die Flamme blau. Aber auf keinen Fall schreiben, warum was sein konnte. Das kommt später in der Deutung."

Deutung: ,,Warum das, was du gesehen hast passiert sein könnte. Betonung auf könnte. Nicht immer ist es voraussetzung, zu wissen, was passiert ist."

...zur Antwort

Die erste ist zu nah an Feithans, und die zweite zu schwach, denn bis aus Kallutos Fähigkeiten sind allle Technicken des Typs Manipulation, die ich bisher gesehen habe weitaus stärker als deine, zumal jeder bemerken wird, dass er nicht in das Diadem schauen soll, so offensichtlich, wie es ist.

Ich wäre für einen Nentypenkomplex aus Transmutation, Materialisation, Verstärkung, Emission und ein wenig Manipulation. Der Schwerpunkt liegt aber in ersteren Beiden Typen, und in letzteren 2 eher weniger, und zwar einen Nen Virus. Man materialisiert Viren, umhüllt diese mit Transmutationsnen, welches den Viren gewisse Resistenzen verleiht, vertsärkt deren Vermehrungsgeschwindigkeit. Diese greifen dann die Aura Zellen an, replizieren sich, bis kein Nen mehr da ist, zerstören die Zelle, und zwar das alles bis der Nen Anwender stirbt, und falls er tatsächlich von einem anderen Nen Anwender am Leben erhalten werden sollte, kann er kein Nen mehr hervorbringen, da die Aura Zellen ja zerstört sind. Beschränkung sind ein Radius, man muss sie einatmen, man kann sie mit Fähigkeiten, wie Pain Packer oder God Speed auslöschen, heißt wenn man seine Körper in Extremen hüllt, da das schützende Transmutationsnen immernoch nur auf Virengröße ist. Auch wenn man es komprimiert bleibt es klein. Die Vorteilshaftesten Nen Anwender für diese Technick sind Transmutter und Conjurer plus Kurapika, der ja im Emperor Time Modus alles kann.

...zur Antwort

Die physiche Zeitmaschine aus Steins;Gate, die in der Lage ist sowohl in der Vergangenheit, als auch in die Zukunft zu reisen.

Den super Computer aus A Certain Scientific Railgun, der alles berechnen kann.

Und eine Teleportationsmaschine.

Ich benutze den Super Computer, um alle Eventualitäten der Zeitreise zu errechnen, und warum ich in Deimos Lager gelandet bin. Ich reise entsprechend zurück, und zwar so, dass ich den Berechnungen des Computers zu folge wieder in unserer Zeit gelange, das Mysterium wieder eintrifft und ich in Deimos Lager lande. Da die Zeitmaschine aber zu klein ist, kann ich den Computer nicht mitnehmen, da dieser Satelittengröße hat. Mit den 667 mir verbliebenen Credits kaufe ich mir nun einen Fusionsreaktor, wie er in The Irregular at Magic High School umgesetzt wird, wieder den Computer, da ich ihn ja nicht mitnehmen konnte und einen sich selbst replizierenden Roboter. Mit dem Fusionsreaktor lade ich die Zeitmaschine wieder auf, und dem Roboter programmiert der Computer die Bauanleitung des Computers. Ich reise wieder in die Zeit zurrück, und komme wieder zu Deimos. Nun habe ich 334 Kredits, und kaufe mir wieder den Computer und einen Fusionsreaktor. Dazu kaufe ich mir eine Wasserstoffbombe. Den letzten Credit bekommt er als Trinkgeld. Mit dem Computer ermittle ich mir nun die Schwächen des Staates zu meiner Zeit und die gesammte Technologie aus Deimos Zukunft, präge dem Roboter das alles ein, und reise mit dem Roboter wieder in unsere Zeit, zurück. Mit den Robotern hacke ich mich ins Netz, und bedrohe dementsprechend den Staat, zusätzlich mit meiner Wasserstoffbombe, da ich diese mit meiner Teleportationsmaschine ja direkt überall abwerfen könnte. Ich fordere die gesammte Kernkraft der Welt, sowie eine gewisse Menge der Mineralförderungen an. Daraus repliziere ich meine Roboter, und baue mir eine Armee, wobei die Roboter den Computer plus den Fusionsreaktor erneut bauen. Die Technologie zu Deimos Zeit kann ich nun auch mit Leichtigkeit rekonstruieren.

...zur Antwort

Das Cosplay ist dir sehr gut gelungen.

Deine Perücke reicht allerdings bis zu deiner Brust. Bei Chika bis zu den Schultern. Dein Lächeln hat auch einen anderen Ausdruck, als das von Chika. Deines drückt Zuneigung zu etwas, beziehungsweise einer gewissen Bezugsperson. Chikas Lächeln drückt eine allgemeine Fröhlichkeit aus, die sich auf keinem bezieht, und sie wirkt deutlich naiver. Dein Lächeln drückt das nicht ganz aus.

...zur Antwort

Ich gehe mal stark davon aus, du gehst vom standart Alkohol aus. Wenn nicht korrigier mich gerne. Alkohol ist sowohl polar, als auch unpolar, weshalb er sich im Gegensatz zum Wasser auch bis zu einem gewissen Grad Fettlöslich ist. Er setzt sich im Gegensatz zum Wasser auch aus Kohlenstoffen zusammen. Er ist schwerer als Wasser, siedet aber bei geringeren Temperaturen, als Wasser. Unter Normalbedingungen sind beide Flüssig. Alkohol ist aufgrund der Kohlenwasserstoffe auch brennbar.

...zur Antwort

Das liegt an Genre. Du brauchst dich nicht verarscht fühlen, wenn in einem Harem Anime viele Mädchen auf einem Jungen stehen. Und ich verstehe nicht, wem Yoshino ähneln soll. Oder Tohka, die nicht wie Mio oder Maria ist. In Date A Live sind auch die Charaktere deutlich vielseitiger und unterscheiden sich alle relativ stark voneinander, was in The Testament of Sister New Devil nicht so der Fall ist, denn lässt man Yuki und Maria raus, die etwas exzentrischer sind, kommen sich alle sehr nahe. Auf Date A Live wird viel mehr Der Fokus auf Dates gelegt, auf The Testament eher auf die Ecchi Szenen, wobei das Geister-Engel-System deutlich vielseitiger ist, als das Magiesystem von The Testament. Außerden finde ich die Stimmung in Date A Live deutlich leichter, und nicht so angespannt, wie bei The Testament. In den neuen Staffeln kommen noch ein Paar mehr Unterschiede zu The Testament auf. Die Ähnlichkeiten bestehen wirklich fast nur aus den Überschneidungen der Genre Typen, und den damit verbundenen Normen. Ich persönlich mag auch Date A Live deutlich mehr, als The Testamebt of Sister New Devil. Wenn du dich wirklich verarscht fühlen willst, dann guvk Highschool DxD, dann verstehst du, was ich meine. Da gibt es wirklich fast keine Unterschiede zu The Testament of Sister New Devil, weshalb ich beide auch fast gleich hoch bewerte.

...zur Antwort