Jop das kann sein.

...zur Antwort

Meine Antwort ist jetzt zwar ziemlich einfach gestrickt, aber ich könnte wetten, dass dein Frauenarzt da Rat zu hat. Versuchs doch mal. :) Und Respekt an deinen Freund, dass er dich versteht und noch nicht abgehauen ist. :)

...zur Antwort

Es kommt drauf an wie die TAEs untereinander verbunden sind. Handelt es sich um einen Verbund, wo 9 TAEs an die selbe Leitung angeschlossen sind, dann nicht. Sind es 9 separate TAEs deren jeweils ein separater Anschluss zugewiesen werden kann, dann schon. Am besten kurz kostenfrei bei der Telekom informieren: 0800 - 3301000

...zur Antwort

Hey..

Fängt es auch an zu bluten, wenn du stärker drauf drückst? Es klingt sehr nach einem eingewachsenen Nagel, ich habe damit immer wieder zu kämpfen und befreie ihn mittlerweile mit einer speziellen Nagelschere selbst. Du musst nicht gleich in Panik geraten. Ärzte empfehlen dir meist, das rauszuschneiden usw. Geh erstmal zu einer Fußpflege und lass die das anschauen. Meist ist es ganz einfach, die haben ja spezielle Scheren. Kostet dann auch nur ein paar Taler (maximal 5).

Gute Besserung und geh hin!

...zur Antwort

Hey..

eine Anzeige kannst du auf jeden Fall machen. Nimmt die Polizei auf. Ob die Staatsanwaltschaft dann aber Tatsächlich Ermittlungen aufnimmt ist eine andere Frage.

Was du aber bedenken solltest: Sollte es tatsächlich zu einer Strafe kommen, dann wird die wohl recht milde ausfallen UND: Es könnte den Täter sehr verärgern, so dass du später mit noch mehr Ärger, Beleidigungen und Drohungen rechnen darfst.

Ich habe dassselbe gerade erst hinter mir. - Mit einer richtigen Drohung. Habe schlussletztlich von einer Anzeige absehen um weiteren Ärger zu vermeiden. Was meinst du, kommt es dir so sehr auf Rache und Gereechtigkeit an? Oder kannst du den Nutzer nicht einfach ignorieren und gut ist? Sowas wie "Ich komm vorbei und hau dir auf die Fr..." wird in der Regel nicht in die Tat umgesetzt.

Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig Mut machen und dich aufklären. Solltest du aber tatsächlich Angst haben, spreche mit unserem Freund und Helfer, der Polizei. Ausgelacht wirst du in der Regel nicht.

...zur Antwort

Hey Anni,

ich habe Dsungarische Zwerghamster, seit ich 14 bin (bin jetzt Anfang 30). Das sind also schon ein paar Jahre in denen ich auch viele, viele Erfahrungen sammeln konnte.

Die meisten Zoohändler werden dir sagen, dass es völlig egal ist, ob Männchen oder Weibchen, "alles eine Sache der Erziehung". Diese Aussage halte ich schlicht für falsch. Dsungaren haben an sich einen einzigartigen Geruch. Allerdings nur, wenn man ihn direkt beschnuppert, dein Zimmer riecht nicht nach Hamster! Ich empfinde diesen Geruch als angenehm und meiner Meinung nach unterscheidet er sich nicht zwischen Männchen und Weibchen. Oder meinst du den Geruch durch Pipi und Kot? Auch hier konnte ich nie einen Unterschied feststellen. Der Hamster an sich hat einen eigenen Geruch und dein Zimmer riecht in der Regel angenehm nach Sägespänen.

Wo ich allerdings in der Tat einen Unterschied feststellen konnte, ist, dass die Weibchen tatsächlich zickiger sind und eher zubeißen. Außerdem habe ich das Gefühl, dass die Männchen viel eher handzahm werden. Meine Empfehlung liegt also bei einem Männchen.

Mit einem Zwerghamster triffst du eine gute Wahl, wenn du den Hamster auch mal tagsüber sehen möchtest. Denn im Gegensatz zu anderen Rassen, schauen Zwerghamster auch am Tag mal "nach dem Rechten" und kommen nicht erst abends raus. ;-) Außerdem haben sie nicht so viele Sägespäne im Fell, wenn man sie laufen lassen möchte.

Doch Zwerghamster sind auch diejenigen, die die meiste Eingewöhnungsdauer benötigen. Somit gilt: Nach Kauf den Hamster erstmal eine Woche ganz in Ruhe lassen. Stets frisches Futter und Wasser, vielleicht auch mal ein "Hallo Hamster, na, wie geht's dir heute?" aber sonst in Ruhe lassen. Nicht gleich mit Leckerchen und Hand locken, er muss sich erstmal an seine neue Umgebung gewöhnen. Nach einer Woche kannst du dann langsam abends (!! da ist er am muntersten) an den Käfig gehen, mit ihm sprechen, mit Leckerchen locken usw. Versuche aber keinstenfalls ihn sofort oder gar am ersten Tag in die Hand zu nehmen. Dann hast du verloren und er wird dir vermutlich nie vertrauen. Hamster sind schlau, sie merken sich alles!

Und was mir gerade noch spontan einfällt: Zwerghamster haben die wenigste Lebenserwartung. Man sagt 2 bis 4 Jahre, meine haben im Schnitt 2,5 Jahre gelebt. älteste wurde 3 und der jüngste fast 2. Trotz täglichem Auslauf, Spielmöglichkeiten usw. usw.

So lang genug getexet. Ich hoffe, ich konnte dir ein bisschen helfen, vor allem bei der Wahl zwischen Weibchen und Männchen. Wenn du noch fragen hast, kommentier hier einfach, ich werde per Mail benachrichtigt.

Viele Grüße

Dennis

...zur Antwort

Hey,

der 02.12. ist zwar schon um, aber dennoch möchte ich dir meine Tipps zum Umgang mit Hackfleisch und sonstigem Gefriergut geben:

  • Einfrieren: Das Hackfleisch portionsweise (ich nehme meist 250 g) in einen Gefrierbeutel geben und das Hackfleisch platt machen, bis fast die ganze Tüte voll ist. Dann den Gefrierbeutel gut verschließen und ab in den Froster. Das Plattmachen bewirkt sowohl, dass es schnell durchfrieren kann, als auch, dass es schnell wieder auftaut.

  • Auftauen: Das Hackfleisch aus dem Froster nehmen und den fest verschlossenen Beutel in maximal handwarmes Wasser legen. Mit dieser Methode ist das plattgedrückte Hackfleisch innerhalb von 15 Minuten aufgetaut.

Diese Methoden eigenen sich übriges für sämtliche andere Dinge auch. Immer portionsweise in kleinen Mengen einfrieren. So kann das Gefriergut sowohl schnell durchfrieren als auch schnell wieder auftauen.

Hier noch ein Tipp, teure Gefrierbeutel zu sparen: Beispiel Bratwürstchen im 10er-Pack. Hier entnehme ich meist 2 Würstchen und tue sie in einen Frühstücksbeutel (gibt's im Supermarkt für ca. 60 cent je 120 Stück) und schließe den gut. Anschließend kommen alle 5 Frühstücksbeutel in einen großen Gefrierbeutel. Gut verschließen, fertig. So sind die Würstchen vor Gefrierbrand schützt und ich kann sie nach Bedarf einzeln entnehmen.

Ich hoffe, dir geholfen zu haben und wünsche ein frohes Fest! :-)

...zur Antwort