Na toll jetzt wurde nur die Überschrift gespeichert-.-

also gut, ich mache es kurz & entschuldige mich vorab falls eine ähnliche Frage hier schon Kreise zieht.

Ich habe meine Ausbildung fertig, allerdings "nur" (ist ja bekanntlich relativ - ich weiß gibt Leute mit sehr viel weniger) 1063€ Netto auf der Hand. Urlaubs und weihnachtsgeld liegen bei ca 80%.

Ich möchte mit meinem Freund zusammen ziehen und habe auch bereits eine günstige 3-Raum Wohnung gefunden & werde auch wohngeld beantragen.

mein Freund ist derzeit noch Arbeitssuchend & bekommt Hartz 4. Wir haben keine Kinder, unverheiratet

Meine Frage - da ich selbst nicht allzu viel verdiene & die Wohnung bezuschusst werden würde : darf das Jobcenter trotzdem wegen des Hartz 4 mein Gehalt anrechnen (als Bedarfsgemeinschaft) oder muss dazu erst eine bestimmte höhe einkommen erreicht sein ? und wenn es angerechnet würde - wie viel ?

Ansonsten würden wir als WG zusammen ziehen da der Raum der Wohnung die Möglichkeit bietet 2 Schlafzimmer einzurichten.

Danke euch im Vorraus - ich hoffe die Infos reichen

...zur Antwort

Küchentuch drauf und auf niedriger stufe drüberbügeln ;)

...zur Antwort