ich fühle mich so leer ohne ihn. Was tun dagegen?

Hei, also ich hatte 1,5 Jahre mit einem Freundschaft+. Ich liebte ihn, über alles. Er war wirkl das einzige für mich. Ich hatte sehr starke Depressionen, und er half mir die Hoffnung nicht aufzugeben. Er weiß nicht mal wie sehr er mir geholfen hat, aber der Sex mit ihm und alleine seine Nähe tat mir gut. Wenns mir sche**e ging, dachte ich an ihn, die Zeit mit ihm und gleich wusste ich das ich nicht aufgeben darf, wegen ihm. Ihr wisst eh wie Liebe ist .. die kann einen "heilen".

Aber nun ist die Zeit gekommen ihn loszulassen. Er war nie in mich verliebt, ich war echt nur ein Sexobj ekt für ihn und beim letzten Mal war es zu schlimm, so dass ich mich entschied für immer mit ihm abzuschließen.

Er ist mir so unglaublich wichtig, jedes Mal wenn ich zB nur sein neues Foto sehe könnte ich weinen weil ich ihn vermisse. Ich weiß aber das nichts mehr mit uns sein wird also muss ich endgültig loslassen.

Ich fühle mich jetzt aber so leer ohne ihn. Als würde mein Leben kein Sinn mehr ergeben. Er war das einzige was mir immer Kraft gegeben hat und jetzt wo er weg ist frag ich mich für was ich eig leb. Ich weiß es klingt be scheuert aber es ist so. Mir ist alles so sche**ß egal, fühl mich so leer und kraftlos.

Ich gehe raus, habe sogar angefangen Fitness zu gehen damit ich mich bisschen ablenke, aber das Gefühl das er hinterlassen hat geht einfach nicht weg.

Ich habe jetzt nichts im Leben was mich einfach glücklich macht. Ich weiß das ich vlt undankbar kling, da manche Menschen ncihtmal was zum Essen habe und ich was es solche Materiellen Sachen angeht, einfach alles habe was ich mir wünsche aber so eine Sachen machen einen nicht glücklich.

Ich will wieder was finden was mich glücklich macht, so wie er mich glücklich gemacht hat. Ich will das die Leere ver schwindet.

Mit anderen Jungs habe ich es versucht, aber keiner kann mir das Gefühl geben was e rmir gegeben hat :(

...zur Frage

Du warstn sexob jekt für ihn😂

...zur Antwort