ich bin auch sehr früh zuhause raus. leider haben sich die gesetze geändert und das wird für euch nciht so einfach sein. so lange ihr kein gesicherten arbeitsplatz habt wird das nichts, das arbeitsamt wird euch nciht so einfach durchfüttern. was man da machen kann übers jugendamt gehen die haben da gute vorschläge, aber deine seltern müssen da mitziehen, gegen ihren willen kannst du das nicht, weil die so lange bis du vernüftige arbeit hast bzw bis zum 25. lebensjahr für dich unterhalt zahlen müssen, sonst bist du gezwungen zu hause zu wohnen.

...zur Antwort

einmal die woche wäre recht wenig. ein pferd äppelt mehrmals am tag und bei stress noch mehr. genau kann man das nicht sagen da es von vielen faktoren abhängt, z.b. was wird gefüttert und wieviel, ist das ein eher ruhiges pferd oder eher nervös. schätzen würde ich mal dass es um die 30-50 kg sind, hab da aber noch nie wirklich drauf geachtet

...zur Antwort

doppellonge ;) er hats natürlich nicht einfach wenn er rechts nichts sieht und sucht deswegen deine nähe

...zur Antwort

kommt natürlich drauf an ob mit oder ohne papiere wie gut geritten... gerade beim kauf sollte man darauf achten dass man nicht am falschen ende spart, immerhin ist es eine einmalige anschaffung, was aber beim sparen an einen pferd schnell in die falsche richtung losgehen kann. rechnen würd ich da mit 500-1000€ +-. futterkosten halten sich bei so einen in grenzen wenn die ein bisschen heu und evt ne handvoll müsli (oder was die futterkammer passendes hergibt) sind die glücklich, kann man im monat mit ca. 50€-80€ rechnen, schmied kommt alle 6-8 wochen das sind immer um die 20€, beim TA ist das schon schwieriger willst/musst du impfen? das sind jährlich denn ca. 30-60€, außer turnierpferde die müssen alle 6 monate geimpft werden, außerdem variiert das denn auch noch was für impfungen bei euch vorgeschrieben werden bzw was du impfen willst. ansonsten sollte man immer etwas weglegen denn auch so einer kann man ne kolik kriegen oder mal was anderes kriegen. ich hab für mein pferd immer 200€ bei seite liegen....... halfter, trense, sattel, putzzeug, ne abschwitzdecke sollten zur grundausstattung gehören, da kann man beim shetty mit ca. 300-400€ rechnen, kommt natürlich wieder drauf an, was man sich da kauft, aber das ist ja auch nur einmalige anschaffung, und auch hier vertrete ich die meinung - gerade mit kindern - nicht am falschen ende sparen..... ich hoffe ich konnte dir ein bisschen weiterhelfen. lg

...zur Antwort

an sich nicht schlecht, so kriegen die erstmal gleich gewicht und mit den knotenhalfter können die nicht im pferdemaul rumziehen. ist nur größeres risiko in mein augen.

...zur Antwort

ich denke das ist zu früh. einfach sind die wirklich nciht, aber denn kommt noch dahinzu dass du erst 3 jahre reitest anderen reiten 10 und beißen sich daran die zähne aus.

...zur Antwort

ich habn da immer dies zeug von wintec für die sättel zum sauber machen, aber das hast du wohl jetzt gerade nicht da.^^ sonst gibts noch sowas zum kappen sauber machen, das geht auch...

...zur Antwort

i´habe auch schon sonnenblumenöl genommen zum fetten, aber denn eher für ganz neue und darin eingelegt kurz. normal putze ich immer mit fett. aber meine trensen haben davon nie schaden genommen.

...zur Antwort

meinst du das? ich hab das nicht gesehen, aber das ist ein sehr bekanntes lied http://www.myvideo.de/watch/96453/AmeliePoulainComptinedunautret

...zur Antwort