Du hast die regeln der schule gebrochen.
Ja ,er darf das!

das war selbst deine schule, einfach mal ein paar sekunden ohne aushalten, wäre auch nicht schlimm gewesen.
mach dir gedanken um dein Konsum.

...zur Antwort

Lsd verändert nach einmaligem konsum den Gras Trip bei vielen menschen.Vielleicht war es unterbewusste angst.

...zur Antwort

Erwachsen werden...Die zeit für drogen sollte man zu zeiten von familie hinter sich lassen

...zur Antwort

Einbildung oder habe ich was falsch gemacht?

Heyyy...

Ich komme direkt zur Sache: Mein Freund kifft seitdem ich ihn kenne und noch nie bemerkte ich eine Veränderung seines Verhaltens. Bis jetzt...

Ich bin seit zwei Jahren in einer schönen, festen Beziehung. Gestern hatten mein Freund (21) und ich (18) noch einen schönen Abend mit Freunden, waren ein bisschen was trinken und sind bis zum Morgengrauen noch zu zweit durch die Stadt spaziert und haben erzählt.

Und jetzt auf einmal komplett anders...
Ich habe ihm einen guten Morgen gewünscht und wie jedes Wochenende Spiegeleier mit Bacon und Brötchen gemacht. Dazu Kakao und der ganze Rest eben, habe auch schon angefangen mit kochen usw... Von ihm kam keine Reaktion auf irgendwas. Nachdem ich fragte ob alles in Ordnung ist kam: „Ja Schatz. Ich liebe dich. Mach dir keine Sorgen!“

Dann habe ich ihn zwei Stunden später, in denen kein Wort gefallen war aus Spaß mit einem Kissen beworfen. Seine Reaktion: „Lass mich doch einfach mal. Du führst dich auf wie ein Kleinkind!“ Ich ließ ihn in Ruhe...

Später dann entschuldigte ich mich und hab ihn gefragt, ob ich noch irgendwas für ihn tun kann weil er sehr verkatert aussieht. Seine Antwort: „Kannst du dich nicht mal alleine beschäftigen?“ Ich ließ ihn wieder in Ruhe...

Vor ca. 1 1/2 Stunden musste ich mich total übergeben! Als ich mich dann ins Bett legte kam er und sagte, er ginge jetzt raus. Ich bat ihn mit Tränen in den Augen bei mir zu bleiben, weil es mir wirklich sehr schlecht ging. Seine Antwort: „Du bist keine 12 mehr.“ Mit diesen Worten verließ er das Haus und postete vor 20 Minuten einen Joint in seinen Händen...

...zur Frage

Hey, erst mal Stark bleiben und dich nicht verrückt machen!Warte erst mal ab und schau es dir 2 Tage an.Jeder hat mal einen schlechten Tag, aber er war auch nicht nett zu dir! Wenn es dann nicht besser ist, würde ich mir gedanken um eine pause machen.Ich wünsche dir Trotzdem viel erfolg und gute Besserung!🥺

...zur Antwort

Ich würde eine Benzo (Nur für den notfall!) bereit legen, falls du dich unwohl fühlst.Ansonsten empfehle ich, geh raus, am liebsten mag ich es unter blauem Himmel. Bereite dich früh genug auf den Trip vor. Man kann gefahren wie ein Messer oder Fahrende autos nicht mehr einschätzen.Bitte aufpassen!Desweiteren, nimm den Freund mit, bei dem du dich am wohlsten fühlst.
(Außerdem, hatte ich noch nie eine schlechte Erfahrung mit pilzen😉.Also falls eine gewisse angst vor dem Trip entsteht, es kann nur gut werden, wenn du offen damit umgehst. Wenn du positiv an die sache ran gehst, wird es Positiv!)

*Damit will ich verdeutlichen, versuche nur optimistischen Gedankengängen bei zu behalten

Viel spass beim Trip

Mfg die nuss

...zur Antwort

Tu‘s nicht, zu deinem eigenen schutz und in einem Rausch zustand, kannst du leider auch andere gefährden. Denk mal intensiv drüber nach😉

...zur Antwort

Bei einmaligem Konsum dürfte das ca 4 bis 7 Tage im Urin nachweisbar sein.Ist halt die frage ob ihr angehaltet werdet🤷🏼‍♂️.Ob der Fahrer konsumiert ist seine sache, aber wenn ihr erwischt werdet, wars die strafe wert?Nein, für einen joint leider nicht.Ich wünsche euch trotzdem einen guten urlaub und hoffe ihr kommt gut durch😉

...zur Antwort

ich unterstützte beide Parteien und würde zu knaster greifen. Das ist Tabak ersatz ohne nikotin. Ist auch nochmal ein anderes Gefühl.Kratzt aber bissi mehr

...zur Antwort

Ich und meine freunde nur schlechte Erfahrung gemacht. Es gibt definitiv bessere drogen.Natürlich kann man auch gute Erfahrungen sammeln, aber ich denke hustenstiller sollte nur medizinisch verwendet werden

...zur Antwort

wenn es dir schlecht geht und du immer dann trinkst, gewöhnst du einen körper daran das es dir mit Alkohol angeblich besser geht.Dadurch entsteht schnell eine sucht. Es hört sich dumm an, aber die harte Realität tut uns am besten. Wir menschen müssen der Wahrheiten ins Auge blicken.Weg rennen bringt nichts.Wie hast du dir das vorgestellt?Damit wären deine Probleme weg?Nein! Dann wirst du noch früh genug merken, das du dir ein noch viel größeres Problem geschaffen hast.

...zur Antwort