Okay, du hast diese Hausaufgabe vermutlich schon längst abgeben müssen, und obwohl ich meinen Vorrednern zustimmen muss und du Hausaufgaben wirklich alleine machen solltest, sind das alles keine Antworten auf die von dir gestellte Frage, und deswegen - und weil es eigentlich ein wirklich interessantes Thema ist und ich Goethe wundervoll finde - zitiere ich dir gerne Goethe persönlich. Er bezieht sich auf Hoffmanns "Nachtstücke" und den "Sandmann".

"Es ist unmöglich, Märchen dieser Art irgendeiner Kritik zu unterwerfen; es sind nicht die Gesichte eines poetischen Geistes, sie haben kaum so viel scheinbaren Gehalt, als die Verrücktheiten eines Mondsüchtigen allenfalls zugestanden wurde; es sind fieberhafte Träume eines leicht beweglichen kranken Gehirns, denen wir, wenn sie uns gleich durch ihr Wunderliches manchmal aufregen oder durch ihr Seltsames überraschen, niemals mehr als eine augenblickliche Aufmerksamkeit widmen können. Fürwahr, die Begeisterungen Hoffmanns gleichen oft den Einbildungen, die ein unmäßiger Gebrauch des Opiums hervorbringt und welche mehr den Beistand des Arztes als des Kritikers fordern möchten. Und wenn wir auch anerkennen, dass der Autor, wenn er seiner Einbildungskraft ernster geboten hätte, ein Schriftsteller der ersten Bedeutung geworden wäre, so dürfte er doch, indem er dem kranken Zustand seines zerrütteten Wesens nachhängt, jeder grenzenlosen Lebhaftigkeit der Gedanken und Auffassungen als anheimgegeben erscheinen."

Er hält ihn also für einen Irren, der zu viele Drogen nimmt und Geschichten in der Art von Fieberträumen schreibt. Bittesehr.

...zur Antwort

Ich glaube, man müsste das noch anders betrachten.

Was wir nicht sehen, hören, schmecken, fühlen oder riechen können, nehmen wir nicht wahr. Wir können somit einfach nicht ganz genau wissen, was vielleicht noch existiert, wozi wir allerdings nicht in der Lage sind, es zu bemerken. Das wurde unten bereits erwähnt, aber deswegen finde ich es grundsätzlich schwierig, diese Frage tatsächlich zu beantworten.

...zur Antwort

Ich bin weder Ärztin noch Biologie-Expertin, aber meines Erachtens denaturieren die Enzyme des menschlichen Körpers bei einer dauerhaft erhöhten Temperatur, grade über 40°C, d.h. sie gehen kaputt und funktionieren nicht mehr und deine Freundin würde sterben. Also, ich glaube, wenn sie noch so lebhaft ist und zum BBQ auftaucht, kann das nicht ganz stimmen...

...zur Antwort

Vorallem ist es ja so, dass Hagrid nur seinen rosa Schirm benutzt; ich bin nicht einmal sicher, ob er überhaupt noch solche Zaubersprüche kennt, da er einst von Hogwarts verwiesen wurde... In dem Schirm sind ja die Bruchteile seines Zauberstabs versteckt ... aber es wäre wirklich einmal interessant zu wissen wie die Sprüche heißen!

...zur Antwort