Das wird wohl ein Pilz sein der sich nicht mit cortison behandeln lässt, da brauchst was anderes

...zur Antwort

Wegen Wiederaufnahme Studium - komplette Rückzahlung Hartz IV?

Hallo,

es wurden bereits Beiträge zur Rückzahlung von Hartz IV verfasst, aber sie unterschieden sich dennoch von meinem Anliegen.

Ich habe mich zu Ende September 2012 exmatrikuliert, weil ich alle Prüfungen im Studium absolviert hatte und zu Oktober 2012 arbeitslos gemeldet und SGB II beantragt. Die Zahlungen habe ich irgendwann bekommen. Mitte November habe ich erfahren, dass ich meine Abschlussarbeit nicht bestanden habe. Da ich sie wiederholen kann, habe ich einen Antrag auf Widerruf der Exmatrikulation gestellt. Das habe ich dem Jobcenter wenige Tage später mitgeteilt und entsprechende Nachweise vorgelegt. Mitte Dezember wurde meinem Antrag per E-Mail stattgegeben und ich war wieder immatrikuliert. Das habe ich dem Jobcenter gleich nachgewiesen. Auf Nachfrage wurde eine Schreiben erstellt, in dem steht, dass ich ab dem 01.01.2013 keinen Anspruch mehr auf Leistungen vom Jobcenter habe und dass ich meine Immatrikulationsbescheinigung einreichen muss - hab ich gemacht. Alles gut bis hierhin.

Jetzt habe ich ein Schreiben bekommen, in dem ALLES zurückgefordert wird, weil ich ja hätte wissen müssen, dass ich gar keinen Anspruch habe (obwohl ich das ja erst im Dezemer erfahren habe). Dass ich Dezember zurückzahlen muss, damit kann ich leben, aber der Rest ....?

Was könnt Ihr mir für einen Rat geben? Wie kann ich mich wehren? Bisher habe ich einen Brief aufgesetzt, in dem ich auf alle Treffen, Schreiben und Nachweise mit Datum verweise.

Beste Grüße und Dank im Voraus, jubdidudei

...zur Frage

Du musst Widerspruch erheben mit er begründung, dass du nicht ausreichend informirt worworden bist Deine Sachbearbeiterin hätte dich richtig Informiren müssen...

...zur Antwort