Bin ich bisexuell oder doch lesbisch?

Hallo, ich bin ein Mädchen und momentan 15 1/2 Jahre alt. Seit längerem frage ich mich, ob ich möglicherweise doch nicht bisexuell, sondern lesbisch bin. Ich habe diese Frage schon auf verschiedenen Plattformen gestellt, aber irgendwie bin ich mir immer noch nicht sicher.

Ich fang einfach mal an etwas zu erzählen, dass vielleicht beim Antworten helfen wird. 

Also meinen ersten Freund hatte ich mit 14 und ich war auch ziemlich aufgeregt bei unserem ersten Date, also wir kannten uns vorher eigentlich nicht lange (haben uns übers Internet kennengelernt) und irgendwie war das ziemlich komisch wenn man weiß, dass beide irgendwie mehr als Freundschaft wollen, da ich eigentlich immer super klar mit anderen Jungs gekommen bin (freundschaftlich) und das wurde auch nicht besser. Ich hab mich dort richtig gefangen und unwohl gefühlt. Wir haben uns dann so 6-7 mal getroffen und er hat mich geküsst. Joa, war mein erster richtiger Kuss mit einem Jungen und irgendwie habe ich gemerkt dass sich das nicht richtig anfühlt und danach hab ich mich dann nicht mehr gemeldet, da ich irgendwie Angst bekommen hab dass ich ihn nicht mehr „attraktiv“ finde und seitdem hatte ich auch keinen Jungs-Crush mehr, also es gibt schon Leute mit denen ich gerne mal was machen würde aber mehr so platonisch. Ich weiß meinen ersten Girls-Crush hatte ich 1 Jahr vor meinem erstem Freund, aber die war dann für ein ganzes Jahr im Ausland und habe sie erst dieses Schuljahr wiedergesehen und vorher war das schon so woah also so richtig woah (ich weiß echt nicht wie ich das ausdrücken soll) aber dieses Schuljahr hat sich das so komplett anders angefühlt, ich bin jedes Mal fast gestorben als ich sie gesehen habe, also im gutem Sinne.

Meine Eltern meinen zwar, dass sie okay damit sind, aber sie wollen trotzdem, dass ich einen Mann heirate.

Früher wollte ich immer ein Junge sein, damit meine Eltern von mir erwarten, dass ich irgendwann eine Freundin habe. Außerdem dachte ich, dass das viel einfacher als Junge ist und außerdem denkt sie dann nicht, dass man nur Freunde ist. 

Mir hat schon früher nicht so wirklich gefallen, einen Mann zu heiraten, kann auch daran liegen, dass ich dachte, dass ich dann Hausfrau sein muss. 

Ich kann mir irgendwie auch nur eine Beziehung und Hochzeit, etc. mit einem Mädchen vorstellen. 

Das „Problem“ ist, dass es schon Jungs gibt, die ich attraktiv finde, aber irgendwie will ich einfach nicht sowas wie eine Beziehung. Ich bin mir aber nicht sicher, ob ich wirklich sexuell an Jungs interessiert bin. Ich kann mich einfach nicht so sehen und es fühlt sich auch nicht richtig an, wenn ich mir sowas vorstelle. 

Ich weiß nicht, ob man aus diesen Sachen etwas deuten kann, aber danke an jedem, der sich die Zeit dafür genommen hat.

Es ist vielleicht dumm zu fragen, aber kann man die Sexualität nachweisen? Also könnte ich zum Arzt gehen, um es genau zu wissen?

Liebe, Freundschaft, bisexuell, Gay, Homosexualität, lesbisch, Liebe und Beziehung, LGBT, LGBTQ
3 Antworten