Ich würde mal zum Dok gehen und physische Ursachen ausschließen lassen. Ein kaputter Schlafrythmus kann durchaus für solche Symptome sorgen. Aber erst mal checken, ob du wirklich ansonsten gesund bist.

...zur Antwort

Hund zu unrecht beschuldigt

Hallo also ich war mit meinem Schäferhund unterwegs, er war an der leine. Da kam dann ein Hund angelaufen abgeleint( obwohl leinenzwang) und hat versucht mich anzuspringen und mein Hund ist dazwischen gegangen und hat den anderen Hund leicht gebissen (keine schweren oder großen wunden) Der Halter des anderen Hundes ist zwischen die hunde gegangen und hat meinen richtig zusammen getretten. und nun behauptet der andere Hundebesitzer mein Hund hätte ihn gebissen obwohl das garnicht stimmt. Der Hundebestizer hat ne kleine strichwunde im Oberschenkel und behauptet er wäre da notoperiert worden. Das komische ist die Hose hatte garnichts abbekommen aber der behauptet steif mein hund hätte ihn ja mit dem eckzahn gebissen und mein hund hätte ja tollwut. Er hatte nen angebot gemacht ich sollte zahlen und er macht keine anzeige, ich bin nicht drauf eingegangen. Er hat anzeige gemacht und ich dann auch und habs da alles geschildert aber die Polizei hat nur nen schreiben gemacht das kein öffentliches interesse besteht. Nun hab ich vom Ordnungsamt bescheid bekommen und ein Hund wurde von denen einfach als gefährlich eingestuft obwohl kein gutachten des bisses vorliegt. Ich soll einen hundeführerschein machen und einen wesenstest, das problem ist ich kann dieses beides geldlich nicht. Das Problem liegt aber auch da bei das der andere Hundebesitzer immer und immer wieder bei meinem Garten rumschleicht und mich beleidigt als hexe und meinen hund als bestie, das geht teilweise soweit das er mir hinterher spioniert, mein gewächsgarten mit steinen löcher in die plane gerissen hat. meine frage ich habe am dienstag eine anhörung und gehe dahin was kann ich sagen am besten? und hat jmd vllt ein paar Paragraphen für mich mit denen ich mich dort auch zurwehr setzen kann?

lg Lay danke schonmal für antworten

...zur Frage

Auf alle Fälle steht hier Beleidigung im Raum. Vielleicht hast du ja jemanden, der das bezeugen kann. Bei der Anhörung würde ich es so schildern wie du es hier gemacht hast. Er hat seinen Hund ohne Leine rumlaufen lassen und alleine dadurch konnte es erst mal zu dieser Situation kommen. Obendrein noch gesagt, dass mann zielich dämlich sein muss einfach zwischen zwei beißende Hunde zu greifen. Er kann mir nicht erzählen, dass es nicht möglich ist, dass er von seinem eigenen Hund am Oberschenkel erwischt worden ist. Mach demnächst ein Foto, wenn er mit seinem Köter wieder ohne Leine rumläuft und zeig ihn an.

...zur Antwort

In Nordrheinwestfalen dauert die Erzieherausbildung 3 Jahre. 2 Jahre Ausbildung an einem Berufskolleg und das dritte Jahr ist ein praktisches Jahr (Anerkennungsjahr), in dem man dann auch Geld verdient.

...zur Antwort