Juno-DS 88 als Mikrofon?

Also, ich habe nun schon 2 Fragen gestellt im Zusammenhang mit diesem Thema, da ich neu in diesem Bereich bin. Ich habe mir ein Juno-DS 88 gekauft und möchte vieles damit machen. Zum einen möchte ich Videos produzieren, aber das ist erstmal unwichtig. Wichtig hingegen ist, dass ich einfach mal meinen Freunden über Discord etwas vorspielen möchte.

Ich habe ein Audiointerface (Steinberg UR22mk2) und habe schon einiges im Internet gelesen. Das klingt jetzt etwas blöd aber ich glaube, dass es hauptsächlich daran liegt, dass ich nicht weiß wie man hier alles verkabelt. Mir wurde geraten das E-Piano durch Instrumentenkabel an mein Audiointerface anzuschließen. Das Problem dabei ist, dass ich durch "Line Out" verwirrt bin. Das steht nämlich auch bei auf dem Interface (also kein Eingang). Ich habe jetzt in diesem Augenblick so viele Kabel hier und doch schaffe ich es nicht. Mir wird auch angezeigt, dass das Interface angeschlossen ist und ich könnte es zum Beispiel unten in der Taskleiste beim Input anwählen, jedoch kann ich durch z.B. Voicemeeter nichts hören und auch meine Midi Verbindung (2 Kabel: Out zu In und In zu Out, muss da nur eins ran?) ist durch Synthesia nicht einmal anwählbar.Abgesehen davon besitze ich auch eine Lizenz für Cubase AI 10.0 (DAW).

Alles in allem habe ich leider keine Ahnung mehr was ich tun kann. Habe ich irgendeinen Treiber vergessen oder falsch installiert ? Fehlt mir ein Kabel? Ich bitte um antworten ich verzweifle schon fast.

Vielen Dank im voraus, Anton.

PS: Hab mal den normalen Sound über das Interface getestet indem ich mein 2. Headset angeschlossen habe und über Spotify Musik abgespielt habe, Ergebnis: funktioniert.

Computer, Musik, Technik, Piano, daw, midi, Sound, Technologie, Treiber, Audio-Interface
1 Antwort
Kann mir jemand klassische Stücke zum Spielen empfehlen?

Hallo, ich spiele jetzt eigentlich seit 8 Jahren Keyboard/Klavier, habe aber erst vor 2 Jahren richtig angefangen zu Spielen und seitdem auch relativ viel gelernt. Mein größtes Problem, warum ich nicht mehrere Stunden lernen kann, ist dass ich einfach keine Musikstücke finde, die ich auch wirklich lernen kann beziehungsweise will. Ich habe schon mal eine ähnliche Anfrage auf GuteFrage.net gestellt und auch viele gute Vorschläge bekommen.

Nun ist meine Frage an euch: Könnt ihr mir klassische Stücke, Filmmusik, Serienmusik oder Animemusik (und und und) empfehlen, welche nicht einfach nur stumpfes üben sind ? Ich hab's mal mit Händel's technischen Studien versucht um auch zu lernen. Das Problem ist, dass meine Motivation wirklich an meinem Interesse und an meiner Passion zu träumerischer, emotionaler, wenn nicht verzweifelter Musik hängt. Bach z.B. ist mir dabei meist einfach zu ... berechnet ?!?

Ich höre sehr gerne Musik von Rachmaninoff, Liszt, Chopin und Beethoven. Außerdem bin ich großer Fan von Hans Zimmer's Kompositionen. Da ich ebenfalls gerne Anime schaue habe ich auch für solche Musik Interesse entwickelt.
Ich kann meine Fähigkeiten auch nicht wirklich gut einschätzen.
Spielen kann ich z.B.

Interstellar - Hans Zimmer
Castle in the Sky - Joe Hisaishi
Unravel - TK from 凛として時雨
Nefeli - Ludovico Einaudi
Einen Teil von Für Elise - Beethoven
Where is my Mind - Pixies
und noch einige andere

Unravel ist dabei für mich bisher das Anspruchsvollste gewesen.
Dabei habe ich die Version von dem YouTuber "HalyconMusic" gespielt.

Ich weiß, dass die eine sehr lange Frage ist, aber vielleicht gibt es ja jemanden der mir dabei weiterhelfen kann gute Musik zu finden. LG Anton

Musik, Noten, Piano, Filmmusik, Klassik, Chopin
7 Antworten
Hat wer Ideen was ich auf dem Piano spielen könnte?

Also, ich spiel zwar schon einige Jahre, jedoch habe ich nie wirklich konstant gespielt und bin dem entsprechend nicht wirklich gut. Ich hab jetzt zwar endlich mal mit verschiedenen Fingerübungen angefangen, aber darum geht es ja garnicht. Wie man meiner Frage entnehmen kann suche ich nach irgendwelchen Werken, die ich spielen kann. Was für mich spielbar ist, sind Lieder wie "Die fabelhafte Welt der Améli" (ja ich weiß ist nur der Film) , "Where is my mind" von den Pixies, "Nefeli" von Einaudi und Kleinigkeiten wie "Mad World" etc.... Ich spiele gerne Flimmusik oder versuche es wenigstens. Dabei habe ich angefangen "Interstellar" und "Inception" zu spielen. Abgesehen davon übe ich auch relativ oft gespielte Lieder wie "River flows in you" von Yiruma. Das Problem bei vielen dieser Lieder ist, dass ich sie einfach ab einem bestimmten Punkt nicht mehr kann. Seien es 32tel oder ein Fingersatz, welcher zu groß für meine Hand ist (meist 16tel oder 8tel). Daran soll es aber generell nicht scheitern.
Hoffentlich kann dieser viel zu lange Text meine Lage verdeutlichen. Ich suche wirklich nach Liedern, welche ich spielen kann. Klassik ist für mich zu langweilig geworden. Momentan mag ich "Genre's" wie Filmmusik, Anime-Musik, Unterhaltungsmusik oder soetwas wie "Nefeli" oder "River flows in you"
Vielen Dank und LG Anton.

Musik, Klavier, Noten, Piano, Filmmusik, E-Piano, Klassik
7 Antworten