Na toll - das ich mich bei der DB erkundigen kann hab ich selber schon gewusst! Mache ich immer als erstes. Ist jedoch etwas verwirrend, da Geiselwind anscheinend keinen Bahnhof hat und man nur mit dem Bus hinkommt. Aber danke trotzdem! Will zudem nicht nur in den Freizeitpark sondern auch in die "Music Hall (Autohof Strohhofer)

...zur Antwort

patschwarze schreibt: ....Danach gehst du bei NewTab auf Rechtsklick und schaltest das ab! Müsste dann so ausehen Newtab = false...!

wo finde ich "newtab" komme ab da nicht mehr weiter. Will auch diese doofe Toolbar raushauen aber weiß nicht wie.

...zur Antwort

...wäre eine Frechheit darauf Strafe zu stellen! Wo bleibt da die Privatsphäre - btw. siehe Grundgesetze der Bundesrepublik Deutschland!

...zur Antwort

Nun muss ich mir meine Frage wohl selber beantworten, da die bislang gegebenen Antworten nicht bzw. nicht ausreichend genug beantwortet wurden! Also ich habe nach eingehendem recherchieren herausgefunden das Batteriebetriebene Fahrradleuchten inzwischen zulässig sind: http://www.focus.de/auto/news/recht-batteriebetriebene-fahrradbeleuchtung-ab-2010-erlaubtaid461238.html bislang waren sie nur geduldet, da ursprünglich eine "Dynamobetriebene" Leuchte vorgeschrieben war. Und eine Stirnlampe ist zwar batteriebetrieben, jedoch nicht fest am Fahrrad sondern wie der name schon aussagt am Kopf des Radfahrers befestigt, daher kein fester Lichtstrahl und auch unübliche Höhe des Lichtkegels. Somit könnte man die Stirnlampe zwar zusätzlich verwenden, jedoch als alleinige Beleuchtung ist sie nicht zulässig!

...zur Antwort

hm, habe jedoch seit längerem gehört das zumindest bateriebetriebene Fahrradleuchten seit einiger Zeit zulässig sind! nochmal gegoogelt: http://www.rad-spannerei.de/blog/2009/12/09/batteriebetriebene-fahrradbeleuchtung-ist-ab-januar-2010-erlaubt/

...zur Antwort