(Verwandte wohnen auch nicht in der Nähe)

...zur Antwort

Von Polizeibeamtin bei der Durchsuchung begrapscht, Dienstaufsichtsbeschwerde?

Ich bin mit dem Auto unterwegs gewesen und wurde von der Polizei rausgewunken. Die haben dann eine allgemeine Verkehrskontrolle durchgeführt und dachten wohl ich hätte Drogen dabei. Dann hat der eine Polizist meine Papiere genommen um die zu checken, während seine Kollegin mit der Taschenlampe in meinen Wagen geleuchtet hat. Und hat dann auf dem Beifahrerfußboden ein leeres Tütchen entdeckt. Das hat die mir dann gezeigt und meinte "Na was haben wir denn hier?". Obwohl das nur ein leeres Tütchen war. Ich hab mich dann erinnert das war wohl von meiner neuen Jacke, die ich im Auto ausgepackt habe, dieses Tütchen wo die Hersteller die Ersatzknöpfe rein tun, die sehen wohl genauso aus wie die Tütchen mit denen man kleine Haschportionen transportiert. Ich nehme keine Drogen und würde sowas auch nie anrühren. Aber die wollten mir nicht glauben. Jedenfalls war natürlich ein Anfangsverdacht dar und die wollten mich dann filzen, damit war ich auch einverstanden. Aber ich dachte das macht der männliche Polizist. Der aber ist mit meinen Papieren zum Polizeiauto gegangen und wollte die wohl in der Zentrale abchecken. Die Polizistin hat mich dann aufgefordert die Hände aufs Dach zu legen und die Beine auseinander zu tun. Ich wollte das eigentlich nicht, aber die hatte so eine grobe Stimme und hat so böse geguckt, ich wusste auch nicht ob das Rechtens war und wollte auch keinen Ärger machen, nicht dass die mich dann noch aufs Präsidium mitnehmen. Naja ich dachte mir, die guckt nur in den Taschen nach. Aber die hat mich seitlich abgetastet und zum Schluss packt die mir von Hinten voll in den Schritt. Ich dachte, jetzt gehts hier aber los...Ich hab die dann gefragt, was das soll und dass das sexuelle Belästigung ist. Aber die meinte nur, dass ich mich nicht anstellen soll und ich dürfe ja auch weiterfahren. Und dann kam ihr Kollege und gab mir die Sachen zurück, die haben wohl in der Zentrale gesagt, dass ich mit Drogen nie was am Hut hatte. Und dann sind die beiden auch schon schnell weitergefahren. Aber das ist doch sexuelle Belästigung, ich meine ein Mann darf doch nur von einem Mann durchsucht werden?! Ich hab mir das Kennzeichen notiert, kann ich mich beschweren oder die anzeigen? Unter Bürgernähe verstehe ich jedenfalls etwas anderes.

...zur Frage

Das war kein Begrapschen. Allerdings wundere ich mich warum dich nicht der maennliche Polizist durchsucht & abgetastet hat, andersrum wäre das undenkbar. Ich wurde auch mal von einer Polizistin durchsucht & die hat das genauso gemacht, wie du es beschrieben hast. & der Freund von meiner Mama ist bei der Bundespolizei & die machen dass da auch alle so

...zur Antwort

Ist es nur ein Schuhfetisch oder "sogar" ein Fußfetisch ??

Ich würde jetzt mal sagen, dass er Schuhe SEXY findet wahrscheinlich vor allem High Heels & sogar erregt wird, allerdings glaube ich auch dass er dann auf Füße steht also wohlmöglich auch ein Fußfetisch hat

& ja das äußert sich im Sexleben beeinflusst es aber nicht unbedingt

...zur Antwort

Alleine feiern gehen ist immer so eine heikle Sache die einen gehen total locker damit um & die anderen sehen es als Vertrauensbruch, du musst eben selber wissen wie du dazu stehst bzw was sie dazu sagt & evtl einen Kompromiss finden

So würde ich bei den anderen "Verboten" auch vorgehen, einfach versuchen einen Kompromiss zu finden, denn sie kann dir ja nicht alles einfach verbieten dass ist total kindisch & dumm, denn früher oder später wird sie damit alles kaputtmachen

...zur Antwort