Beziehungspause, ohne ihn zu recht kommen?

Hey ihr lieben, ich hoffe euch geht es allen gut da draußen,
Und zwar folgendes: ich hab frisch mit meinem Freund ( 19 Jahre, ich ebenfalls ) Schluss bzw. möchte er eine Pause, weil es „zurzeit“ wohl nicht klappt. Sind fast ein Jahr zsm gewesen.
Wir haben davor etwas gestritten war aber etwas sinnlos, wenn ich sinnlos sage dann mein ich es auch so es kam mir so vor als hätte er ein Grund gesucht zum streiten naja und allgemein ist streit in einer Beziehung nix außergewöhnliches. Jedenfalls war das Thema etwas geklärt aber er sagte das es zurzeit mit uns beiden nicht klappt und er deshalb erstmal eine Trennung möchte so gesagt eine Pause. Dazu meinte er auch des öfteren das er mich überalles liebt bis zum Tod und das es ihm selber total schwer fällt und das es ihm beschi**en geht ohne mich. Darauf hin hab ich ihn gefragt wieso er denn dann eine Pause machen will. Als erstes hat er es kaum begründet danach meinte er das wir dadurch uns eher schätzen und dann wissen wie es ohne einander ist. Ich weiß nicht wie ich damit umgehen soll, ich weiß natürlich das er mich echt überalles liebt und mich heiraten will und alles das glaube ich ihm zu 100% aber wieso will er denn eine Pause ich versteh das nicht. Ich mein wenn man verliebt ist lässt man die Person nicht einfach links liegen, das ist doch hart vorallem wenn es ihm selber dabei total mies geht. Hab mich nach längerem kämpfen und diskutieren damit abgefunden aber trotzdem geht es mir total mies und ich weiß nicht was ich tun soll da ich ihn überalles liebe. Ich bin nur noch am weinen durchgehend. Ich kann ohne ihn nicht, er ist ein Teil meines Lebens geworden, meine erste große Liebe mit der ich eine ernste Beziehung führe. Er hat zwar oft genug mir gesagt das ich mir kein Kopf machen soll das ich die einzige bin, das er mich überalles liebt aber es uns gut tun wird weil wir oft gestritten haben. Ich hab das Gefühl ich werde sehr darunter leiden ohne ihn zu sein, das weiß er auch aber er sagt es ist erstmal besser. Bitte keine Antworten wie ich soll mir ein neuen suchen schließlich liebe ich ihn aber das kämpfen hat nix gebracht er bleibt bei seiner Meinung und das macht mich kaputt. Jede Berührung, jeder kuss, jedes Wort von ihm ist in meinem Kopf, ich kann einfach nicht ohne, ich bin wie an ihm gebunden... :(
Ich bin total niedergeschlagen was meint ihr und könnt ihr mir Ratschläge geben ? Danke

Liebe, Freundschaft, Beziehung, Liebe und Beziehung
3 Antworten
ich kann einfach nicht loslassen es ist so schwer?

Hey Leute da draußen, Hey liebe Community
Ich hoffe euch geht allen gut da draußen. Naja ich bin total niedergeschlagen und weiß einfach nicht weiter deshalb bitte ich um Hilfe und Ratschläge. Der Text kann lang werden deshalb für Leser die Zeit haben und mir gerne helfen möchte ich danke im
Vor aus.
Zunächst möchte ich beitragen das ich 19 Jahre alt bin und mich vor kurzem mit meinem Ex Freund  ( 20 Jahre ) getrennt habe. Ich komm nicht hinüber weg, es ist jetzt 8 Tage her und der Schmerz ist so groß
Wenn ich einmal an uns beiden denke, Erinnerungen in meine Gedanken kommen, kommen mir direkt die Tränen. Wir waren 8 Monate zusammen und haben schon viel miteinander erlebt. Er war der erste Junge mit dem ich meine erste richtige Beziehung führte, ich bin nach seiner Aussage seine erste große Liebe. Wir haben oft gestritten, je dem muss ich sagen das ich am Anfang der Beziehung viel durchmachen musste. Er hat mir viele Sachen indirekt verboten die er selber gemacht hat. Das hab ich nach der Zeit akzeptiert und wurd immer anständiger, war bis jetzt nur noch zuhause wenn ich mal draußen war dann mit ihm. Ich hab alles getan das er mich nicht verlässt. Er war auch sehr eingebildet und auch sehr egoistisch, das war kein gesunder Egoismus
Vorallem war er sehr stur selbst wenn er Fehler gemacht hat und ich musste wie ein Hund bei ihm ankommen.
Er ist noch nie in dieser Beziehung angekommen und hat gekämpft immer war ich die jenige die kämpfen musste ob er recht hatte oder ich, ich war letztendlich der Hund das hat auch total mein ego gekränkt er hat immer gesagt er liebt mich und alles aber wo ist diese Liebe ich versteh das nicht, klar hab ich ihn 2/3 tage mal ignoriert wenn ich mal sauer auf ihn war ( er hatte hinter meinem rücken kontakt zu einem mädchen ) aber trotzdem kam ich an, ihm ist sein „stolz“ viel zu wichtig
Ich hab eher die Männerrolle übernommen, kleine Geschenke gemacht (Kleinigkeiten) wenn er mal krank wurde immer für ihn da gewesen und alles aber andersherum kam bis jetzt nichts
...der text geht weiter

Liebe, Freundschaft, Freunde, Beziehung, Liebe und Beziehung
3 Antworten
Mein Freund ist viel zu eingebildet?

hey freunde, ich hoffe euch geht es allen gut da draußen. Naja und zwar hab ich eine frage bzw erwarte ich wenn es geht auch eure meinung dazu. Mein freund ist wirklich sehr eingebildet und arrogant. Er ist äußerst von sich überzeugt und erwähnt zu oft wie viele mädchen er abbekommen könnte und wie hübsch er doch sei, ein model dies das. Wenn ich ehrlich bin ist er vom gesicht her auch nicht der schönste, sein körperbau ist einfach schön muskulös. Was mich stört ist das wenn er und ich uns mal streiten er nie nachgibt, und weiter diskutiert und indirekt mir sagt das wenn ich weg bin er trotzdem die ganze stadt sich klären könnte usw. noch nie hat er sich bei mir entschuldigt oder sonst was für seine ganzen fehler, aber wenn ich mal ein kleinen fehler begehe ist krieg und kurz bevor schluss. Er ist zu krass von sich überzeugt und ich find dieses verhalten einfach kindisch und unreif. Er hat nicht wirklich den grund dazu soeingebildet zu sein und das macht den automatisch einfach hässlicher. Trotzdem möchte ich nicht schluss machen weil ich liebe aber ihm irgendwie klarstellen das er damit aufhören soll und nicht denken soll das er alles bekommt was er will im leben. Ich hab ihn fehler wie fremdgehen verziehen und noch andere dinge die nicht jedes mädchen verzeihen würde. Was sagt ihr außerdem dazu ? was würdet ihr tun, und wie empfindet ihr sein verhalten ? dankeschön im voraus. ps: bin 6 monate jetzt mit ihm zusammen.

Liebe, Freundschaft, Beziehung, Psychologie, Eingebildet, Liebe und Beziehung, Arroganz
14 Antworten
Wie komme ich endlich klar?

Hey Freunde, ich hoffe euch gehts gut. Naja und zwar hab ich ein paar Fragen. Es handelt sich darum das ich zurzeit oder eher gesagt seit Monaten nur noch im Stress bin. Ich bin gerade mal 18 Jahre alt, habe zurzeit keinen Job hab überall Rechnungen und kosten zu zahlen. Nehme langsam etwas zu, bin dauerhaft nur noch am schlafen ( schlafe 13-14 Std ) sogar am Tag und bin trotzdem permanent müde und lustlos. Ich hab noch nichtmals die Lust was mit Freunden zu unternehmen. Ich mache zurzeit mein Führerschein und die Motivation dazu ist einfach nicht da obwohl ich ihn so gern wollte. Mein Vater lebt nicht mehr mit uns was auch besser ist meine mama litt noch vor Monaten unter Depressionen aber jetzt ist sie wach und erledigt das wichtigste. Aber ich persönlich weiß überhaupt garnicht mehr weiter, sonst was ich ein lebensfroher Mensch der sich nie hängen lies, der viel unternahm und immer das gute in allem sah jetzt häng ich nur noch und will nur liegen und nichts machen. Irgendwo bin ich auch nur noch traurig und niedergeschlagen manchmal kenn ich nichtmals den Grund dafür, kleine dingen machen mich sofort traurig und ich bin in letzter zeit auch total sensibel. Ich hab auch ein freund und er sagt selber das ich irgendwie voll empfindlich bin und das ich nicht mehr die alte bin. Kann mir bitte jemand helfen und mich weiterbringen. Ich will endlich wieder wie die alte sein und spaß am leben bekommen. Endlich mich ans werk legen mir einen job suchen damit ich all meine rechnungen zahlen kann. Ich will mich mehr bewegen und all das ganze aber ich komm nicht mehr dazu ? was könnt ihr mir empfehlen ? ist oder war jemand mal in der selben situation ? habt ihr erfahrungen oder wisst ihr was dagegen helfen kann ? woran es liegen könnte und was mich aufbauen könnte ? danke im vor aus ..

traurig, niedergeschlagen
2 Antworten