Computer Unser, Der Du bist der Server, Geheiligt seie Dein Bildschirm. Dein Output komme, Dein Wille geschehe, Wie im Speicher, so auf dem Drucker. Unsere Arbeit erleichter uns heute Und vergib uns unsere Fehler, Wie auch wir vergeben denen, Die nicht richtig programmieren. Lass uns nicht lange warten. Und erlöse uns vor dem Shutdown. Denn Dein sind die Bits Und die Bytes und das Netz In Ewigkeit.

ENTER


Vater Microsoft, Der Du bist auf der Festplatte, Geheiligt seie Dein Windows, Dein Update komme, Dein Bugfix geschehe, Wie in Windows als auch in Office. Unser täglich MSN gib uns heute, Und vergib uns unsere Raubkopien, Wie auch wir vergeben unserer Telekom. Und führe uns nicht zu IBM, Sondern erlöse uns von OS/2, Denn Dein ist das DOS und Das Windows und NT In Ewigkeit.

ENTER


Manta Unser, Der du heizt auf der Piste, Geheiligt werde Dein Spoiler, Deine Schnelligkeit komme, Dein Fuchsschwanz wehe, Wie in Essen so auch hier, Unsere tägliche Power gib uns heute, Und vergib uns unsere Goldkettchen, Wie auch wir vergeben unseren Frisösen. Und führe uns nicht in `ne Radarfalle, Sondern erlöse uns von den Bullen. Denn Dein ist die Straße, und die Kraft, Und die Schnelligkeit, In Ewigkeit

Boah ey


Füller Unser, Der Du bist in der Federmappe, Geheiligt werde Deine Schrift, Deine Tinte komme, mein Wille geschehe, Wie im Heft, so im Test. Unsere tägliche Tinte gib uns heute, Und vergib uns unsere Schreibfehler, Wie auch wir vergeben Deinen Tintenklecksen. Und führe uns nicht zu 'ner Sechs, Sondern erlöse uns von der Schule. Denn Dein ist die Schrift, und das Blaue, Und die Sauberkeit, In Ewigkeit,

Amen.


Spaß Unser, Der Du bist tief in uns, Geheiligt werde deine Pointe, Dein Witz komme, dein Humor erheitere Wie auf andinet.de, so im ganzen WWW, Unsere tägliche Fröhlichkeit gib uns heute, Und vergib uns unseren Ernst Wie auch wir verbieten schlechte Laune. Und führe uns nicht zur Realität, Sondern erlöse uns vom frustrierten Alltag. Denn Dein ist das Lachen, und das Grinsen, Und die Heiterkeit, In Ewigkeit,

LOL


Hanf Unser, Das Du bist in Jamaika, Geraucht werde Dein Joint, Dein Rausch komme, Deine Wirkung geschehe, Wie in Holland so auch in Deutschland, Unser täglich Gras gib uns heute, Und vergib uns unsere Sucht, Wie auch wir vergeben unseren Süchtigen, Und führe uns nicht zu den Bullen, Sondern erlöse uns von dem Fressflash, Denn Dein ist das Weed, und das Dope, Und die Herrlichkeit, In Ewigkeit

Peace.


Space Unser, Das Du bist in den Clubs, Geheiligt werde Deine Tanzfläche, Dein Dj komme, Unser House geschehe, Am Freitag und am Samstag, Unser täglich Alk gib uns heute. Und vergib uns unsere Drogen, Wie auch wir vergeben unseren Playas. Und führe uns nicht zu den Charts, Sondern erlöse uns von der Main. Denn Dein ist die Tanzfläche und die Ausdauer Und der Beat, Bis zum Morgengrauen.

House.


Bett Unser,

Das du bist in meinem Zimmer. Dein Schlaf komme, Dein Wärme geschehe, Wie im Kissen, so auf der Decke. Unser täglich Schlaf gib uns Morgen Und vergib uns unsere Albträume, Wie auch wir vergeben denen, Die nicht schlafen können. Quäle uns nicht lange. Und erlöse uns vor der Müdigkeit. Denn dein sind die Träume Und die Wärme und das Kissen, In Ewigkeit.

SCHNARCH

...zur Antwort