Auch eine Pulverbeschichtung kann glatt und glänzend sein. Es muss nicht immer rauh und matt sein. Siehe mal hier: http://www.procolor-pulver.de/pulverbeschichtung/pulverbeschichtung.html

...zur Antwort

Google liefert die Ergebnisse von anderen Webseiten. Du musst den Betreiber der jeweiligen Webseite kontaktieren, dass er z.B. deinen Namen daraus löscht. Google fährt regelmäßig Updates, so dass irgendwann kein Ergebnis mehr für die Suche ausgegeben wird, wenn der Inhalt gelöscht wurde. Google selbst hilft da nicht.

...zur Antwort

Der 400 € Job ist ein Minijob und hat nichts mit deiner Arbeit als Kleinunternehmer zu tun. Somit fließen sie auch nicht als möglicher Gewinn in deiner Gewinnermittlung rein. Und der Minijob wird auch nicht in der Einkommensteuererklärung aufgeführt, wegen der Geringfügigkeitsgrenze von 4800 € im Jahr. D.h. du kannst mal auch mehr im Monat als 400 € verdienen, wenn du dafür an einem anderen Monat weniger verdienst, denn du darfst als Minijobber die 4800 € im Jahr nicht überschreiten. Deine 17.500 € Grenze als Kleinunternehmer wird dadurch nicht berührt. Du kannst also 17.500 € als Kleinunternehmer plus die 4800 € aus dem Minijob im Jahr verdienen. Es sind zwei verschiedene Dinge.

...zur Antwort

Die Tampongröße ist für stärkere Tage schon zu klein. Das merkst du ja daran, dass du so häufig wechseln musst. Es ist auch normal, dass man mal die Periode stärker und mal schwächer hat. Auch wirst du feststellen, dass du mal die Periode kaum merkst und dir ein anderes mal damit richtig schlecht geht. Ich will dir keine Angst machen, im Gegenteil! Es soll dir nur sagen, dass Schwankungen in der Stärke und des Empfinden ganz normal sind.

...zur Antwort

Schau mal hier, vielleicht hilft dir das weiter: http://www.ostarrichi.org/woerterliste-A.html

...zur Antwort

Vielleicht solltest du trotzdem deine Eltern mit ins Boot nehmen. Eine Androhung einer Anzeige wegen Verleumdung wäre vielleicht der erste Schritt. Sollte die "Dame" das immer noch nicht lassen, würde ich mit deinen Eltern überlegen, ob rechtliche Schritte nicht doch sinnvoll sind. Denn Cybermobbing ist kein Kavaliersdelikt und Verleumdung ebenfalls nicht! Man könnte ja noch pürfen, ob nicht auch noch Nötigung bzw. Erpressung hinzukäme. Ich denke, du solltest deinen Eltern in einer ruhigen Minute die Geschichte erzählen. Wenn du schon mal Rückendeckung hast und der Dame klarmachst, dass deine Eltern die Geschichte kennen, lässt sie vlt. von alleine ab. Speichere deren Schreiben auf deinem PC zur Sicherheit ab.

...zur Antwort

Eine Garantie gibt es nie! Egal ob derjenige schon mal betrogen hat oder nicht, kann derjenige trotzdem so einen Fehltritt begehen. Er war ehrlich dich gegenüber, dann nimm ihm nicht gleich die Chance. Klar, er könnte dich auch betrügen, aber die Betonung liegt auf "könnte". Wenn man die richtige Beziehung führt und glücklich in seiner Beziehung ist, geht man nicht fremd, das ist zumindest meine Auffassung. Wenn ich alles von meinem Partner bekomme, brauche ich nicht woanders wildern gehen. Nimm dir nicht die Chance, vielleicht einen tollen Partner zu haben, nur weil er ehrlich dir gegenüber war und einen Fehltritt in seiner Vergangenheit gebeichtet hat, die nichts mit dir zu tun hat.

...zur Antwort

http://www.hb-rechtsanwalt.de/aktuelles/rechtsprechung/mietrecht/231-nutzerwechselgebuehr-wer-traegt-die-kosten-der-zwischenablesung-wenn-der-mieter-vor-ablauf-der-abrechnungsperiode-auszieht.html

...zur Antwort

Fritz!Box Fon Wlan 7113 an bestehenden T-Com Anschluss anschließen

Hallo zusammen,

ich habe einen Telefon- und Internet/DSL-Flat-Anschluss über einen Vertrag bei der Telekom laufen, allerdings keinen WLan-Router und auch keine Anschlussmöglichkeit für einen Router an mein Modem, deshalb habe ich mir die Fritz!Box bei ebay ersteigert. (Telekom war mir beim besten Willen zu teuer)

Folgendes Problem: Der Anschluss funktioniert problemlos, bei der Frage im Fritzboxfenster, welchen Internetanbieter ich habe, steht die Option "Telekom" nicht zur Verfügung und ich wähle "anderer Internetanbieter" aus. Daraufhin soll man Benutzernamen und Kennwort eingeben.

Ich habe also eingegeben: Anschlusskennung + T-Online-Nummer + Mitbenutzersuffix+ @t-online.de und als Kennwort das persönliche Kennwort der Telekom. Das "#" nach der T-Online-Nummer brauche ich soweit ich weiß nicht, da diese 12stellig ist.

Trotz mehrerer Versuche und allen möglichen Varianten (mit/ohne #, mit/ohne @t-online.de, etc.) funktioniert es einfach nicht. Die Anmeldung mit dem Assistenten schlägt immer fehl. In dem anderen Fenster, wo man die Zugangsdaten "übernehmen" kann, passiert einfach garnichts, wenn ich das o. g. eingebe, das Fenster öffnet sich lediglich erneut und es steht zwar noch der eingegebene Benutzername da, aber das Passwort wird immer wieder 4stellig. Ich habe dann noch irgendwo gelesen, dass nach 3 fehlgeschlagenen Versuchen der Zugang für 24 Stunden gesperrt wird. Es wurde mir zwar nichts derartiges angezeigt, aber ich versuche es jetzt nach Ablauf der 24 Stunden seit gestern eben nochmal...

Ich wäre für Hilfe sehr, sehr dankbar, ich war gestern schon kurz davor, das blöde Ding an die Wand zu pfeffern.

Und zu den von mir verwendeten Daten: die, die ich von der Telekom zugesandt bekommen habe, kleiner grauer Zettel mit Überschrift "Ihre Zugangsdaten".

Vielen Dank schonmal für hilfreiche Antworten!!!

...zur Frage

http://www.avm.de/de/Service/Handbuecher/FRITZBox/HandbuchFRITZBoxFonWLAN_7113.pdf

Guck mal auf Kapitel 5, Abs. 2. Da steht erklärt, wie man die Daten manuell eingibt.

...zur Antwort

Also ich entscheide das so: Ich nehme ein leeres Glas und fülle es bis zur Hälfte, dann ist es halb voll. Nehme ich wieder in leeres Glas, fülle es ganz voll und trinke dann die Hälfte aus, dann ist es halb leer. Um also halb leer zu sein, muss es erst mal ganz voll gewesen sein.

...zur Antwort

Sowas kann passieren, weil Microfaser aus Synthetik ist und somit nicht hitzebeständig ab einer gewissen Temperatur, kommt dem Bügeln mit zu heißer Temperatur gleich. Erst mal den Topf abkühlen lassen und dann schauen, ob sich das Zeug abziehen läßt. Ansonsten mal mit einem Kochfeldschaber darüber gehen oder mit einem Topfschwamm abschrubben. Jeder Versuch zählt, wegwerfen kann man dann den Topf immer noch, wenn es nicht klappen sollte.

...zur Antwort

wer kennt sich mit dem impingmentsyndrom bzw schulterschmerzen aus?

Hallo ich bin 19 Jahre alt und habe seit mitte Januar probleme mit meiner schulter. Das ganze hat im Handgelenk angefangen wo ich dauerhafte schmerzen hatte. nach 5 tagen ist das ganze in die schulter gegangen- es einfach ein ständiger schmerz, vorallem auch bei überkopfarbeiten oder z.b. jacke anziehn oder Ähnliches. ich bin gleich montags frühs zum arzt nachdem ich mich das ganze wochenende mit den schmerzen rumgequält hatte. mir wurde dann blut abgenommen, und gründlich untersucht. ich habe ein rezept für ein Röntgen bekommen. und Medikamente (Ibuprofen 800, und etwas für die muskeln weiß den namen gerade nicht mehr). außerdem wurde akupunktur gemacht. ich habe mich dann gleich auf den weg zum Röntgen gemacht. und dort meinte der arzt dann nur zu mir, eigentlich erkennt man nichts. nur oben außen am Oberarmkopf könnte etwas kalk sein. die schmerzen hatte inzwischen nachgelassen und nur bei bestimmten bewegeungen war ich eingeschrenkt. als ich das nächste mal beim arzt war sagte er zu mir das mein entzündungswert eben viel zu hoch sein, aber sonst sei mein blut gut so wie es ist. der diagnostizierte (steht auf der rechnung)das Impingmentsyndrom der schulter, Bild re, Supraspinatus- syndrom re, Bild e. Bursitis subacromialis re, Insertionstendopathie der supraspinatussehne re, sowie BWS- Blockierung. zudem hatte ich dann KGG verschrieben bekommen und wieder akupunktur und Spritzen in die schulter. bei der KGG hatte ich eigentlich sogut wie keine probleme (auf dessen rezepten stand impingemnt re und rotatorenmanschette. ich hatte nur probleme bei einer übung (ausenrotation). nachdem ich die 12 sitzungen rum hatte, ging ich wieder zu meinem arzt, der mir prompt ein neues rezept für wieder 12 mal KGG verschrieb. mir wieder spritzen gab und akupunktur. Außerdem wurde mein Blut wieder untersucht --> nur noch geringe entzündung, aber satrken vitamin D mangel! MEINE FRAGE: kann es sein das der vit. D mangel von den Ibuprofen kam?? achja zudem schickte er mich noch zum MRT um sicherzugehn. dort sagte der arzt aber nur zu mir das da eben ein impingment syndrom zu sehen währe und ein flüssigkeitsansammlung über dem oberarmkopf. Bei der KGG hatte ich wieder nur probleme bei der einen übung was mich jetz vor einem monat (als die KGG vorbei war) wieder zu meinem arzt zu gehen. dieser meinte: ich weiß langsam nicht merh weiter außer mit kgg und spritzen zu behandeln! ich bekamm dann auch ein depot ins gesäß gespritz. --> danach ging es mir 3 tage nicht gut, ich hatte starke hitzewallungen und ein bisschen stimmungsschwankungen auf der rechung stand dann Peridendinitis supraspinatussehen. zu dieser Zeit habe ich noch ferien. und somit ist die schulter eh gerade nicht so stark belastet --> hatte gerade wenog schmerzen in letzter zeit.

...zur Frage

Hallo, bei mir wurde auch Impingement-Syndrom http://www.schulterhilfe.de/html/impingement.html diagnostiziert. Es ist sogar wichtig zum MRT zu gehen, um ganz genau beurteilen zu können, wie die weitere Behandlung fortgeführt werden soll. Bei mir ging das genauso los wie bei dir. Unerträgliche Schmerzen im Handgelenk und als hätte jemand eine heiße Stricknadel vom Gelenk bis zum Ellenbogen gestochen. Schmerzen in der Schulter hatte ich nicht, sondern nur im Handgelenk und im Ellenbogen. Als ich dann zum Orthopäden ging, ihm meine Schmerzen beschrieb, hatte er sofort ein Röntgen und ein Ultraschall an der Schulter veranlasst. Ich war etwas verwirrt, weil in der Schulter hatte ich keine Schmerzen. Er erklärt mir aber anschließend, dass es nicht ungewöhnlich sei und seine Diagnose war für mich niederschmetternd: Impingement-Syndrom, Geröllzyste, entzündeten Schleimbeutel und Sklerose. Zum MRT musste ich auch noch. Bei mir war also dann eine OP unumgänglich. Ich musste direkt nach der OP und nach dem Schlauchziehen mit der Bewergungstherapie beginnen. Anschließend nach der Entlassung aus dem Krankenhaus wurde mir Krankengymnastik verschrieben. Die OP war bei mir April 2008 und mir geht es seitdem recht gut.

...zur Antwort

Das Problem hat mein Mann auch! Bei ihm ist es Vererbung und durch die dunklen Augenringe sieht er immer irgendwie "geschafft" aus. Das geht auch nicht mehr weg. Er benutzt dann hin und wieder die getönte Tagescreme von mir. Es gibt getönte Tagescreme für helle Haut, die mattierend ist (also nicht glänzt), du kannst aber auch Abdeckstifte nehmen für helle Haut. Dir wird nichts anderes übrig bleiben, als mal in einer Drogerie zu gehen. Es ist auch nicht ungewöhnlich, dass auch Männer zu solchen Produkten greifen. Die Damen helfen da auch gerne weiter und finden es überhaupt nicht schlimm. Nachher kaufst du was über den Versand und kannst es wegschmeißen, weil es doch nicht das richtige war. Angebrochene Kosmetik nimmt keiner mehr zurück.

...zur Antwort

Hm, also da der Support für Win XP eingestellt wurde, rate ich dir eher davon ab, Win7 zu deinstallieren und XP zu installieren. Ich nutze zwar auch noch auf einen Rechner XP, der hat aber keine Verbindung zum Internet und dient als Arbeitsrechner. XP ist wirklich nicht das schnellste, erst recht mit den heutigen Programmen. Ich habe seit über einem Jahr Win7 (davor Vista) und ich suche manchmal immer noch.

...zur Antwort

Das ist normal und nicht direkt besorgniserregend. Da müssen alle Kinder und auch alle Eltern durch. Das legt sich später wieder, dass die Eltern einen festen Platz im Leben der Kinder haben. Je nachdem, wie sich das Verhältnis zueinander entwickelt.

...zur Antwort

Schau mal nach, ob er eine eigene Partition erstellt hat mit der Recover-Datei. Bei mir ist ein Extra-Laufwerk erstellt worden mit dem Programm.

...zur Antwort

Also ich habe auch schon meine Erfahrung bei Escada auf der KÖ gemacht. Leider negativ! Der Fall liegt aber schon paar Jahre zurück. Die Dame war sowas von überheblich mir gegenüber! Ich wollte mir ein Kostüm kaufen und hatte natürlich auch genügend Geld dabei, ansonsten hätte ich mit EC- oder Kreditkarte bezahlen können, wenn es nicht gereicht hätte. Als ich mir dann in den spartanisch ausgestatten Laden (das ist wohl eine Marotte von den Luxuslabeln, einen "Riesenladen" mit wenig Ware zu bestücken) die Ware so anschaute, fand ich leider nicht wirklich, was mir gefiel. Da meinte sie doch glatt zu mir in einem dermaßen arroganten Ton, dass sie sich nicht vorstellen könne, dass sie was in meiner Gehaltsklasse hätte, da wäre ich doch bei H&M besser bedient! Ich hatte einen Rock von Escada an (in Essen bei Escada gekauft) und sie hatte ihn nicht mal erkannt. Da sagte ich zu ihr, dass es schade ist, dass sie noch nicht mal den Rock der Marke erkennt, wofür sie arbeitet und sie so sicherlich nicht in der Situation ist, einen Kunden qualifiziert einzuschätzen und zu bedienen. Seitdem flaniere ich zwar mal über die KÖ, aber das Geschäft mit mir machen andere Läden in anderen Städten. Ich konnte mir auch meinen Lieblingssatz nicht verkneifen als ich rausging: "Arroganz ist die Perücke geistiger Kahlköpfigkeit." Ich glaube, den Satz hat die Dame bis heute nicht verstanden.

...zur Antwort

Es liegt hauptsächlich daran, dass eine Spinne mehr als 4 Beine hat und der Mensch das nicht mehr als "schön" ansieht und eine Spinne somit als sehenswürdig akzeptieren kann. Somit wird eigentlich alles "Krabbelvieh" mit mehr als 4 Beinen nicht als ästhetisch angesehen, aber Spinnen erzeugen häufig eine unwohles Gefühl. Meistens ist es nur anerzogen, in den meisten Fällen unbewußt. In Reptilienzoos kann man sich sehr schön die großen Tiere anschauen, wie diese hier aus dem Klagenfurter Happ Zoo.

...zur Antwort

Küngigung meiner Wohnung!

Wenn es nicht so traurig wär,dann wäre es wohl zum Lachen. Hab vor zwei Jahren eine Wohnung gemietet ,die sich anschliesst an einer .Pension.Pension und Wohnung gehören meinen Vermietern . Während nun die Ehefrau meines Vermieters die Pension bewirtschaftet hat ihr Ehemann uns die Wohnung vermietet. So weit so gut. Doch nun kommt´s,Pension und Wohnung hängen am selben Heizungsstrang und sind nicht mit Ablesegeraeten bestueckt. Da mein netter Vermieter nun aber keine vernünftige Heizkostenabrechnung vornehmen kann ,wird mal auch im Winter die Heizung zeitweise abgeschaltet.Da die Vermieter jedoch nicht in und an der Pension wohnen, wurde mir die An-und Abschaltung überlassen. Weil ich so ein gutmütiger Mensch bin,habe ich das Spielchen eine Weile mitgemacht bis...... Die Ehefrau des Vermieters (nicht im Mietvertrag als Vermieterin aufgeführt ) begann systematisch mir immer wieder dazwischen zu funken. Ich hab die Heizung angestellt und sie kurz danach wieder aus.Es begann so ein richtiges Katz-und Mausspiel. Bis es uns eines Tages zu viel wurde,und wir eine Anwältin eingeschaltet haben. Dem Vermieter wurden die üblichen Auflagen erteilt und ein Ultimatum gestellt. In meiner blöden Gutmütigkeit haben wir es bei der Androhung der Mietkürzung belassen. Ich habe mit meinem Vermieter eine Vereinbahrung getroffen in der irrsinnigen Hoffnung,dass nun alles geregelt wäre .Nur ich allein sollte entscheiden dürfen ,obwohl ich von der Unsinnigkeit der Maßnahme überzeugt bin, wann ; wie lange und wie oft ;die Heizung eingeschaltet wird. Die glauben doch allen Ernstes damit Heizkosten einzusparen. Es war ein Wuschtraum,dass es sich bessern würde.Ein zwei Wochen war Ruhe,doch dann gings erneut los.Wieder begann die Dame uns unberechtigterweise ,die Heizung erneut abzustellen. Weil durch diesen ganzen Mist meine Ehefrau und meine Tochter schon seelisch belastet waren ,haben wir es über uns ergehen lassen. Wir sind zwar nur Hatz IV Empfänger doch der Vermieter bekommt Monat für Monat pünktlich seine volle Miete und wenn er uns unseren Energieverbrauch vernünftig nachweisen kann, ist diese auch Kostendeckend. Nun zieht er uns zur ,,Verantwortung´´und kündigt uns die Wohnung. Weil wir uns erlaubt haben,Dritten über die Zustände hier zu berichten wirft er uns doch allen Ernstes die Beleidigung seiner Ehefrau vor. Energiekosten und diese Pseudobeleidigung sind die angegebenen Gründe seiner Kündigung.Er beschwert sich auch darüber,dass wir nicht die Differenz (????????) bei den Nebenkosten aus unserer Tasche bezahlen. (Wie witzig!) Was mich nun interessiert ,und dass ist ja ne´ Frage,wer hat so etwas schon mal erlebt.Wir werden definitiv hier ausziehen ,denn diese Psychoterror ist für meine weiblichen Familienmitglieder unerträglich.Vorher aber wird dem Vermieter klar gemacht,dass seine Kündigung eine Farce ist.Letzten Endes werden wir entscheiden,wann wir hier ausziehen.In dieser Woche geht es noch zum Anwalt.

Mein Tipp ,wehrt Euch wenn ihr im Recht seid !!!!!!!

...zur Frage

Ab zum Anwalt und gar nicht mehr diskutieren! Ihr zieht ja eh bald aus, dann hat sich die Geschichte für euch eh erledigt.

...zur Antwort

Die Panasonic Lumix DMC (verschiedene Modellbezeichnungen folgen danach noch, wie z.B. TZ8) ist z.B. sehr gut! Ich habe zu meiner Nikon D90 diese (Lumix DMX-TZ4) noch zusätzlich, wenn ich die große D90 nicht mitschleppen möchte. Sie hat einen großen Weitwinkel und bietet viele Einstellmöglichkeiten. Leider hat jetzt mein Modell z.B. keinen optischen Sucher, d.h. man sieht das Motiv nur auf dem Bildschirm, was bei Sonneneinstrahlung manchmal schwierig ist. Trotzdem liefert diese Kamera sehr gute Aufnahmen und das bei dem Preis. Ich würde mich mal in den einschlägigen Geschäften umschauen, um die Haptik zu überprüfen. Wenn du dich für ein bestimmtes Modell entschieden hast, kannst du dir die Testbewertungen im Inet durchschauen und dort kaufen, wo es für dich am günstigsten ist.

...zur Antwort

Mach dir keine Sorgen, das ist normal! Bei einer kommt sie früher, bei anderen später. Sie kommt auf jeden Fall! Sei froh, wenn du sie noch nicht hast.

...zur Antwort

Berühr mal zwischendurch, wie als wäre es ein Zufall, ihre Hand. Einfach mal die Hand kurz auf dem Oberarm legen oder auf die Hand (je nachdem wie eure Haltung grade ist) und dann wieder wegziehen. Reagiert sie sofort erschrocken, dann weißt du, dass es falsch war. Tut sie es nicht, kannst du die Zeit erhöhen. Evtl. beim Spazierengehen mal ihre Hand halten, und wenn sie sie nicht wegzieht, na, dann hast du gewonnen!

...zur Antwort

Kleineinzeigen bei Ebay, da kannst du selbst den Preis bestimmen: http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/p-anzeige-aufgeben.html#

...zur Antwort

Wenn das Obst gewaschen wird, wird die Schutzschicht (künstlich oder natürlich) abgewaschen. Somit ist das Obst gegen keimende Eindringlinge (wie z.B. Schimmelsporen) ungeschützt. Pflaumen haben z.B. eine natürliche Wachsschicht.

...zur Antwort

Männer können natürlich sexsüchtig werden Wenn du fast ausschließlich an Sex denkst, deine alltäglichen Aufgaben deshalb vernachlässigst, mehrmals täglich Sex hast (mit einer Frau oder mit dir selbst), dann sind das eindeutige Zeichen dafür. Guck mal hier: http://www.familie-und-tipps.de/Beziehung/Nymphomanie.html

...zur Antwort

Das liegt daran, dass sie einen sogenannten "Stammhalter" wollen. Das hängt mit dem Namen zusammen. Früher war das ja so, dass wenn der Mann geheiratet hat, die Frau den Namen annahm. Das ist ja heute nicht mehr so. Oft glauben Männer, dass sie noch ihren eigenen, verloren gegangenen Spieltrieb mit dem Sohn (wieder) ausleben können.

...zur Antwort

Du hast doch schon eine Entscheidung getroffen, also ist die Frage überflüssig. Es kommt darauf an, was ihr für eine Ehe führt. Jede Ehe ist anders. Die einen sprechen vorher grundsätzlich alles ab, die anderen halten eine gewisse Grenze für sinnvoll und andere sprechen sich überhaupt nicht ab. Ich kann übrigens verstehen, warum du dir dieses Auto zugelegt hast. Wie wäre es denn abgelaufen, wenn du vor dem Kauf mit deiner Frau gesprochen hättest? Ist sie auch autoverrückt oder interessiert sie sich gar nicht dafür? Vielleicht ist sie nur sauer, weil du die Entscheidung über ihren Kopf hinweg entschieden hast und nicht, weil du das Auto gekauft hast.

...zur Antwort

Sprich deinen Vater darauf an, dass du es bei der Artikeleinstellung entdeckt hast und wie er sich vorstellt, wie es nun mit seiner Ehe und mit euch als Familie weitergehen soll. Sag ihm auch, dass du nicht länger bereit bist, still zu halten und ihm auch nicht als Alibi dienen wirst. Frag ihn direkt, ob er gewillt ist, seine Frau zu betrügen oder ob das nur Flirterei ist. Mach ihm klar, dass du das nicht in Ordnung findest. Vielleicht kommt er dadurch noch zur Besinnung. Frag ihn auch nach den Werten einer Ehe und was er von Treue hält.

...zur Antwort

Wenn auch ältere Mädchen antworten dürfen: Das Mädchen hat normalerweise genauso viel Angst wie du, zumindest beim ersten Mal. Du bist ganz normal gebaut und brauchst dir auch keine Sorgen machen. Mädchen haben eher Angst, dass man ihnen damit wehtun kann und lachen eigentlich nicht über einen normal gebauten Penis.

...zur Antwort

Formuliere das aber so um, dass es nicht bei ihr negativ ankommt und du sie womöglich als Freundin noch verlierst. Sag ihr einfach, dass du sie für die humorvolle Art bewunderst, du aber den Eindruck von dir selbst hast, nicht so humorvoll zu sein. Humor zu haben heißt nicht, nur Witze reißen zu können. Sie wird dir sicherlich deine Stärken aufzeigen können, die dir vielleicht gar nicht bewußt sind? Frage sie doch, was sie so an dir schätzt, denn sie ist ja nicht umsonst mit dir befreundet. Sie wird dich mögen, und diese Gründe solltest du für dich herausfinden, damit du deine eigenen Werte kennst. So findest du auch deine eigenen Stärken raus.

...zur Antwort

Ich würde es lassen. Die suchen wahrscheinlich eine eierlegende Wollmilchsau und das scheinst du nicht zu sein. Spar dir das. Ich denke, zwei Bewerbungen und die folgenden Absagen reichen aus.

...zur Antwort

Da gibt es keine "Richtlinien". Anfangs hatte ich mich mehrfach am Tag übergeben und später gar nicht mehr. Ich z.B. konnte kein Fleisch riechen. Sobald ich im Supermarkt eine bestimmte Entfernung zur Fleischtheke unterschritten hatte, wurde mir übel und ich musste raus. Andere wieder übergeben sich gar nicht! Das kann man nicht pauschalisieren, da jeder Mensch anders ist. Auch die Häufigkeit ist jedesmal anders. Manchmal tat mir alles weh davon und manchmal war es nur zwei-dreimal. Und später war das ganz vorbei.

...zur Antwort

Kann vieles bedeuten: Es kann bedeuten, dass sich dein Leben im Umbruch befindet, du also was neues beginnst und somit was anderes beendest. Es kann auch bedeuten, dass du etwas noch nicht verarbeitet hast und das Unterbewußtsein dieses aber abarbeiten möchte. Vielleicht verdrängst du etwas, anstatt dich damit auseinanderzusetzen. Der Tod im Traum sagt nicht unbedingt etwas negatives aus. Es können auch verletzte Gefühle sein, dass dir wehgetan wurde, dein Herz wurde gebrochen. Kannst ja mal googeln, was dabei alles so rauskommen kann.

...zur Antwort

Wechsel nach dem Schwimmen dein Tampon, da er sich sowieso mit Wasser vollgesogen hat. Zudem ist Chlor nicht gut für die Schleimhäute, wenn es nicht alsbald entfernt wird. Das Chlor im Wasser soll übrigens sämtliche Keime im Wasser abtöten, sonst wäre man ständig nach dem Schwimmen krank. Du hast also kein höheres Risiko, wenn du schwimmen gehst.

...zur Antwort

Das Zeichen 277 (StVO) gilt für Kraftfahrzeuge mit einem zulässigen Gesamtgewicht über 3,5 t, einschließlich ihrer Anhänger und von Zugmaschinen, ausgenommen Personenkraftwagen und Kraftomnibusse. Also darfst du überholen. Das hat in diesem Fall nichts mir der Zulassung als LKW zu tun.

...zur Antwort

Das wird unterschiedliche Ursachen haben. Manche sind depressiv, wenn sie nicht das neuste Smartphone bekommen und andere sind depressiv, weil sie mit ihrem Leben nicht mehr klarkommen, weil sie z.B. krank sind oder einen geliebten Menschen verloren haben. Ich denke, man sollte die Ursachen trennen. Ist einer nur verwöhnt und beansprucht alles für sich alleine oder hat jemand Schicksalsschläge hinter sich? Ich denke auch, die Verrohung und die Respektlosigkeit unter den Menschen, machen so manchen zu schaffen. Jeder denkt nur an sich und die Ellenbogengesellschaft schafft Vereinsamung. Gibt man Gefühle oder Schwächen zu, werden diese früher oder später gegen einen verwendet. Wirkliche Dankbarkeit findet man nur noch selten. Dafür mache ich auch die mangelnde Erziehung verantwortlich. Wenn man in Kindertagen keine Grenzen gelernt hat, wie will man im Leben klarkommen? Eine pauschale Antwort wird es nicht geben, weil die kausalen Zusammenhänge zu komplex sind und man jeden Fall für sich alleine betrachten muss.

...zur Antwort

Unversicherte Lieferung kaputt. Wer muss dafür aufkommen?

Hi, ich habe in einer Tauschbörse ein Rouge verkauft. Die Käuferin wollte unbedingt und trotz meiner mehrfachen Hinweise, dass ich das Rouge per Maxibrief zum Preis von 2.20 € verschicke. Weil ich trotzdem auf Nummer sicher gehen wollte, dass es ganz ankommt, habe ich es in Seidenpapier gewickelt in einen kleinen flachen aber stabilen Karton gepackt und an beiden Seiten noch mit Luftbläschenfolie ausgestopft. Dann habe ich das Päckchen gut zugeklebt und zur Post gebracht. Heute hat sich die Käuferin mit folgender Nachricht (in sehr dreistem Ton) an mich gewandt: "hallo, ich habe heute das rouge erhalten, in ca. 5 stücke und in staub.... sie haben es gut inszenieren wollen. allerdings haben sie mit der verpackung übertrieben, bei so viel verpackungsmaterial kann es einfach nicht kaputt gehen! es ist nicht das erste mal dass ich puder/rouge bestelle. ich habe schon welche nur in einem umschlag erhalten und sie waren ganz! wie auch immer, ich habe sie durchschaut. das rouge war schon kaputt bevor sie es versandt haben...wie sie das mit dem foto angestellt haben, das wissen sie... 23 euro für ein rouge welches man so nicht verwenden kann?!!!! und ich hab mich so drauf gefreut! wie möchten sie es wieder gut machen? ich habe das vertrauen in ihnen verloren und möchte keine geschäfte mehr mit ihnen machen. trotz allem wünsche ich alles gute für die zukunft. xx" Ich bin gerade noch ziemlich geschockt und verärgert über die unverschämten Unterstellungen. Ich habe das Rouge in einwandfreiem Zustand und ohne einen Kratzer verpackt und bin mir absolut keiner Schuld bewusst. Was kann bzw. muss ich denn jetzt tun? Das kaputte Rouge zu ersetzen sehe ich nicht wirklich ein, da ich mMn meiner "Sorgfaltspflicht" beim Verpacken mehr als gerecht geworden bin. Ich habe in meinem Profil und in jedem Angebot extra nochmal darauf hingewiesen, dass ich für unversicherten Versand keine Verantwortung übernehme und sie nochmal bei der Kaufabwicklung explizit darauf hingewiesen, dass ich auch versichert per Hermes zu 4.00 € verschicken könne. Ich würde mich sehr freuen, ein paar hilfreiche Antworten von euch zu bekommen. Danke schonmal. VG

...zur Frage

Mit der unversichtern Versendung, geht das Sendungsrisiko auf den Käufer über. Sie hätte ja versichert versenden lassen können, natürlich im Gegenzug mit der Zahlung der höheren Versandkosten. Du hast keine Schuld. Sie hätte ja wählen können und du hast darauf hingewiesen, dass du für unversicherten Versand nicht haftest. Selbst Schuld kann man da nur noch sagen. Ihr bleibt ja noch die Möglichkeit eine Anzeige wegen versuchten Betruges zu erstatten, aber dann ist sie in der Beweispflicht und daran wird sie scheitern!

...zur Antwort

Hallo, haben die Ärzte gesagt, dass du in stationärer Behandlung sollst? Wenn du dich bereits ins ärztlicher Behandlung befindest (also weiterhin, bis auf die erwähnten Besuche), wäre es für dich gut, wenn du die Therapie weitermachst. Ein stationärer Aufenthalt sollte wirklich nur die letzte Lösung sein, weil es dich aus dem Leben (Beruf/Schule usw.) reißt und du dadurch noch Fehlzeiten erzeugst. Mit einer Depression ist nicht zu spaßen und diese ist dringend behandlungsbedürftig! Wichtig ist der Therapeut, der dir zur Seite steht. Es sind geschulte Leute und so ein Forum hier, ist nicht die richtige Anlaufstelle.

...zur Antwort

Gehe rüber, sei freundlich und bitte den Inhaber, die Lautstärke doch bitte runterzudrehen. Du musst morgen früh raus arbeiten und kannst nicht bei dem Lärm schlafen. Ein normaldenkender Mensch würde das verstehen, sich entschuldigen und die Lautstärke runterdrehen. Wird der pampig, kannst du immer noch die Polizei holen.

...zur Antwort

Ja, es gibt Maschinenpfleger auch für Waschmaschinen. Bekommt man in Drogerien. Ich mache hin und wieder einen leeren heißen Waschmaschinengang mit Zitronensäure, die man ebenfalls in Drogerien erhält. Am besten in heißes Wasser auflösen und durch die Spülkammer einlaufen lassen. Programm ohne Wäsche zu Ende laufen lassen und dann bei der nächsten Wäsche überprüfen, ob die immer noch müffelt.

...zur Antwort