Wenn ein Gerät ins Wasser fällt niemals in den nächsten Stunden, am besten am gleichen Tag gar nicht mehr an machen. Dadurch kann es bspw. zu Kurzschlüssen kommen, wenn sich durch das Wasser zwei Leitungen von der Platine "verbinden".

Daher wenn ein technisches Gerät nass wird ersteinmal ausschalten und abtrocknen, dafür eignet sich nen Tuch oder ein Zewatuch. Danach kannst du es bspw. in die Sonne legen oder in Reis einlegen. Danach heißt es hoffen, dass es wieder funktioniert. Solltest du das Gerät direkt danach wieder angeschaltet haben solltest, kann du es trotzdem noch mal versuchen und nen Tag warten. Wenn du Glück hast funktioniert es eventuell wieder, auch wenn es unwahrscheinlich ist.

...zur Antwort
Mi Note 10 Lite

Das Mi 10 Lite hat ein ziemlich krankes P/L-Verhältnis. Aber soweit ich weiß, sind das "Mi Note 10 Lite" und das "Mi 10 Lite" exakt das gleiche Smartphone. Insgesamt ist Xiaomi ziemlich empfehlenswert. Trotzdem mein Tipp: geh in einen Mediamarkt, Saturn oder ein Geschäft deiner Wahl und benutz das Handy mal nen bisschen. Paar Fotos machen, paar Apps oder Spiele testen und gucken, wie es in der Hand liegt. Und das bei beiden.
Anschließend würde ich dann danach entscheiden, welches mir besser gefallen hat. Ansonsten kannst du noch paar Videos oder Testberichte zu beiden lesen.

Ansonsten wäre noch das brandneue Poco X3 von Xiaomi empfehlenswert. Ist nur die Frage, wie gut es zu bekommen ist, da es erst kürzlich raus kam.

...zur Antwort

Nachbarn und deren Gäste be parken mein Parkplatz?

Hey ho, ich wohne seit ca. 4 Jahren in meiner Wohnung, wo ich auch eine Parkplatz besitze ( relativ überschaubar mit 12 Parkplätzen ).
Da ich kein Auto habe, bräuchte ich ihn nicht, ich hätte vertraglich ihn einen Nachbarn gegeben er wollte ihn aber “billiger” - was ich nicht einsah.
Diese Nachbarn haben sich trotzdem drauf gestellt, nachdem ich mehrmals ermahnt habe taten sie es nicht mehr.

zwischen durch wo sich fremde autos daraufstellten habe ich denen Zettel an deren Autos geklebt, da ich sowas dreist finde... heute parkte anscheinend jemand von meinen Nachbarn ein Freund oder so auf meinen Parkplatz ohne zu fragen...

nennt mich pingelig aber ich zahle dafür und möchte gefragt werden, ob man ihn benutzen darf, ich gehe ja auch nicht in Wohnungen von Menschen , wo ich Gast bin und nehme mit einfach ein Teller aus dem Schrank, ich frage vorher. Oder in der Schule frage ich meine neuen Klassenkameraden, ob ich ein Stift haben kann und nehme es nicht einfach...

ja ich habe heute zu meiner Nachbarin aus dem Fenster gebrüllt, das dieses Auto weg soll.. auch wenn ich kein Auto habe, will ich nicht das andere die ich nicht kenne mein Parkplatz nutzen, sie sollen mich fragen und dann sage ich ja oder nein.. wären Freunde gekommen oder meine Eltern die mein Parkplätze hätten nutzen können und dürfen wäre er besetzt gewesen, obwohl draußen auf der Straße man genug Platz zum Parken bei uns hat.. und der Fußweg vllt 1 Minute länger dauert von der Straße über den Parkplatz zum Haus...

Es ist in meinen Augen eine Anstands und Respekt Sache, man fragt vorher.. und nimmt sich nicht einfach was man will...

Habt ihr Ratschläge was ich machen kann ?
Ich überlege den Sohn meines Vermieters mal zu fragen was ich da machen kann bzw. Mein Vermieter einfach mal zu fragen, obwohl ich eigentlich nicht gleich mein Vermieter ins Spiel bringen will...

Ja, ich weiß es ist nur ein Parkplatz den ich nicht benutze, weil kein Auto, aber trotzdem - wenn man bei sowas nicht anfängt, was nehmen sich die Nachbarn oder andere noch so raus ? Man muss Grenzen setzen !!

Habt ihr Ideen ? / Tipps?

Ist sowas euch auch mal passiert ?

LG

...zur Frage

Eventuell mal beim Vermieter beschweren. Kann dich vollkommen nachvollziehen.

...zur Antwort
Nee lieber nicht.

Apple ist wirklich so teuer. Vor allem in deinem Alter reicht m.E. auch ein günstigeres aus.

...zur Antwort
Ja, selbstverständlich!

Schrecklich formuliert. Aber ja, ich würde meine Organe spenden, weshalb ich auch den (kostenlosen) Organspendeausweis besitze.

Hier übrigens noch der Link, für alle, die sich mal informieren wollen: https://www.organspende-info.de/start.html

...zur Antwort

Für dein Smartphone empfehle ich dir Timbre, für den Computer Shotcut.

Mit beiden habe ich gute Erfahrungen gemacht. Zudem ist zumindest Shotcut Anfänger freundlich und relativ bekannt, wodurch viele Tutorials existieren.

...zur Antwort

Es gibt keine Spätfolgen von Tattoos, wenn ihr einen vernünftigen Tätowierer aufsucht.

...zur Antwort

Ich denke, es war ein Satellit o.ä. der abstürzte und verbrannte.

Jedoch war ich vor Jahren mal mit meiner Familie auf einer nordischen Insel. Dort sahen wir plötzlich am Himmel einen leuchtenden Fleck (so groß, wie ein Stern erscheint), welcher aus dem nichts kam, zick zack flog und nach ein paar Sekunden verschwand.

Kann man als paranormales sehen oder nicht, ich vermute persönlich wie gesagt einen Satelliten o.ä.

...zur Antwort
Fortnite ist scheiße

Hab es mal in den ersten paar Season's gespielt (2-5 oder so). Mir gefiel schon die ganze Zeit das Prinzip mit dem bauen nicht. Jedoch hatte mein Freundeskreis mich dazu gebracht, mit ihnen das Spiel zu spielen.

Dann wurde der Hype zu groß, die Community toxisch und nur noch auf Kills aus. Ab dann ging es nur noch bergab.

...zur Antwort

Bei mir ist dem nicht so. Ich besitze wie immer einen "Skip Ad" Button.

...zur Antwort

Ich würde die Polizei anrufen und die Situation schildern. Die wissen anschließend denke ich, was zu tun ist.

...zur Antwort

Nimm doch ein gesundes Mittelmaß. Nvme von Samsung und die 2tb Sata SSD von Crucial. Ich kann dir zumindest die Crucial MX500 empfehlen.

...zur Antwort