Was ich noch sagen muss ist das sie leichten fellausfall an der Stirn hatte und das Blut aus dem After war schleimig

...zur Antwort

Würde mal schauen ob es die Möglichkeit gibt ihn mitzunehmen wird zwar bissl aufwendiger aber so kannst du dein Traum verwirklichen und hast dein Hund dabei ist auch ne tolle Sache meiner Meinung nach

...zur Antwort

spühl es die Toilette runter mit viel Klopapier

...zur Antwort

Panikattacke wegen Cannabis?

Hallo Leute,

erstmal vorweg, mir gehts richtig beschissen, bitte nehmt Rücksicht auf mich, ich weiß ich hab mich selbst in die Lage gebracht, liege die ganze Zeit im Bett und mache mir Vorwürfe.

Also. Die Geschichte fing so rund vor 2 Monaten an, ich habe nie vorher gekifft, vielleicht 2 mal in meinem ganzen Leben. Ich war auf einer Party und wollte dann nachhause, unterwegs sprachen mich 2 Jungs an und meinten hey buffst du und ich meinte joa einen Zug kann man nehmen. Aus dem einen Zug wurden dann 8-9 tiefe Züge auf Lunge. Erst war die Wirkung ganz angenehm bis wir Getränke geholt haben. Ich spürte aufeinmal meine Lunge mein Herz etc. ich dachte ich sterbe in dem Moment und bildete mir Sachen ein wie die Jungs mich abziehen wollen etc. Jedenfalls haben wir noch kurz gechillt und ich bin vor Panik nachhause gerannt, weil ich einfach nur noch ins Bett wollte. Im Bett angekommen fühlte ich mich total neben der Spur, ich dachte ich stehe neben meinem Körper etc. und machte mir die ganze Zeit Vorwürfe. Meine Gedanken brachten mich um die nächsten 4-5 Tage.

Ich habe jetzt derealisation und depersonalisation, aber so nach ungefähr 2 Monaten jetzt ist das stark abgeklungen, was blieb ist die Angst und die Panik, ich konnte heute das Bett nicht verlassen und mein Kopf dröhnt mich zu mit Schuldgefühlen, Depression und Wut warum ich so blöd war.

Mit den Jungs habe ich noch Kontakt wir haben uns einige Male getroffen, die sind eigentlich richtig korrekt, ich überlege aber den Kontakt komplett abzubrechen, weil ich nach den treffen immer wieder panikschübe bekomme und mein Gehirn mich umbringt. Heute war es ganz schlimm, ich könnte das Bett nicht verlassen. Achso und wenn ich mit Leuten rede habe ich im Hinterkopf diesen Gedanken, dass ich nicht mehr ich selbst bin und spüre nicht mehr die Lebensfreude wie vorher. Vorher habe ich mir nie Gedanken um die Umwelt gemacht und jetzt macht mir das alles mega Angst und wirkt so befremdlich für mich.

Ich fasse nie wieder Drogen an.

Habt ihr irgendwelche Tipps für mich wie ich das alles loswerde ?

...zur Frage

Das hört sich eher nach spice an und nicht nach normalem Gras :/

...zur Antwort
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.