Warum bin ich ein schlechter Mensch, ich will was ändern?

Ich beschreibe mich mit den Worten ich bin undankbar, nehme keine Hilfe an, mecker bei jeder Sache, bin sofort angepisst wenn es nicht gleich geht, will alles gemacht haben und bin so dünn das man meine knochen sieht. Ich will gerne was ändern aber daran hindert mich meine faule Art, ich habe zwar ein sehr gutes Zeugnis und lerne Elektroniker aber ich bin stur und mache nur meine sachen. Und ich bin leider jemand der über andere lacht, kann mich aber nicht verteidigen wenn es zu Ärger kommt... Ich lasse leider auch meine Freunde im stich, ich hab keine mehr wegen meiner arroganten Art, und komme somit nicht in meinen leben weiter... Aber eigentlich bin ich ja nicht mal Schuld, das sind meine Eltern die nichts auf die reihe kriegen, hauptsächlich rtl gucken und nur rauchen... Ich gebe mein geld nicht klug aus sondern investiere in Alkohol. Andere sagen du bist ja noch so jung,, aber eigentlich habe ich keine lust mehr auf mein Leben, ich war nie im Urlaub, nie feiern und hab mein ganzes leben nur zuhause vor der xbox verbracht, und versinke in meinen gedanken nie ein guter Mensch zu sein... Ich glaube das ich psychisch einen richtigen knacks erlitten habe denn ich habe angefangen pepp zu ziehen, kiffen, Crystal ab und zu. Sehe auch nicht gut aus, ich traue mich nur mit Mütze zur Arbeit... Ich fange an Anfälle zu bekommen und dann fühlt sich der ganze Körper taub an, ich kann mich nicht bewegen und fall um weil mir schwarz vor Augen wird, dann muss ich brechen und klappe auf dem weg ins bad mehrmals zusammen... Wie ändere ich mein leben und Lifestyle? Ich will noch dieses jahr zur Bundeswehr

Games, Leben, Arbeit, Freundschaft, Level, Rauchen, Drogen, Psychologie, brechen, Drugs, Jammern, Liebe und Beziehung, Anfall, Ausbildung und Studium, Philosophie und Gesellschaft
3 Antworten
Ich gehe bei meinem Vater kaputt, wie kann ich alleine wohnen?

Ich(18) lebe hier seit zwei jahre und hab mich auch am Anfang wohl gefühlt, ich habe aber nie bemerkt das ich durch die lebensweise die hier herrscht kaputt gehe... Ich bin auf der Jobsuche jedoch ohne Erfolg, wie auch ohne pc, Drucker? ich kann hier nicht mal weg, habe kein Fahrzeug oder Fahrrad, wohne im Dorf und die nächste Kleinstadt ist 6km weit entfernt, es gibt hier keine nebenjobs, ich bin jeden tag Zuhause, ich will nicht psychisch labil werden, ich leide ja schon genug unter Rückenschmerzen weil ich auf einem harten sofa penne. Es gibt auch Tage da musste ich mich mit paar Brötchen am Tag zufrieden geben weil mein vater nichts zu essen hat und noch gleichzeitig bei seiner Freundin wohnt, es wird sowieso immer nur dasselbe pro Tag gegessen und dazu noch sehr ungesund, sehr einseitig, ich sehe kaputt aus, mitgenommen und bin unter Stress jeden Tag weil ich an den Gedanken zerbreche wie lange ich hier noch leben muss... meine probleme werden nicht verstanden... Ich will einfach hier weg und mir in Ruhe einen job suchen, aber da lacht man mich nur aus weil wohin aber ohne Geld? Kann ich eine Wohnung finanziert bekommen auch wenn mein Vater viel verdient? Ich halte es nicht mehr aus und will hier sofort weg weil mein Vater mich nicht leiden kann. Ich brauche eine Wohnung damit ich auf jobsuche gehen kann

Familie, Wohnung, Eltern, ausziehen, Jobsuche, wohnungsgeld
11 Antworten