Je nachdem wie lange sie rot war.. Auf jeden fall punkte, glaube 3-4 und im 100 bis 300 Euro Bereich strafe. Falls du noch in der Probezeit bist, Aufbau Seminar.

...zur Antwort

Würde mich an deiner Stelle arbeitslos melden. Weiß zwar nicht er das abläuft, aber vielleicht kannst du dein Musizieren als Nebenjob angeben oder dergleichen?

Das beruht alles auf Halbwissen. Aber wenn du mit einem Fahrzeug deiner Arbeitsstelle (was die Agentur ja dann war) einen Unfall baust, auch wenn es deine schuld war, müsste dafür eigentlich die Agentur aufkommen.

Ist ja auf die Agentur versichert und nicht auf dich.

Kann mir auch nicht vorstellen dass die ihre Instrumente nicht versichert haben.

Wirkt auf mich eher wie eine Abzocke.

Wie gesagt, sind alles nur Vermutungen. Beantrage doch mal einen Berechtigungsschein für einen Anwalt und informiere dich über alles..

...zur Antwort

Mh. Also ich kenne mich nicht mit Berufsschulen aus. Aber erst mal solltest du auf die Meinung deiner Mitschüler pfeifen. Lass das alles nicht so nah an dich ran. Die kompensieren nur ihre geringfügige Intelligenz und eigene Probleme. Falls sie dir wirklich drohen oder handgreiflich werden, würde ich das entweder der Schulleitung mitteilen oder eine Anzeige erstatten. Dann sind die bestimmt nicht mehr so lautstark. Letztendlich musst du da einfach die Ohren zu machen oder gegen sie vorgehen. Wenn die dann rausfliegen oder der gleichen, bist du diejenige die lacht, und die bekommen was sie verdienen.

Aber abgesehen davon, dass ich es nicht weis, kann ich mir gut vorstellen, dass du aufgrund solcher Ärgernisse wechseln kannst.

...zur Antwort

Anderer Arzt oder womöglich schlimme Folgeschäden.. Würde ich sagen

...zur Antwort

Fühle mich nicht richtig anwesend

Also ich hab das Gefühl nicht richtig da zu sein, so als ob die Verbindung zwischen mir un der Realität gestört ist. Insbesondere die art wie ich sehe ist davon stark betroffen, es ist wie ein ständiger Tunnelblick, außerdem flimmert alles was ich sehe ein bisschen.(Das sieht ungefähr so aus wie wenn man die Augen schließt, dann ist ja nicht alles pech schwarz sonder flimmert ein bisschen in schwarz mit kleine weißen punkten) Und genau dieses Flimmer liegt FAST durchsichtig über allem was ich sehe, die Störung ist beidseitig.Deshalb würde ich persönlich eine Augenkrankheit ausschließen.

Des weitern ist die art wie ich denke anders, es ist schwer zu sagen in wie fern anders, aber ich kann es nur so sagen das ich oft das Gefühl von leere in meinem Kopf habe und das meine Gedanken "leiser" gewurden sind.

Dazu habe ich das Gefühl das meine Emotionen weg sind, oder sehr gedämpft. Z.B. könnte jetz eine Person die mir nahe steht sterben, dass würde mich zwar schon traurig machen, aber ich würde locker damit klar kommen und hätte warscheinlich auch keine Möglichkeit zu zeigen das mich das ein bisschen traurig machen würde.

Und habe das Gefühl das mein Gedächtnis sehr schlecht gewurden ist, ich lebe so zusagen nur noch in der gegenwart (Das ist schwer zu verstehen wie ich das meine...) Ich meine es so das ich lebe und das was passiert ist größtenteils weg fällt, so als ob ich wenig oder gar keine Vergangenheit hätte.Allerdings ist meine Konzentration normal und mein IQ laut Tests im oberen Durchschnitt

Ich hab auch die Fähigkeit Gespräche zu führen größtenteils verloren (ich bin nicht schüchtern früher konnte ich über alles reden) ich könnte zum beispiel durch die leere in meinem Kopf keine Gespräche beginnen weil mir dazu einfach die Themen durch die leere im Kopf fehlen, über meine Probleme kann ich relativ gut reden, aber über wenig anderes... Muss auch ab und zu richtig lange über das was ich sage oder tuhe nachdenken.

Ich war auch schon für einen Monat in der Psychatrie, die hatten bei mir eine mittel schwere Depression festgestellt, hab mich aber eigentlich nie depressive gefühlt (kann auch daran liegen das ich wie oben schon beschrieben kaum Emotionen verspüre und immoment generell stimmungslos bin) ich nehme seit dem citalopram 10mg, was ich aber aus meiner Sicht eigentlich nicht brauche. Und die Ärzte konnten mit den oben beschriebenen Symtomen nix anfangen.

Dazu muss ich sagen das ich ungefähr 1 Jahr regelmäßig Konsumiert hatte und es ungefähr dann nach 10 Monaten Konsum mit den Symtomen losging.Bin mir eigentlich auch sicher das es am Konsum lag.Das hab ich den Ärzten auch gesagt nur sie konnten die Symtome keiner Psychischen Krankheit zuweisen.Sie hielten auch eine Psychose für ausgeschlossen.

Dieser Zustand hält jetzt auch schon seit Januar/Februar dauerhaft an...

Meine Frage an euch: Kennt jemand diese Beschwerden? Kann mir jemand irgendwie weiter Helfen? Freue mich über jede ernst gemeinte Antwort

...zur Frage

Mh also dieses Flimmern könnte zumindest eine Netzhautablösung sein.. Da sind so kleine schwarze Schleier zu sehen, dauerhaft. Vielleicht gibt es das ja auch mit deinen Symptomen? (Weiß nicht)

Einzig richtiger Rat den du hier bekommen wirst.

Arzt!!!

Kenn das, bei Beschwerden zögere ich es solange heraus bis es nicht mhr geht. Dadurch habe ich fast mal beide Beine verloren weil ich dachte ich hätte extremen fusspilz, jedoch war es eine extreme Art vom morbus raynaud Phänomen.. Naja meine Beine sind dadurch irgendwann schwarz gewesen.. Dann bin ich zum Arzt. Sie sind dadurch dass diese Krankheit die Gefäße schließt nicht mit Blut versorgt worden und die Symptome sind dann die selben wie bei einer Erfrierung. Naja. Lerne daraus. Wenn es was schlimmes ist, und du keinen Rat weist, geh zum Doc bevor es schlimmer wird

...zur Antwort