Fühle mich nicht richtig anwesend

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Ok. Die Symptome die du oben beschreibst kenne ich großteils alle. Wenn bei dir Depressionen diagnostiziert wurden, könnt damit eine Disuziation einhergehen. Das heißt das du dein Körpergefühl und häufig auch deine Emotionen für eine Zeit verlierst. Ich denke nicht das du auf dem Cannabis hängen geblieben bis.Mit Psychiatrien hatte ich bis jetzt eher schlechte Erfahrungen und kann dir deshalb nur empfehlen zu einem Psychologen zu gehen dem du vertrauen kannst und bei dem du dich wohl fühlst. Oft helfen äußere Reize das Körpergefühl wieder herzustellen. Diese Reize können ganz unterschiedlich aussehen.Starken Gerüchen, einer kalten Dusche, oder, bei extremen Fällen, auch körperlicher Schmerz. Auf jeden Fall kann man aber daran arbeiten und es unter Kontrolle bringen.

svenblablabla 17.08.2014, 04:26

Vielen vielen Dank! Ich bin schon vor Monaten auf Dissoziation gekommen, hab es allerdings aber wieder vergessen, ich werde dies auf jedenfall bei meinem Psychologen ansprechen. Bin überzeugt davon das es das sein muss, wie konnte ich das nur vergessen?!

0
aXXLJ 17.08.2014, 11:51
@svenblablabla

Ärzte und Psychologen mögen es, wenn der Patient die Diagnose liefert und er damit zum Ausdruck bringt, dass er mehr Fachwissen hat als der Mediziner...

0
Dvlcamara 20.08.2014, 00:53
@aXXLJ

Der Patient liefert in diesem Falle eine Vermutung, welche dem aufgeschlossenem Psychologen durchaus hilfreich sein kann, sofern besagter Patient seine Vermutung nicht zur Überzeugung werden lässt und dementsprechend tatsächlich darauf beharrt.

0
tiyes 24.12.2016, 16:56
@svenblablabla

Ich würde gerne wissen, wie es dir jetzt geht. Ich leide nämlich auch darunter.

0

moin,

dieses "nicht-anwesend-sein" und die zustände, die du beschreibst klingen stark nach derealisation. solche zustände werden beispielsweise durch drogen, alkohol oder medikamente ausgelöst.

svenblablabla 17.08.2014, 03:57

Danke für ihre Antwort, Daran hatte ich auch schon gedacht, hab es auch meinen Therapeuten in der Psychatrie als auch meinen Persönlichen Therapeuten gesagt das es möglicherweise Derealisation ist. Diese meinten aber nur da ich vor 2 Jahren schon mal eine Depressive episode hatte wird es wieder eine Depression und keine Derealisation sein, dehalb wurden dies bezüglich dann auch keine Tests gemacht

0

Das klingt ganz schön krass.

Ich kann dir da wahrscheinlich nicht richtig weiterhelfen, aber ich hab eine Idee.

Versuch, dich für Dinge zu begeistern. Ja, ich weiß, das klingt doof. Aber versuch einfach, irgendetwas zu unternehmen. Vielleicht solltest du in einem Verein Sport treiben, oder regelmäßigen Aktivitäten nachgehen. Ich hab davon keine Ahnung, aber vielleicht hilft es etwas, viel unter Leute zu kommen, und so deine Symptome zu bekämpfen. Einfach irgendetwas tun, für das du dich begeistern kannst!

svenblablabla 17.08.2014, 04:19

Vielen dank für ihre Antwort. Das klingt nicht doof, ich versuch schon lange etwas zu finden wofür ich mich begeistern kann, jedoch ist es sehr schwierig, zum einem weil ich durch meine, ich nenne es jetzt mal "Krankheit", die Motivation und Begeisterung an allem fast ganz verloren habe. Zum anderen wohne ich in einem kleinem Dorf wo man nicht viel machen kann,

Und die Sachen die mich wirklich sehr interessieren sind alles sehr Gefährlich (Roofing, S-Bahn Surfing etc.)

0
Prinzofdarknes 09.01.2017, 21:49

Währe ja gute lösung aber man kann sich für nix begeistern ist also hobbylos und bleibt im zimmer

0

Mh also dieses Flimmern könnte zumindest eine Netzhautablösung sein.. Da sind so kleine schwarze Schleier zu sehen, dauerhaft. Vielleicht gibt es das ja auch mit deinen Symptomen? (Weiß nicht)

Einzig richtiger Rat den du hier bekommen wirst.

Arzt!!!

Kenn das, bei Beschwerden zögere ich es solange heraus bis es nicht mhr geht. Dadurch habe ich fast mal beide Beine verloren weil ich dachte ich hätte extremen fusspilz, jedoch war es eine extreme Art vom morbus raynaud Phänomen.. Naja meine Beine sind dadurch irgendwann schwarz gewesen.. Dann bin ich zum Arzt. Sie sind dadurch dass diese Krankheit die Gefäße schließt nicht mit Blut versorgt worden und die Symptome sind dann die selben wie bei einer Erfrierung. Naja. Lerne daraus. Wenn es was schlimmes ist, und du keinen Rat weist, geh zum Doc bevor es schlimmer wird

WheyPow 16.08.2014, 04:23

Hätte erst alles lesen sollen :D Drogen machen natürlich auch schaden..

0
svenblablabla 17.08.2014, 04:09
@WheyPow

Ja das stimmt Drogen machen schaden, im grunde genommen bin ich selber schuld.(Sollten die beschriebenen Symtome tatsächlich von dem Konsum ausgelöst wurden sein)

Hab mich ein bisschen über Netzhautablösung informiert, Die Sehstörungen die bei mir vorliegen sind GOTT SEI DANK viel feiner als wie sie bei einer Netzhautablösung auftreten :D

Ich werde aber dennoch aufjedenfall zum Augenarzt gehen

0

Das gleiche problem hatte ich auch ich war beim Arzt und er meinte das es nur ein Kreislaufproblem ist und man mehr trinken sollte.

Prinzofdarknes 12.01.2017, 22:14

Mit drinken hat das garnix zu tun ich grimke mega viel ca 2 litter oder mehr pro tag

0

Habe ähnliche symptome alerdings weis auch ich keine lösung

tiyes 10.01.2017, 09:21

Bei mir hat sich nach den gleichen Symptomen die Diagnose als paranoide Schizophrenie herausgestellt. 

0

denk positiver, dann biste auch positiver

svenblablabla 17.08.2014, 04:22

Danke,aber Ich glaube nicht das dadurch die Symtome verschwinden.

Außerdem denk ich fast nur Positiv, ich bin auch sehr selbstbewusst und von mir selbst überzeugt, daran wird es nicht liegen.

0

Lasse das vom Augenarzt checken und iss viele Cashew Kerne, diese enthalten viel L-Tryptophan, was deinen Serotoninspiegel anhebt und dich automatisch wohlfühlender macht.

Wenn beim Augenarzt nichts festgestellt wird und die Cashews nichts verändern (nach 10 Tagen) Zusätzlich muss Sport gemacht werden (alle 2 Tage), dann ist wahrscheinlich folgendes passiert:

Du hast eine mediale Fähigkeit und kannst Teile der Matrix sehen, bist "halb" erleuchtet und weißt es nicht.

Oder du bist ein Troll, weil du nur eine Frage hast.

svenblablabla 17.08.2014, 03:50

Danke für ihre Antwort, ich habe demnächst auch schon einen Termin beim Augenarzt mal gucken was dabei rauskommt. Ist diese mediale Fähigkeit wissenschaftlich belegt?Also das es diese wirklich gibt? Und was meinen sie mit halb erleuchtet? Und ich bin kein troll, was hätte ich denn davon mir so einen langen text auszudenken?Das würde gar keinen sinn ergeben :D

0

Ich würde gerne wissen, wie es dir jetzt geht. Ich leide nämlich auch darunter.

Servus 

Ich habe 1:1 die gleiche Geschichte... Bist du zu einer Lösung gekommen? 

Digitalboy 04.06.2016, 00:00

Ich hab auch genau das selbe Problem. Und nehme keine Drogen, kein Alcohol, kein Stress keine depressionen. Die Welt ist für mich wie ein tritt zurück als ob ich von meinem Kopf Fernsehen würde. Versuche schon lange eine Lösung zu finden aber bis jetzt nichts. Wenn ich in der Stadt rumgehe kann ich nichts wahrnehmen richtig wahrnehmen. Ich nehme schon alles wahr, aber nur mit starken abstand. Das habe ich schon mein Leben lang seit dem ich ein Kind war. Jedoch ist bei mir neuerdings da ich in der Pupertät bin (15) erste mal, für ein paar minuten Starke Wahrnehmung gekommen, ich weiß auch nicht warum oder woher, aber danach ging es wieder weg. Ich kann auch nicht so super gespräche anfange, ist so als ob ein anderer für mich redet und ich halt fernsehen gucken muss xD Macht so wirklich kein Spaß zu Leben :/

@Jumper16 Kannst du bestätigen das beim Fernsehen die wahrnehmung ein bisschen besser ist?

0
vivi2709 21.12.2016, 22:02

Mir geht es ganz  genau so und ich weiß einfach nicht was das sein soll... es ist echt als würde man sein leben im Fernseh anschauen .

0
tiyes 24.12.2016, 16:59

Ich würde gerne wissen, wie es dir jetzt geht. Ich leide nämlich auch darunter.

0

was hast du denn alles konsumiert?

svenblablabla 17.08.2014, 03:45

Bis dieser Zustand los ging Cannabis und ein paar mal Kräutermischungen. Hab den Konsum bereits vollständig eingestellt

0
tiyes 24.12.2016, 16:55
@svenblablabla

Ich würde gerne wissen, wie es dir jetzt geht. Ich leide nämlich auch darunter. 

0

Hallo, wie geht es dir heute? Ich fühle mich genau so und weiß nicht mehr weiter...

Vielen Dank.

Was möchtest Du wissen?