Arbeit oder wieder Schule?

Hallo ihr lieben,

Ich arbeite zurzeit als Hotelfachfrau, seit fast einem Jahr. Letztes Jahr hatte ich meine Ausbildungsprüfung abgelegt & bestanden. Seit 2. Lehrjahr habe ich mich überlegt dass ich gerne andere Ausbildung anfangen möchte, da ich gern mehr verdienen & bessere Arbeitszeiten haben möchte.

Problem ist : ich brauche ein Realschulabschluss um einen guten Ausbildungsplatz zu bekommen ( z.b. etwas mit der Verwaltung ) deswegen sollte ich Abendschule besuchen um den Abschluss nachzuholen.

Ich habe gedacht, ich werde arbeiten und Schule gleichzeitig machen könnt, doch mit der Zeit ist es leider nicht möglich. Ich habe alles schon nachgefragt, mir bleibt leider keine Wahl 2 Sache gleichzeitig zumachen 🥺

Was soll ich mich entscheiden?

ich kann wirklich nicht allein, ich möchte bessere Zukunft haben mehr als jetzt, aber ich weiß nicht was für mich besser ist.
meine Gedanken sind : wenn ich weiter arbeite, dann verdiene ich halt weiter ca.1400 netto, ich kann natürlich sparen, aber das wird eh so bleiben mehr wird es nicht ! Und ich bin halt nicht zufrieden den Job zumachen. 😕
und wenn ich zur Schule gehe, und eine neue Ausbildung suche, könnte ich in der Zukunft besser verdienen & mehr Zeit und zufrieden sein, aber Geld wird mir halt für min. 5 Jahre ( Realschulabschluss 2 Jahre + Ausbildung 3 Jahre ) fehlen 🙁. Ich werde vielleicht nur ca. 800€ verdienen, wenn ich zur Schule gehe...

was hält ihr dazu ? Was würdet ihr euch entscheiden ?
ich danke euch wirklich fürs lesen & die Antwort

Lg 😇

Arbeit, Schule, Traumberuf, Zukunftsangst, Ausbildung und Studium, Beruf und Büro
3 Antworten
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.