Privatparkplätze innerhalb den Kasernen ist nicht die Regel. Diese sind in aller Regel nur gewissen Leuten vorbehalten. Die meisten Parkplätze sind außerhalb der Kaserne. Manche Kasernen haben innerhalb der Kaserne aber auch große Parkplätze, so wie man es von Einkaufzentren oder Betriebsgeländen kennt. Aber Garagen: NEIN.

...zur Antwort

Hallo, Tapeten kann man i.a.R. gut entfernen, wenn man sie vorher etwas löchert (Nagelwalze), damit das warme Wasser besser eindringen kann. Es gibt spezielle Tapetenlöser, die kosten nur Geld und bringen erfahrungsgemäß keine bessere Lösung als warmes Wasser. Satt einstreichen und ruhen lassen, damit es besser einziehen kann.

Wenn die Tapete dann unten ist, dann kann man sicherlich die gut gesäuberte Wand einfach überstreichen. Risse u. dergl. sollten aber zuvor mit Spachtelmasse entsprechend bearbeitet werden. Es gibt auch die Möglichkeit nach der Wandreinigung eine Rauhfasertapete anzubringen, was aber nicht jeder will und/oder schön findet.

Es sollte ein Wandfarbe sein, die auf jeden Fall gut deckend arbeitet. Dabei gibt es auch Marken, die sich angeblich ohne zu spritzen auftragen lassen, was aber nicht stimmt. Den Boden und die Möbel auf jeden Fall immer abdecken mit einer Malerfolie.

...zur Antwort

Hallo, für eine mögliche Brandgefahr von der Lampe an sich ausgehend, eher unwahrscheinlich.

Aber 11 Tage lang eine Lampe so andauernd leuchten zu lassen ist für einen Einbrecher das gleiche Signal, wie wenn alles Dunkel bleibt. Wenn Du eine belebte Wohnung vortäuschen willst, dass müsstest Du immer wieder andere Lampen an und ausschalten. Außerdem sitzt kein Mensch den ganzen Abend in einem Zimmer ganz still. Es muss also immer Bewegung durch einen Schatten zu erkennen sein, der sich bewegt.

In einem solchen Fall kannst Du Dir das Licht und den Stromverbrauch schenken, sofern Du nicht Abwechslung mit einbringst.

Schau Dir mal diese Broschüre an bzw. lade sie Dir kostenlos runter:

www.gdv.de/?attachment_id=28597

...zur Antwort

Da gibt es zuerst mal nur eine einzige Regel: Sicherung raus und dann alle damit verbundenen Kabel lösen, nachdenken und langsam ein Kabel nach dem anderen anstecken. So merkt man schnell, wo eventuell ein Gedanken- bzw. Anschlussfehler liegt.

...zur Antwort