Wie gehe ich mit diesen Menschen um?

Hallo,

Ich habe große Probleme mit meinen Mitmenschen. Keiner will so wirklich mit mir reden oder ich werde ignoriert obwohl zB. was ausgemacht war. Manche sagen, sie hätten manchmal keine Lust zu reden und das andere nerven würden und sie ihre Ruhe wollen.

Wenn ich zB mit meiner Mutter über etwas ernstes reden will oder ihr etwas sage was mich belastet, ignoriert sie es oder sagt das sie dazu nichts sagen kann oder will. Als ich mich heute zB darüber beschwert habe, das keiner so wirklich mit mir redet, wollte sie mir wieder nur ausweichen und hat letztendlich gemeint, das ich nunmal nicht der Mittelpunkt anderer Menschen bin. Ich fand das sehr verletzend, weil eigentlich dachte ich, das Freunde und Familie der Mittelpunkt im Leben sind.

Mit meinen "Freunden" ist es nicht einfacher. Der eine Kumpel, den ich schon seit Schulzeiten kenne, meldet sich auch nur wenn er was will. Letztens hatte ich ihm eigentlich was erzählt, da sagt er nur: ok, ich geh dann mal.

Ein anderer Kumpel aus Schulzeiten, ist auch manchmal schwierig, wenn man mit ihm schreibt geht er zB nicht auf Fragen ein und auch er hat mir letztens gesagt das er eigentlich nur noch mit seiner Freundin redet.

Dann gibt es noch einen, mit dem ich inzwischen keinen Kontakt mehr habe bzw. letztens mal wieder und dann plötzlich nicht mehr. Auf Nachfragen, was los ist habe ich keine Antwort bekommen. Als wir uns gesehen haben war nur wichtig ob, wann und was ich wieder arbeite.

Von zwei anderen Kumpels werde ich gerade ignoriert. Was schon abundzu vorkam, aber dann haben sie sich wenigstens nochmal gemeldet nach nem Tag, jetzt sinds schon bald 3 Tage und auf Nachfragen(wollten eigentlich zocken) immer noch keine Antwort. Eigentlich war auf die beiden immer Verlass und es sind auch die einzigen die normal mit mir reden, die auch mal auf Themen eingehen.

Alles in allem sind diese Verhältnisse recht anstrengend. Ich weiß nie wie ich bei den anderen dran bin. Manchmal bekomme ich Angstzustände davon, weil ich total einsam bin. Im Winter friere ich sehr leicht bzw. ich friere schnell wenn ich mich einsam fühle, was sehr unangenehm ist.

Habe ich eine falsche Vorstellung davon, was Freundschaft und Familie bedeutet?

Ich war auch schon in Therapie, was für mich sehr schlimm war, weil ich mir eigentlich wünschen würde, das Freunde und Familie für einen da sind. Meine Therapeutin meinte mal, das Menschen immer unverbindlicher werden. Liegt es daran?

Freundschaft, Menschen, Psychologie, Liebe und Beziehung
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.