Fragen zu Lippenpiercing (Labret) ?

Hallo liebe Community,

zu Beginn erst einmal: Solche Antworten wie "Lass es, sieht S.c.h.e.i.ß.e aus", kann ich nicht gebrauchen ;) Also lasst es bitte einfach.

Zur eigentlichen Frage:

Ich (14) habe schon seit längerem den Wunsch von einem Unterlippenpiercing (links). Ich habe mir das gut überlegt und wollte es auch schon länger haben, also das ist keine Kurzschlussreaktion :D

Naja, also falls meine Eltern es mir überhaupt jemals erlauben werden, hätte ich trotzdem ein paar Fragen an diejenigen, die ein Lippenpiercing oder ein anderes auffälliges Piercing im Gesicht haben, bei dem es (auffällige?) Narben geben wird, wenn es zuwächst.

1) Welche Art von (Lippen)Piercing habt ihr?

2) Wann habt ihr es bekommen?

3) Wo habt ihr es stechen lassen (Piercer, Freund/in, selber gestochen)

4) Hat es sich entzündet oder ist es anders geworden, als ihr euch es gewünscht hättet?

5) Habt ihr damit Probleme im Beruf?

6) Habt ihr es rausgenommen/ Habt ihr vor, es irgendwann rauszunehmen/ Bereut ihr die Entscheidung manchmal?

7) Bleibt eine sichtbare/ auffällige Narbe zurück?

8) Wie habt ihr eure Eltern überzeugt (falls ihr das überhaupt musstet ^^) ?

9) Habt ihr Zahnprobleme bekommen/ Wie lassen sich diese vermeiden (spezielle Stecker?) ?

Ich wäre euch sehr dankbar, wenn ihr die Fragen beantworten würdet, es ist mir nämlich ziemlich wichtig :) Und ja, ich werd mir das alles nochmal durch den Kopf gehen lassen, weil es eben schon ein auffälliges Piercing ist :) Jetzt werden aber erstmal meine Ohren ein wenig durchlöchert, also es wird nicht sofort sein ^^

Liebe Grüße :)

xxmelliexx

...zur Frage

Ganz kurz und knapp meine Erfahrungen: Mit 15 habe ich mir Snakebites stechen lassen (finde ich auch heute noch immer sehr schön, aber aus beruflichen Gründen geht es leider nicht mehr), für meine Ausbildung musste ich diese rausnehmen (viele Arbeitgeber sehen das nicht gerne - zumindest habe ich diese Erfahrungen gemacht, dass mich der eine oder andere sogar als asozial beschimpft hat oder mit dem Spruch kam: Wir sind hier nicht im Knast) und was mir geblieben ist sind zwei sichtbare Löcher/Narben, die mich auch selbst ein wenig stören. Also ich würde es mir wirklich gut überlegen. :) 

...zur Antwort

Mit 15 habe ich mir Snakebites stechen lassen, für meine Ausbildung musste ich diese rausnehmen (viele Arbeitgeber sehen das nicht gerne - zumindest habe ich diese Erfahrung gemacht das mich der eine oder andere sogar als asozial beschimpft hat oder mit dem Spruch kam: Wir sind hier nicht im Knast) und was mir geblieben ist sind zwei sichtbare Löcher/Narben, die mich auch selbst ein wenig stören. Also sag deiner Tochter sie sollte sich das wirklich gut überlegen. :)

...zur Antwort