ich denke, das solltest du deinen Arbeitgeber fragen. Vielleicht reicht ja sogar, dass du "genesen" bist

...zur Antwort

so wie er dich behandelt hat, willst du ihm jetzt noch helfen? Versteh ich nicht.

Ich denke sein Arbeitskollege lässt ihn nicht verhungern, er kann auch seinen ARbeitgeber nach einem Vorschuss fragen o.ä.

Das ist nicht mehr deine Verantwortung

...zur Antwort

willkommen in der Pubertät. Du wirst in den nächsten Jahren noch ganz andere respektlose Dinge von deiner Tochter hören.

das Argument, das da zu viele Farbige sind, ist einfach nur rassistisch

Aber als 13jährige muss sie natürlich auch mit Regeln klarkommen. Vielleicht nur jedes zweite WE in die Stadt. Heimkommen solange es noch hell ist ...

...zur Antwort

Im Krankenhaus gibt es einen Sozialdienst. Wende dich mal dahin, die kennen sich eigentlich damit aus

Möglichkeiten sind Pflegedienst, Haushaltshilfe...

...zur Antwort

musst du wohl mit Fielmann direkt klären. Ich glaube kaum, dass man dir ständig eine neue Brille macht, nur weil dir die immer wieder nicht gefällt.

...zur Antwort

klingt sehr danach:
Robin Hood (2018) – Wikipedia

...zur Antwort

Bist du irgendwie auf deine Lehrer fixiert?

Ein Lehrer bei dem du noch nie Unterricht hattest, möchte mit dir reden
Ein Lehrer zwinkert dich im Unterricht an
Du fragst wegen einer Beziehung mit einer Lehrerin

...zur Antwort

Ich würde das nicht machen. Du bist krankgeschrieben, weil du deinen Fuß schonen sollst. Das machst du bei deiner Fahrstunde nicht.

Wenn dich dein Chef sieht könnte das Probleme geben

...zur Antwort

Ich gehe davon aus, dass es über kurz oder lang sowieso ein Gespräch geben wird, was gut läuft, was schlecht läuft usw.
Wenn sich da rausstellt, dass es zwischen euch gar nicht passt, wechselt man deinen Schulbegleiter vielleicht aus.

...zur Antwort

rechtlich gesehen geht es deinen Arbeitgeber nichts an. Du kannst problemlos sagen "das möchte ich nicht sagen" oder so.
Bei uns ist das relativ locker, da teilt jeder sogar ohne Nachfrage mit was er hat. Ich finde das eigentlich ganz gut.
Der eine hat Migräne, da weiß man dann gleich, dass er am nächsten Tag eigentlich wieder da ist.
Der andere sagt Erkältung, warte mal ab wie es mir morgen geht, und gehe dann vielleicht zum Arzt - da weiß man, dass der eher mal die ganze Woche ausfällt

...zur Antwort