Ich will eine frau werden mein leben ist kein Leben?

Hallo ich bin schon lange am verzweifeln

seit ich 15 bin hab ich gemerkt das was nicht stimmt mit mir das ich mit meinen männlichen Geschlecht freunde nichts so wirklich anfangen konnte habe bis jetzt immer Depressionen unwohl gefühl unglücklich.

Bin jetzt 27 und habe gemerkt das ich es nicht mehr aushalten kann der drück und wunsch endlich eine frau zu werden ist so groß das er jeden tag jahr mehr wurde ich kann mit meinen männlichen Körper nichts anfangen Brust Bart beharrung egelt mich an das ich mich immer rasieren muss ich trage seit ich 20 bin lange harre ohne fühl ich mich sehr unwohl

ich hab früh gemerkt in der Schulzeit wen ich zum beispiel mit anderen jungs nach sport unter die Dusche mich ausziehen sollte das ging überhaupt nicht ich habe mehr mit Mädchen mich unterhalten als mit jungs bei denen war ich meistens eh immer der aussenseiter wo sie nichts mit zu tun haben wollten

wen ich andere frauen sehe geht mir durch denn kopf das will ich auch sein diese Kleidung Schuhe harre make up brüste usw alles was eine frau ausmacht

ich hab es gestern zum ersten mal meiner mutter erzählt zum glück hat sie mich verstanden und unterstützt mich dabei

ich war dazu bis heute immer ein sehr ruhiger sensibler mensch der alles was eigentlich ein mann ausmacht nicht hatte mein leben bis 27 jetzt

ich hab angst davor das ich keine weiblichen hormone bekomme von arzt Psychologe das er mir nicht glaubt oder mich abweist ich kann es nur als ein drückendes gefühl im kopf bezeichnen endlich eine frau zu werden

Therapie, Männer, Freundschaft, Frauen, Sex, Psychologie, Gesundheit und Medizin, Liebe und Beziehung, Transsexualität, Transsexuell, mtf
2 Antworten