Hallo,

ich arbeite mit Sportlern und auch mit Leuten, die Gewichtsprobleme haben als Physiotherapeutin und fachliche Leitung eines Gesundheitszentrums.

Du gibst hier bloss die Hinweise für den BMI, keine weiteren, also kann Dir niemand sagen, ob Du Übergewicht hast. Lass Dich nicht unterkriegen, wenn Du erfahren solltest, dass Du Übergewicht tatsächlich hast, es gibt für alles eine Lösung und ausserdem, sollte jedermanns Ziel, eine gesunde Lebensart sein. Also warum nicht für einen antreibenden Grund, wie Abnehmen, die Ernährung umstellen, um damit insgesamt gesünder zu werden oder länger gesund bleiben ? ; )

BMI ist nicht Ausagekräftig genug, da es nicht den Fettanteil messen kann. Und Wagen die Fettanteile messen können, messen es meist nur am Arm bis Oberkörper und lassen die Beine aus oder anders herum, also nach meiner Meinung auch nicht zu richtigen Bewertung nützlich.

Kennst Du den Tailen und Körpergröße Variante ?

Taille-Größe-Verhältnis (TGV). Beim Taille-Größe-Verhältnis wird der Tailleinumfang durch die Körpergröße geteilt.

Finde den recht passend.

Schreib, wenn Du weitere Hilfe brauchst !

Viel Erfolg !

...zur Antwort

Hey Du,

das klingt erstmal überhaupt nicht schön, aber es gibt einige Facts, wenn Du die weißt, wird es nicht mehr hoffnungslos aussehen, glaub mir bitte ! Und schreibe mir, falls Du noch Fragen hast ( da auch dieser langer Text nicht ausreicht um dieses komplexe Thema zu erklären )

1. Frage Dich, was willst Du, dass Du nicht bekommst(, bekommen hast,) was Du aber unbedingt willst und nicht loslassen kannst ?

( Beispiele: beruflichen Erfolg; das Haus; den Mann/Frau, ein Kind; der Tod eines geliebten Menschen, den man nicht los lassen kann; Geld; Angst vor Fehlern, die Du vielleicht denkst, Folgen haben könnten; sportlicher Erfolg; anderen Erfolg...)

Das ist schon der erste Grund dafür ( mit noch weiteren vielleicht, die behandelt werden müssen ! Aber das tut schon schnell Abhilfe zu wissen, was man so unbedingt will oder was man so gar nicht los lassen will )

Du musst wissen, dass wir Menschen, wenn wir ( nennen wir das gewünschte B und Dich selbst A ) B nicht bekommen A zerstören wollen. Mach Dir bewusst und lass erstmal los deinen Wunsch/Angst usw und sage Dir, das Du es nicht aufgeben musst, aber erst deine Heilung an erster Stelle steht.

2. Es gibt tatsächlich ( wissen leider noch nicht alle Menschen ) Heilung heute für Krankheiten an der Psyche, die sonst für unheilbar gehalten worden sind, wie PTBS/Traumas, schwere Depressionen, chronische Angst/Panik usw

Die besten Mittel als Selbstheilung (mit geeignete Ärzten oder als Selbsttherapie) sind finde ich:

EMDR, Faster EFT,EP,  EFT, Kinslow-Meditation, Meridianarbeit, NLP, 

wirkt oft schnell und sogar dauerhaft.

3. Du denkst, dass es Dir grad so geht und viele Menschen es nicht haben. Wenn man Mensch ist, geht man durch viele Lebensphasen durch, Es wird KEIN Mensch auf dieser Erde sein OHNE GEPÄCK. Dafür sind wir hier. Nicht um Materielles anzuhäufen, um immer mehr zu studieren, zu eifern besser beim Sport zu sein, schlanker/schöner, größer, besseren Partner..zu haben, SONDERN um zu HEILEN/ERFAHRUNGEN zu sammeln hier.

Die besagten Dinge werden dann, wenn Du geheilt bist automatisch kommen ; ) oder Du willst Sie gar nicht mehr. Vertrau mir !

4. Suche Dir im Internet Menschen , berühmte und nicht berühmte, die es schwierig hatten und doch nach Jahren geschafft haben ( nicht die, die sagen nach einer Wunderbehandlung gesund, reich, erfolgreich usw ) Nelson Mandela´s Geschichte zum Beispiel ( für Dich kann jemand anderes sein oder mehrere) er war 27 Jahre im Gefängnis und lebte danach optimistisch und wurde 95 Jahre alt. Du musst kein Kämpfer, wie er sein. Das einzige für das Du aber immer kämpfen solltest, bist Du selbst. Jeder Mensch hat ein Sinn hier zu sein. Es gibt KEINE Fehler vom Unsiversum oder Gott ( oder an was  für eine Energie Du glaubst ). Unsere Fehler sind auch nur Erfahrungen. Aus meinen Fehlentscheidungen und Fehlern habe ich weitaus mehr und schneller gelernt als von meinen guten Zeiten. Du nicht auch ? 

Und Filme die gut tun und inspirierend sind. frag hier nach welchen oder schau, was geschrieben worden ist oder frage mich, ich kenne ein Dutzend ; )

5. Esse ( wie ich es nenne-wirkt sehr schnell Stimmungsaufhellend, oft auch nach einem Tag ) ´Glückshormonnahrung´:

das bedeutet a) nach 17 Uhr nichts mehr, wenn es geht, damit der Körper mehr Glückshormone produzieren kann, b) ´clean´selbst gekocht, c) kein Industrie, so gut es geht d) kein Alkohol/keine andere Drogen

6. genau diesen Glaubenssatz auf spüren und löschen aus der Festplatte ( Du bist dann nicht geheilt, ABER der Satz, ich will nicht Leben, kommt nie wieder, egal welche Krise Du hast. Das Problem kommt dann nicht dazu )

das geht tatsächlich auch als Selbstbehandlung, wenn Du erstmal nur das bearbeiten willst, schicke ich Dir gerne Links dazu vom You Tube

7.) schaue nach Wundern im Alltag NICHT nach Sachen, die schlecht sind. Es gibt so viele Dinge , die wir einfach nur so hin nehmen und auch wenn Du es oft gehört hast, DIE SUMMER MACHT ES ! Die Summe der negativen Gedanken macht irgendwann krank. Wenn Du alles als Wunder siehst, kommen noch mehr schöne Wunder und Hilfe für deine Situation.

8). Meditation- 1-10 Minuten reichen erstmal vollkommen aus, auch mit Mantren(OM oder Om a Hung usw ) -das tut sofort gut. Kinslow( kostenlos als Mp3 im Web ) oder die Mind Calm Methode ( kostenlose Cd Bücherei ), Wie ein Muskeltraining braucht auch das Gehirn so was am besten morgens und täglich. Sogar die erfolgreichsten Menschen der Welt machen es täglich nach deren Heilung weiter.

das heilt zwar jetzt nicht sofort Psych etwas, aber auch wenn man gesund ist, sollte eine Meditation am Tag dazu gehören, da wir ständig mit neuem Müll, Sorgen, Problemen, Gedanken .. überfüllt werden.

Ich könnte noch so viel Schreiben darüber, weil über viele Jahre damit arbeite und daher bin ich mir sicher Du kriegst das hin ! 

ALLES LIEBE, Lovel aus Berlin

...zur Antwort

Hallo,

mein Examen liegt etwas länger her ( 2004 ) aber damals hat unser Physiologie Professor  erklärt, dass es bei kleinem und unregelmäßigem Verbrauch schnell auch wieder abgebaut wird vom Körper, das heißt nur ca 3-4 Tage. Bei regelmäßigen Gebrauch kann es, weil der Körper es nicht so schnell abbauen kann, ca 6-9 Wochen dauern.

Du kannst auch zu einem Hausarzt, den Du nicht kennst gehen in die Sprechstunde und das Fragen. Meist sind die sehr verständnisvoll. Die Ärzte, die mir Patienten empfehlen, würden neutral antworten, denn sogar wenn eine Sucht da wäre, auch eine Sucht, ist für uns Therapeuten und auch für Ärzte eine Krankheit.

Und wenn man selbst als Arzt / Therapeut Suchtfrei ist, verurteilt man auch nicht andere, die vielleicht süchtig sind.

Viel Glück

...zur Antwort

Hallo,

Die Absprache mit dem Hausarzt geht ja schnell bei solchen Sachen und falls nötig Blut abnehmen auch.

Wenn man bestimmte Sachen im Blut testen lassen will, kann es ca. 10 bis 50 Euro kosten, muss aber nicht. 

Kann deine Sorge verstehen und daher schon mal ein wichtiger Hinweis: nach oder vor Urlaubsreisen in andere Länder , schleicht sich oft bei vielen Menschen ( ich gehörte ab und zu auch dazu ) Angst ein.

Oft auch durch die Medien / unterbewusst. Das ist ganz natürlich. Und wenn Angst auch noch auf ein echten Vorfall trifft, dann wird sie größer.

Ich bin wegen ehrenamtlichen Helfen als Therapeuten mehr als nötig geimpft worden und hatte vor den Aufenthalten und  die ersten Tage in tropische Länder stets Angst vor jeder Mücke ; ) und zurück in Deutschland kam die Angst plötzlich zurück vielleicht sich dort angesteckt zu haben. 

Kleine Infektionen  kann der Köper selbst gut abwehren. Dein Körper hilft Dir ständig durch viele Sachen hin durch, die Du gar nicht wahrnimmst.

Mit Vitamin C und Zink, sowie Lindenblütentees ( wirkt sehr gut-auch unter Erkältungstees oder Neun/6 Kräutertee zu kaufen )  stärke ich zusätzlich als Vorbeugung und ´Nachbeugung´/ Unterstützung der Abwehr.

Bleib Gesund !

Alles Gute und schöne Adventszeit aus Berlin ; ) Lovel

...zur Antwort

Hey,

beim Aufwärmen gilt: dynamisches Dehnen. Das heisst also, wenn Du es ganz einfach und trotzdem sehr effektiv machen willst : Alles 10 mal ( oder mehr bei Zeit ) kreisen-bewegen

Zum Beispiel die Schultern nach hinten, nach vorne, Kopf etwas vorsichtiger nach unten schauen und langsam zu einen Seite drehen und hoch kommen mit den Kopf dann langsam zu anderen Seite das selbe, Ellenbogen in beiden Richtungen soweit es geht kreisend bewegen,

Füße : Zehen aufstellen und die Ferse gegen bewegen, dann auf einen Bein stellen und beugen den Fuss...Daumen , Finger, Handgelenke in jeder denen möglichen Richtungen bewegen/kreisen/beugen und strecken, Becken kreisen, ...und so weiter.

Kleiner Tipp: am besten viele Übungen auf einem Bein ausüben, das erhöht deine Reaktionsfähigkeit nachher im Wettkampf.

Drücke Dir die Daumen !

Viel Erfolg , aus Berlin ; )




...zur Antwort

Hallo,

deine Diagnose ist natürlich ertsmal nicht so schön zu verkraften. Es kann sein, das es daran liegt, aber es kann auch vorrüber gehend nur sein.

Höre auf deinem Arzt und zusätzlich informiere Dich über die Krankheit und die neusten Techniken/ Heilverfahren. Nicht, um Dich mehr zu Sorgen! Sondern: Wissen ist Macht.

Nach meiner Meinung helfen manchmal mehrere Ansätze der Medizin gleichzeitig gut zum Ziel.

Ich habe ein paar Patienten, die mit der selben Diagnose eine Lösung bzw Linderung gefunden haben.

Eine Patientin machte 6 Wochen eine Buchinger Kur ( von den Gesetzlichen bezahlt ) unter ärztlicher Aufsicht und ist tatsächlich geheilt. Sie isst jetzt aber auch ganz anders als früher, um das zu halten. Kein Industriezucker mehr , kocht selbst usw.

Der andere hat eine Psychotherapie gemacht und ist sehr gelindert.

Seitdem, muss er keine Medikamente mehr nehmen. Bei dieser Krankheit wurde ihm erklärt, steht Hauptsächlich Trauer/Traurigkeit und Selbstwert im Vordergrund also Emotionen im Körper fest und die Lösung davon, brachte auch die Linderung seiner Erkrankung.

Und eine junge Patientin macht zur zeit Akupunktur, das brachte zwar Linderung. Aber war aufwendig stets von Ärzten zu erhalten(Termine machen usw ). Jetzt macht Sie eine Selbstbehandlungen mit Meridianen, die genauso wirkt.

Keep up ! Alles Liebe aus Berlin !


...zur Antwort

Vorweg: es gibt mittlerweile gute Techniken, um es zu heilen bzw zu lindern.

Zb EMDR, Faster EFT, EP, NLP, EFT, Meridianbehandlungen, Brain Gym/Balance uvm

Körperlich haben diese Menschen oft: ( Du hast recht es schwankt bei jedem )

Kopfschmerzen, Übelkeit, Schwindel, Herzrasen,

Verspannungen, die zu Schmerzen in den Muskeln und Gelenken führen;

Magendarmbeschwerden, Hautreaktionen, Atemnot, körperliche Erschöpfung

...zur Antwort

Träume sind eher da, um den Tag zu verarbeiten. Eine Art ´Therapie´.

Manchmal können Sie auch uns auf etwas hin deuten, was wir ändern sollten im wahren Leben, weil es uns nicht gut tut.

Im Traum bedeuten Tod und Angst nicht immer das, was wir über solche Dinge denken. Ein Umzug, Tod usw können zum Beispiel Veränderungen bedeuten oder Wachstum ( innerlich) der statt fand.

Du kannst vor dem Schlafen etwas fragen und es wird Dir dann beantwortet.

Frage zum Beispiel: Was bedeutet mein Traum ? Ich möchte es deutlich erfahren. ich möchte es verständlicher..

(Du stellst die Frage an Dich selbst, an dein Unterbewusstsein. Einige mögen es lieber dem Unsiversum, Gott, Budha oder co lieber stellen. Das Ergebniss wird das Selbe sein )

Alles Gute!

...zur Antwort

Hallo ! Die Frage kenne ich nur zu gut von mir selbst ; )

Wenn Du in einem Verein bist, wo Du Sport machst, würde ich das öfter ansprechen. Dadurch habe ich bereits mehrmals es hin bekommen, alle gemeinsam zum Schauen zu bringen. Einmal bei jemanden der Pay TV selbst hatte und einmal bei jemanden, der jemanden kannte und wir in dessen Restaurant schauen durften.

Was ich damit sagen will, dadurch, dass Du fragst, wirst Du feststellen, dass es viele gibt, die es gerne schauen würden und dann findet sich gemeinsam eine Lösung.

Dann habe ich bereits in Berlin, die Kneipen ausgespäht, die solche Kämpfe zeigen. Nur leider wird darin oft geraucht und bei einigen muss man Platz reservieren, weil Sie so voll werden zu den Kämpfen.

Je kleiner die Stadt, desto schwieriger kann es werden, wenn es weniger Fans gibt.

Bin gespannt, was Du als Lösung finden wirst.

Viel Spaß beim Schauen ! ; )

...zur Antwort

Hallo ! Du schreibst von der Krankenkasse, also ist das kein Rehasportschein vom Arzt ?

Fitnessfirmen, ambulante Rehazentren und Physiopraxen mit dementsprechenden Equipment und ausgebildeten Physiotherapeuten / MTT und Trainer (KG-Gerät, MTT, Sportphysio und weiteren Fortbildungen ) dürfen das abrechnen.

Wenn es sich um Training tatsächlich handelt, kommt man sehr gut und schnell dran, da die Dir nur ein bis zweimal es zeigen müssen und Dir ein Trainingsplan aufstellen, den Du dann selbstständig weiter verfolgst.

Wenn es sich dabei, um Gruppentherapien handelt, kann es mit Wartedauer sein, da es ausgebuchter ist und die entsprechende Kurse oft im vorraus geplant sind.

In beiden Fällen würde ich an deiner Stelle, alle in deiner Nähe liegenden anrufen, fragen, ob die so etwas abrechnen können,

wieviel (oder überhaupt ) Verordnungsgebühr/Extragebühr Du bei den zahlen müsstest und wie die Trainingszeiten sind und dann wenn Dir es dort gefällt einen ersten Einführungstermin ausmachen.

Viel Spaß dabei !


...zur Antwort

Ohne Schockolade nicht auskommen , kenne ich von früher ; ) UND es hört auf, glaube mir ! Es hört wirklich auf, wenn Du aufhörst so gut wie kein Zucker und kein Zuckerersatz ( gar nicht, ist nicht so einfach in unseren Alltag manchmal, da es fast überall versteckt  enthalten ist )

zu Dir zu nehmen. Ab ca 3 Wochen.

Nach einem halben Jahr ohne Zucker habe ich noch viel mehr Vorteile entdeckt. Siehe den Link

Die 4 wichtigsten Tipps :

1. Die ab 17 Uhr Regel ist Wissenschaftlich erwiesen mit mehr Vorteilen außer nur schlanker sein.

Recht haben, die Gegner, da es nichts bringt, deswegen den ganzen Tag ZU viele Kalorien aufzunehmen.

Vorteile: Glückshormone, Fettstoffwechsel angeregt, Magen wird entspannter ( da es endlich die verdiente Pause bekommt ), Du hast weniger Probleme morgens aufzustehen, fühlst Dich wacher uvm

2. ca 80 Prozent ist das Essen verantwortlich über dein Gewicht und 20 Prozent Sport. Beides muss sein. Sport kann man aber auch durch lange Walks, Haushalt, Einkäufe erledigen usw teilweise ersetzten

Bei Sportlern ca 70/30

Ein Snickers wäre nicht so schlimm für Dich demnach, da Du wahrscheinlich sonst auch weniger Kalorien aufnimmst. Sportlernahrung hat z B meist viel Kalorien und wegen den Zuckerverzicht ist eine Zunahme trotzdem nicht der Fall.

3. Da gehen die Meinungen zwar auseinander, aber leichter ist es aus fast 20 Jahren Erfahrung, damit Du über den Tag keinen großen Hunger bekommst mit etwas OHNE oder weniger ZUCKER ANZUFANGEN / Deftigem oder Müslis ohne Zucker ( Chiasamen, Leisamen, Mandelmilch, Käse, Eier, Gemüse..)

Wenn Du schon morgens Schockolade ist, wirst merken mehr essen zu wollen, das hat mit dem Zucker darin zu tun. So müsste der Snickers nachdem Frühstück ok sein.

4. VORKOCHEN, ohne Vorkochen ist eine Ernährungsumstellung sehr schwer und abnehmen tut man am besten, wenn man sich vorher selbst damit auseinander gesetz hat und damit auch für zukunftig es leichter hat auf dauer es umzusetzen, weil eine gesunde Lebensart nicht nur fürs Abnehmen gut ist.

Wenn Freunde da sind und Events anstehen, esse ich auch fast so, wie die, vor allem, weil es sozial ist, den Kuchen einer Freundin nicht zu probieren, wäre nicht so schön. Aber wer 90 Prozent gesund ist, darf auch 10 Prozent anderes essen. Nur Du wirst gar kein Hunger mehr auf so was haben und auch nicht als´Belohnung´ so etwas wollen ! Es wird sehr natürlich, wie es ein mal war ; ) und alles andere schmeckt auf einmal richtig gut .

https://youtube.com/watch?v=hkMLTIaSpsY

...zur Antwort

Hallo,

finde deine Frage toll, weil ich finde, dass die herkömmlichen Zanhpasten immer mehr Zeug enthalten, was wir nicht alle unbedingt gut vertragen.

In einigen armen Ländern habe ich von den Ärzten dort gelernt, wie die Einheimischen Oil Pulling-also Öl Ziehen- statt Zähneputzen machen. Aber ich würde zusätzlich putzen sehr raten ; )

Schwarzkümmel habe ich als Öl-Zieh Kur gemacht 14 Tage lang. Gut fürs Zahnfleisch, Zähne, Immunstystem, sowie weniger / kein Mundgeruch mehr.

Zur Zeit mache ich die selbe Kur mit Cocusnussöl. Immer nur die guten Öle verwenden, morgens gleich nachdem Aufstehen 1 bis 2 Teelöfel in den Mund nehmen ( nicht schlucken ! ) und hin und her im Mund bewegen. Nach 10 bis 20 min ( mache nur 9 bis 11 min, auch 5 min reicht aus ) ausspucken ( nicht in den Abguss/nicht WC, da es hart wird später )

in den Müll und den Mund ein bis 2 Mal kurz ausspülen mit Wasser. danach einmal Zähneputzen fertig. Das als Kur 14 Tage, danach 2 bis 3 Mal pro Woche.

Nach ca 14 Tagen hast Du weißere Zähne ; )

Aus Kokusnussöl und Kurkuma ( weil Kurkuma färbt an Handtuch und co ) habe ich mal Zahnpasta gemacht, aber das war mir zu aufwendig irgendwann. Jetzt nehme ich ein Bio Produkt, relativ günstig.

Viel Erfolg und schreib mir, falls Du die extakte Zahnpastarezepte findest ; )

Lovel

...zur Antwort

Hey liebe Xenia672,

erstmal, dass tut mir Leid, das zu lesen, was Sie Dir und deinem Selbstvertrauen damit an tun ! Das sollte nicht mehr in den heutigen Schulen passieren !

Ich habe selbst in der Grundschule so etwas erleben müssen und es war bis im Erwachsenenalter zu spüren, mit EFT/EMDR habe ich es aus ´der Festplatte´neutralisiert. Mir wurde damals gesagt, ich sei sehr schlecht im Sport von der Sportlehrerin und dann wählte mich kein Kind mehr.

Zwei Jahre später, sagte mir ein neuer Sportlehrer, dass ich ein Sporttalent habe und ich habe seitdem öfters Leistungssport in verschieden Sportarten erfolgreich gemacht. Von die Schlechteste zu Sportlerin.

Hoffe, diese Geschichte, hilft Dir !

Was Du denkst, über Dich hat viel mehr wert, als was andere über Dich denken.

Wenn Du, Dir sicher bist, dass Du gut genug bist und nicht noch mehr leisten musst um es anderen zu beweisen, verhalten die sich, wie ein Wunder plötzlich anders zu Dir.

Ps: ich arbeite seit 18 Jahren auch nebenberuflich als Trainerin und wir lassen mit Absicht, NICHT mehr so wählen.

Fühl Dich verstanden und bitte steh für Dich selbst ein ! Freue mich, wenn Du schreibst, ob Du es geschafft hast !

LG aus Berlin

...zur Antwort

Hallo, ich weiß, wie Du Dich fühlst mit Muskelkater ; )

Mach Dir keine Sorgen. Also erstens: Ja, Du kannst wieder trainieren, eine Woche ist sehr lang, wenn es nicht so Schmerzhaft ist, so dass Du nicht zb den Kopf drehen kannst oder Du andere Vorerkrankungen hast.

Das klingt bestimmt komisch, aber der Hals wird etwas auf Zug gesetzt, wenn der Brustmuskel zu verkürzt ist.

So wie es klingt bei Dir, ein normaler Muskelkater, dann sollte nichts passieren.

Beachte ABER : Du könntest einen Abend vorm Training( NICHT direkt vorher ) die Strechts Übungen(statisch) in Rückenlage oder an der Wand für Brustmuskeln machen ( um etwas Entspannung rein zu bringen )

und kurz vorher UNBEDINGT DYNAMISCH dehnen, danach wieder statisch dehnen und wärmen in der Nacht, falls erneut Muskelkater.

Auch wenn einige Trainer, es anders vermitteln, so verletzt Du es nicht. Vorher dynamisch danach statisch UND immer dehnen, dann hast Du später weniger/keine Schmerzen/Verletztungen vom Sport.

Bin auch ´Dehnungsfaul´ und leide dann aber darunter. Ich mache 7 Tage die Woche Training, habe aber sehr viel Erfahrung, um Verletzungen vorzubeugen bzw Vorteile daraus zu haben und nicht immer ein intensives Training,sondern im Wechsel

Viel Erfolg und bleib beim Training für Dich ; )


...zur Antwort

Hallo, denke , ich weiß, was Du meinst: ) Seit ich ein simples Dreier ( also 2 Spalten in der Box ) Aufbewahrung für mein Make up habe, geht es super schnell morgens. ( dazu muss ich sagen, obwohl ich viel über Schminke mich informiert habe, es selbst kaum nutze im Alltag )

Also ein Fach : alles für die Lippen ( Lippenstift, Balm, Liner..)

2. Fach : Alles für die Augen ( Augen Make Up, Liner, Lidschatten, Wimpernformer, Glanz..)

3.Fach: Alles für die Haut , außer cremes/öle sind im Bad extra ( Make Up, rouge, Schimmer Teint, Abdeckstift..)

So spart man Zeit.

Schreib mir gerne, wenn Du noch mehr Ideen gefunden hast ; )

Viel Erfolg !

...zur Antwort