Hey is zwar bissl spät das statement, Metin2 is zwar ganz cool, aber die mudflation (inflation im Siel) also das das geld nichts wert is is dort unbeschreiblich!! zb: mein Server Mikor vor 2 Jahren konnte man stundenlang farmen gehen um eine Roteisenklinge zu bekommen (Preis dafür: 1-2 Mio je nach Werte) damit konnte man sich LANGE was kaufen heute: die Preise sind jenseits der Milliarden, du kannst also viele sachen nicht mal mehr Handeln weil Handeln nur bis 1 Mio Yang geht (glaub es war 1 Mio) Ich hab dann aufgehört Außerdem kannst du da deinen Charakter nicht selber editieren (außer frisur und das kostet echtgeld) und das wolltest du ja Empfehlung: 4Story is ganz nett

/EDIT: Damit mein ich NICHT das Metin2 kein gutes Spiel is find es großartig nur die Inflation hat mir gereicht^^

...zur Antwort

Naja für mich habe ich diese Erklärung gefunden: (Hoffe sie nützt dir was^^) Jeder Mensch GLAUBT an etwas. Er glaubt entweder an Gott, an Allah, mehrere Götter, an Schicksal, an Zufall (is find ich dasselbe), oder eben daran dass es nichts gibt. Wenn man sich jetzt vorstellt das jeder dieser GLAUBENSRICHTUNGEN ein Weg oder eine Linie is und man zieht sie von jedem Menschen in die Höhe, schneiden sich alle Linien in einem Punkt: das ES! ES kann Gott sein, Allah,..., oder eben NICHTS. Tatsache ist, dass 7 Mrd. von 7 Mrd. Menschen an ETWAS GLAUBEN. Manche glaub eben an NICHTS (=ETWAS). Damit hast du 100% der Fälle als bestätigung für diese Theorie. Zum Vergleich die chance dass du beim Lotto 6 aus 45 Kugeln richtig tippst, liegt bei 1: 8.145.060 trotzdem spielen Woche für Woche viele mit -> Man kann also getrost (MEINE ANSICHT!!) davon ausgehen, das die oben genannte Theorie ihre richtigkeit hat. Denn: 100% aller Menschen glauben an Etwas, damit schneiden sich die Lebenslinien alle in 1 Punkt daraus lässt sich dann ableiten das der Mensch IMMER an etwas glaubt seit GENERATIONEN, und daher OHNE DEN GLAUBEN NICHT EXISTIEREN KANN^^ Ob du diesen Schnittpunkt nun (MEINE ANSICHT^^)Gott nennst, oder sonst wie ist eigentlich egal tatsache ist dass es ihn gibt^^. Das is auch der Grund warum ich Rassismus falsch finde weil JEDES Bewusstsein über EINEN Schnittpunkt MITEINANDER verbunden ist.

Hoffe ich konnte dir eine Möglichkeit geben einige dieser Fragen für dich zu beantworten^^

lg TheRevan

...zur Antwort

XD bei mir isses so ähnlich ich find immer jeden irgendwie erst mal sympathisch (auch bei oblivion), außer ich hab endlich irgendwas wichtiges geklaut (nat. auch Oblivion^^) und dann kommt so eine Wache und will den Wert von dem Gestohlenen mal 20. Da kanns schon passieren, dass ich vor lauter Wut den dan töten will (nach der 5ten Wache wandelt sich dann die Wut mitsamt dem dahinschwinden der Life-Tränke, schlagartig in den Fluchtinstinkt um^^ )

Sei einfach im Rollenspiel so wie DU SEIN WILLST, ich hab mich mal dazu gezwungen böse zu sein (hald bei Kotor) macht aber kein Spaß wenn du dich zwingen musst^^

...zur Antwort