Mach kein FSJ, es sei denn du möchtest gerne ausgenutzt werden und der Bubi für alles sein! Kann dir nur davon abraten, hab leider den großen Fehler gemacht ein FSJ zu machen.. würds garantiert keinem empfehlen, ernsthaft!

...zur Antwort

EIn sechsmonatiges FSJ wird auch anerkannt! Du solltest das FSJ daher auch einfach abbrechen können. Das nächste halbe Jahr kannst du ja Jobben, das hat viel mehr vorteile als das FSJ! 1. Es wird nicht über dich gelästert 2. Die Leute sind nicht so sch 3. Du verdienst viel mehr!! viel Glück beim abbrechen ;)

...zur Antwort

schlechte Mittlere Reife.. Was nun Schule, Ausbildung oder FSJ?!

Hallo zusammen,

ich besuche momentan die 10. Klasse an einer Realschule. Ich hänge seit längerer Zeit in Mathe und Französisch hinterher und habe einen Notendurchschnitt von 3,4. Ich habe ohnehin schon Sorge, ob ich die Klasse schaffe.. Jedoch versuche ich positiv zudenken und mein bestes zu geben,denn ich würde es gerne vermeiden die Klasse zu wiederholen. Ich interessiere mich sehr für Mediengestaltung und IT und würde wenn ich angenommen werden sollte in einer der Richtungen gehen. Nun schicke ich Bewerbungen an eine BBS und 2 Berufkollegs,doch habe ich wie gesagt Angst das ich nicht angenommen werde.. Am liebsten würde ich sowieso nach der 10. direkt in einen Beruf gehen :/ Doch weis ich nicht bei was ich mich bewerben soll und mal wieder stellt sich mir die Frage ob ich mit meinen Durchschnitt Chancen habe.. Ich habe auch drüber nachgedacht was im Gastgewerbe und was mit Gesundheit zu machen.. Ich bin noch total unsicher wo ich mal hin will.. Ich bin sehr sprunghaft und bin total verwirrt was ich machen soll.. Deshalb hab ich darüber nachgedacht ein freiwilliges soziales Jahr zu machen. Das würde ich sehr gerne machen und ich denke, dass ich dadurch auch besser merke, welche Dinge mir liegen bzw. welche nicht. Ich habe mehr Zeit über meine Zukunft nach zudenken.. Im Lebenslauf macht sich denke ich auch ein FSJ auch einen guten Eindruck. Wenn ich das Jahr dann abgeschlossen hab, kann ich besser feststellen, welcher Weg für mich der richtige ist. Nach einem FSJ kann man doch auch noch auf eine BBS bzw. Berufskolleg gehen, oder?

Könnt ihr mir helfen? Ich weiß nicht was ich machen soll.. Danke im vorraus!

...zur Frage

Hey, ich würde dir nach meinen Erfahrungen ganz klar von einem FSJ abraten, es sei denn du bist gern der bubi für alles der rund um die uhr ausgenutzt wird. Klar hat jeder andere Erfahrungen gemacht, aber wenn du eins machst, versuche dich vorher bei jemanden über das FSJ zu informieren, der an genau der selben Einsatzstelle schon eins gemacht wird. Nur derjenige kann dir sagen, wie es wirklich ist, denn schönreden kann's jeder.

...zur Antwort

In dem jungen Alter brauchen die Kätzchen eigentlich noch ihre Katzenmütter.. ich würde sicherheitshalber mal einen Tierarzt aufsuchen. Ich bin mir relativ sicher, dass du ihm kein normales Futter und auch keine normale Milch geben kannst.. aber besser mal nachfragen(: schadet nicht (außer dem Portemonnaie (; ) und dann hast du zumindest sicherheit und kannst dein Kätzchen behalten. Ich finde das übrigens super dass du ihn behalten willst!

...zur Antwort