Hat er die ganze Zeit nur gespielt?

Hi,

Also es geht darum, ich habe einen Mexikaner der an der selben Uni wie ich studiert über Tinder kennengelernt und dann haben wir uns zuerst fast 1 Monat jeden Tag geschrieben, er ist über die Ferien zurück nach Mexiko geflogen also war ein Treffen nicht möglich. Als er dann zurück war haben wir uns endlich getroffen er hat mich zu einem richtig schönem Restaurant eingeladen und hat am Ende auch bezahlt. Ich war ziemlich nervös, da es meine erstes Date seit langer Zeit war und er auch noch älter war als ich (25 und 20). Bei diesem Treffen hab ich schon unsere Altersunterschied gemerkt als er mir von all seinen Reisen erzählt hat und ich bin noch nie wirklich weit gereist. Er sagte mir bei diesem Treffen auch das er nach einer ernsten Beziehung sucht. Im ganzen hatten wir haber ein gutes und lustiges Gespräch und zum Abschied hat er mich ganz feste umarmt. Dennoch dachte ich dass es zu keinem weiteren Treffen mehr kommen würde da ich ihm einfach zu jung bin und er auch ziemlich hohe Erwartungen an mich hatte zum Beispiele das ich jetzt schon genau wissen müsste wohin ich im Leben will und so weiter. Trotzdem kam es zu weiteren Treffen und unseren Altersunterschied bemerkte ich nach dem 2. Treffen überhaupt nicht mehr, er suchte viel körperkontakt wir hielten viel händchen, wir schauten uns sehr oft tief in die Augen und er streichelte oft meinen Arm und küsste mich oft auf den Kopf zu mehr als einen Wangenkuss kam es nicht weil ich mich nicht bereit fühlte, ich wollte eigentlich abwarten bis wir iwo ungestört alleine waren, er sagte es wäre kein Problem ich wäre es wert zuwarten. Nach einem Monat dates lud er mich dann zu einem Geburtstag eines Freundes ein und wir gingen zu 2 vorher noch essen. Dort fragte ich ihn ob er sich etwas ernsteres Vorstellen könnte und er meinte auf jeden Fall, er wäre nicht hier wenn er das nicht wöllte und ich wäre es wert zu warten. Er würde abwarten wie es heut Abend läuft und er hofft es würde alles gut laufen. Dann gingen wir zu dem Geburtstag es war dort etwas komisch für mich weil dort alle spanisch sprachen und ich kein Wort verstand aber ich konnte doch ein paar Gespräche führen und mich mit ihnen anfreunden später gingen wir dann in die Disko dort war er dann aufeinmal böse auf mich wollte mir aber nicht sagen wieso und meinte wir reden morgen wenn er wieder nüchtern wäre. Aus meiner Sicht ist im Club überhaupt nix passiert was seine Reaktion erklären könnte ich hab dort ein paar freunde von mir getroffen und bin ab und zu rüber zu ihnen gegangen am ende fragt er nach seinem handy was in meiner Tasche war er ging raus und als er zurück kam war er so. Am nächsten Tag trafen wir uns dann und er meinte wir könnten uns nicht weiter treffen ich hätte alles was er wöllte, aber wir wären auf verschiedenen "Seiten" da er schon im 1. Master ist und schon vorher 1 Jahr gearbeitet hat und ich hab gerade ein neues Studium angefangen.

Vielen Dank für alle Antworten :)

Freundschaft, Liebeskummer, Beziehung, Liebe und Beziehung
5 Antworten
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.