Hellrot wäre ein zu starker kontrast und das schwarz würde total "abgehackt" aussehen. Du kannst schwarz --> dunkelrot --> hellrot machen, aber ansonsten würde es nicht gut aussehen.

Ich wollte auch so einen Übergang, mein Frisör hat mir dann dazu geraten, die unteren Haare am Hinterkopf zu färben, sodass die schwarzen drüberfallenund die roten noch ein Stück rausschauen, sieht echt klasse aus. Ich wollte sie jetzt nicht langanhaltend, sondern nur ne Direction, hab die Farbe Poppy Red und passt sehr gut. Ansonsten hätte ich mir die haare mit Manic Panic Pillarbox Red oder so gefärbt.

LG Tama^^

...zur Antwort

Und wie sollen dir weiter helfen? Deine Beschreibung trifft so ziemlich genau (bis auf die blauen Haare, noch hab' ich schwarze, bald rote^^) auch auf mich zu.. Ich bin aber kein Emo. Jedenfalls mag ich es nicht, wenn man mich so bezeichnet, das hat nämlich auch was mit innerer Einstellung und so zu tun (ich immer happy, fröhlich, freundlich,...) mir gefällt halt der Stil. ICH bin ICH und will auch nicht anders sein. Ist doch scheiß egal was die anderen denken! Na gut, mich akzeptiert jeder, irgendwie treffe ich auf zu viel Toleranz... Komisch. Ich kann mich nicht ganz in deine Situation versetzen, sorry. Hey geb' mir deine Telefonnummer, dann halt' ich deinem Vater erst mal 'nen Vortrag was hier Musik ist! Jeder kann die Musik hören die er hören will, ich sag' auch nicht zu One Direction Fans "Igitt, wie könnt ihr so was hören, ist ja schrecklich!" Außerdem wer BVB beleidgt kriegt's mit mir zu tun ;D Halt deinen Freunden, deinem Vater und allen die dich nicht so tolerieren einen Vortrag. Du bist du. Du wirst dich nicht verändern. Du hast keinen Bock so Mainstream Zeug zu machen wie alle anderen usw. Aber du solltest die anderen dabei nicht "angreifen" sonst werden sie noch saurer...

Viel geschrieben und nichts dabei rausgekommen...

LG Tama^^

...zur Antwort

Wenn der Lehrer es EXTREM gut mit dir meint, geht auch noch eine 2 ----------------, jedenfalls bei mir höhö

...zur Antwort

Wie wär's noch mit dem Manga dazu ? :) Der ist auch cool

Ansonsten könnte ich dir "Limit" empfehlen (auch ein Manga). Hier mal der Text a la Amazon:

Dich faszinieren Storys wie "Battle Royale" oder du schaust gerne die TV-Serie "Lost"? Dann wird dich Limit nicht mehr loslassen, denn der Manga geht unter die Haut. Schonungslos deckt er die Schwächen der menschlichen Natur auf und zeigt, was an die Oberfläche kommt, wenn es um das nackte Überleben geht! Auf dem Weg ins Sommercamp kommt es zu einem schrecklichen Busunfall und die beliebte Schülerin Konno muss entsetzt feststellen, dass fast all ihre Kameradinnen umgekommen sind. Der Bus ist in ein Tal gestürzt und dort sind die Überlebenden nun gefangen. Ein Mädchen findet die einzige Waffe und beginnt sich für das Mobbing ihrer Mitschüler zu rächen...

Ich selber lese ihn und finde ihn total spannend, tolles Artwork, gut ausgearbeitete Story,... Wirklich ein super Manga! Dann wäre mir da noch "Btooom!" bewusst, was aber erst noch erscheint, ich noch nicht gelesen habe und dazu nichts sagen kann. Hier Inhaltsangabe nach dem Verlag:

Der Highscore: Überleben!

Der 22-jährige Ryota ist einer der erfolgreichsten Spieler des Online-Battle-Games Btooom!. Doch privat ist er ein arbeitsloser Loser, der noch bei seiner Mutter lebt. Eines Tages erwacht er auf einer tropischen Insel und realisiert schnell, dass er sich mitten in seinem eigenen Spiel befindet und sich gegen die tödlichen Angriffe seiner Mitspieler wehren muss. Nur leider gibt es bei dieser mörderischen Live-Variante keinen Exit-Button. Kann er das Game auch in der »echten« Version gewinnen?

Dann wäre da noch Doubt, einer meiner extrem Lieblingsmangas, da es dem Autor wirklich gelungen ist einen gruseligen Manga zu zeichnen, was echt eine Kunst ist, da ich sonst gar keinen einzigen gruseligen Manga kenne (zwar die die es sein sollten, es aber nicht sind). Wie der Manga anfängt:

"Es war einmal ein Spiel, in dem sich ein verkleideter Wolf in eine Gruppe Hasen schlich. Sobald die Häschen eingeschlafen waren, ließ der Wolf seine Maske fallen und fraß eines der Häschen auf. Jeden Tag eines! Die Häschen, die nicht wussten, wer unter ihnen der Wolf war, hielten Kriegsrat. Und sie entschieden, sich Tag für Tag einen der ihren zu töten. Und zwar den, den die anderen als Wolf verdächtigten. Falls der Getötete wirklich der Wolf wäre, hätten ihn die Häschen besiegt. Aber falls sie sich irrten, dann würden alle Häschen vom Wolf gefressen werden." Dies übertrage nun auf Menschen und du hast die Story.

Dann wäre da noch Deadman Wonderland, wobei ich dies nicht gelesen habe. Trotzdem mal der Inhalt:

Ganta Igarashi hat eine Naturkatastrophe überlebt. Eines Tages erscheint "der Rote Mann" ein riesiges Robotermonster und ermordet alle seine Klassenkameraden. Ganta wird zum Tode verurteilt und in ein bizarres Gefängnis, das "Deadman Wonderland", gesteckt. In diesem Vergnügungspark bekämpfen sich die Insassen bis aufs Blut ...

Richtige Bücher sind mir jetzt so keine bekannt.

Ich hoffe du liest Mangas, oder ich habe dich dazu angereget, sonst war das jetzt alles umsonst ...

LG Tama^^

...zur Antwort

Du musst aufjedenfall eine räumliche Sicht erlangen. Also was eher "hinten" bzw. "vorne" ist. Du musst auch die Perspektive festlegen. Ich denke am besten kannst du das üben, wenn du alltägliche Gegenstände abzeichnest. Es muss ja nicht hübsch aussehen, nur die Perspektive,... muss stimmen. Später zeichne einfach ein paar3D Buchstaben ab, hilft dir auch ein Gefühl dafür zu bekommen. Ich hab' dir mal schnell was auf paint aufgekrizelt und ein paar Schrift Beispiele rausgesucht, da kannst du auch ganz viel verschiedenes im Internet runterladen (einfach nach "font" suchen).

LG Tama^^

...zur Antwort

Heutzutage werden am Gymnasium bei G8 jedenfalls, schon hohe Ansprüche gestellt, höhere als früher. Sagen auch meine Eltern. Dass die Klasse deines Bruders jedoch so schlecht ist, ist wirklich "abnormal". Da kann ich wirklich nur denken " Da stimmt doch was nicht!". Bei uns liegt der Durchschnitt, bei einer Arbeit eigentlich immer zwischen 2 und 3.

LG Tama^^

...zur Antwort

Hi BadBooy!

Bin in der 9. und bei uns wird der genauso angewendet. Ob er in den vorherigen Klassen ebenfalls so berechnet wurde, weiß ich nicht. Jedoch meinte unser Lehrer, dass in der Oberstufe ab einem FQ von 2,0 Punkte abgezogen werden, somit müsste die mildere Variante eigentlich stimmen (ab 3,0 erst Abzug).

Tama^^

...zur Antwort

Ich hab' sowas nochnie gehört... Weißt du ungefähr wie das Rätsel sein soll? Ich meine du könntest einen Gegenstand z.B. als Person beschreiben. Nehmen wir an dieser Gegenstand wäre nun eine Klobrille (eine lustige idee, irgendwie) könntest du sagen dass du jeden morgen früh schon geweckt wirst und dann immer voll angepisst (zweideutig!) bist. Das Leben eines Lollipops wäre aber auch lustig, würde zwar vlt. pervers werden (er leckte mich bis mein Schutzwall durchbrochen war und ich meinen Aromastoffen freien lauf gab...) Vielleicht könntest du schreiben ob mit Rätsel, soetwas wie ich kurz wiedergegeben habe auch okay wäre bzw. inwiefern man denn soetwas schreiben soll. Hat euer Lehrer euch nichts erklärt?

...zur Antwort

Irgendwie hört sich deine Frage nicht ernst geimeint an.... Naja egal, such dir Freunde! Warum hast du keine Freunde? Denke darüber nach und versuch' dich dementsprechend zu ändern. Wir haben auch eine Aussenseiterin in der Klasse (liegt an ihr, nicht an uns! Wir haben schon voll oft versucht mit ihr auszukommen, klappt aber echt nicht) wir könnten ihr sofort sagen was sie an sich ändern soll und haben es teilweise auch schon getan, aber sie überhört uns und macht einfach so weiter.... Egal, sollte nur so ein Denkanstoß sein, hier ein paar Tipps:

  • Lesen

  • Hausaufgaben machen

  • Musik hören/ I-welche Spiele spielen (auf Handy)

  • Meditieren/ Yoga ( Spaß ;D)

  • Während den Pausen bei Lehrern im Raum bleiben

  • Zu Leuten stellen und so tun, als wären es deine Freunde

Mehr fällt mir nicht ein...

...zur Antwort

Hi! Wie wär's mit

Ouran High School Host Club

Hier mal der Covertext:

Die 15-jährige jungenhafte Haruhi erhält ein Stipendium für die Eliteschule Ouran Akademie, die normalerweise nur von reichen Schülern besucht wird. Als sie eines Tages versehentlich in den „Host Club“ stolpert und dort eine wertvolle Vase zerbricht, muss sie zur Bezahlung des teuren Stücks dort arbeiten. Irrtümlicherweise für einen Jungen gehalten, wird sie kurzerhand zu einem „Host“ erklärt: einem männlichen Schüler, dessen einzige Aufgabe es ist, die reichen verwöhnten Mädchen der Schule zu unterhalten... Dieser zum Brüllen komische Anime basiert auf dem erfolgreich bei Carlsen erscheinenden Manga und dreht das Princess Princess-Prinzip auf vergnügliche Weise um. Das Opening stammt von der bekannten J-Popsängerin Chieco Kawabe.

Stimmt eigentlich perfekt mit deiner Beschreibung überein, Comedy und "Lifestyle".

LG Tama^^

...zur Antwort

Warum sollte er dich ansprechen? Außerdem würde er dich vor der ganzen Klasse blamieren, was nicht erlaubt ist (!) du würdest geistliche Schäden davontragen und er würde der Schule verwiesen werden (guter Plan vlt. sollte mich mein Lehrer dabei auch mal erwischen muhahaha). Nee, ernsthaft, er kann dir nichts und wenn doch, beschwer dich bei dem Direktor und bei deinen Eltern!

...zur Antwort