How to Get Away with Murder ist toll! Und darum geht's:

Im Mittelpunkt der Serie steht die mysteriöse und gerissene Professorin an der Middleton Law School, Annalise Keating, die nebenbei als erfolgreiche Strafverteidigerin tätig ist. Sie lehrt an der Universität den Kurs „Einführung in das Strafrecht“ oder wie Annalise ihn nennt: „Wie man mit Mord davonkommt“ (im Original: „How to get away with murder“). Die äußerst charismatische und manipulative Keating setzt im Hör- und Gerichtssaal ihre Talente gnadenlos ein. Von den Studenten in ihrer Klasse wählt sie fünf aus, die sie als höchst ambitioniert einschätzt, damit diese sie bei der Verteidigung ihrer Klienten unterstützen. Die Auserwählten sind Wes Gibbins, Michaela Pratt, Laurel Castillo, Connor Walsh und Asher Millstone – hochintelligente Studenten, die bereit sind, alles zu tun, um Keating zu beeindrucken und um deren berühmte Trophäe zu gewinnen, die demjenigen überreicht wird, der Annalise am meisten beeindruckt und kritische Informationen liefert, die die Gerichtsverfahren positiv beeinflussen. Im Verlauf der Serie wird sie mit ihren fünf Auserwählten in mehrere Mordfälle verwickelt.(Auszug aus Wikipedia :-))

...zur Antwort