Übelkeit nach Schwimmen - was hab ich?

Hey, also ich bin 13 Jahre alt und ich hab das, was ich gleich erzählen werde, schon seit ca. einem Jahr. Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen :)

Also ich bin früher regelmäßig schwimmen gegangen (meistens ganz normale Schwimmbäder mit Chlor, kein Salzwasser). Irgendwann, also vor ca. einem Jahr habe ich dann nach so ungefähr zwei Stunden Schluckauf bekommen. Das ist ja an sich nichts schlimmes, aber ich bin erstmal aus dem Wasser raus. Als ich wieder rein bin, ist mir plötzlich total übel geworden. Ich hab also den Schwimmbadbesuch abgebrochen.

Dann hat es nicht mehr aufgehört. Ich hab immer wieder Schluckauf bekommen, die Übelkeit wurde immer stärker und die Autofahrt danach trug auch nicht grade dazu bei dass sich alles gebessert hat.

Manchmal habe ich das Gefühl mich übergeben zu müssen, aber dann würge ich doch nur (trotzdem nicht viel besser :( ). Es hat bis heute angehalten, ich weiß nicht was ich tun soll - wir gehen jetzt auch wieder mit der Schule schwimmen, aber ohne Attest, dass ich was hab, muss ich mitmachen und danach ist den ganzen Tag (auch noch während der Schule!!!) nichts mehr mit mir anzufangen.

Ich brauche echt Hilfe, kennt jemand vielleicht jemanden der so etwas ähnliches hatte? Oder gibts dazu irgendwelche Links? Ich bekomme keine Ausschläge (hab schon auf Unverträglichkeit gegen Chlor getippt). Ich hoffe jemand kennt sich da ein bisschen aus !

Ich warte auf eure Antworten,

LG :S

schwimmen, Gesundheit und Medizin, Übelkeit
5 Antworten