Probleme mit Eltern - müssen sie sich immer einmischen?

Hallo,

ich bin 19 und kriege in der letzten Zeit immer Stress mit meinen Eltern, wir streiten/diskutieren ständig wegen jeder Kleinigkeit.

Das erste ist dass sie meinen Freund nicht mögen und akzeptieren wollen, weil wir uns nicht jeden tag sehen (wir sehen uns mind. 4-5x die woche) und weil er sich ihrer Meinung nach für mich viel zu wenig interessiert (finde ich nicht). Und weil er ihrer Meinung nach komisch ist, weil er bei Facebook nicht drin hat, dass wir zusammen sind und er meine Bilder nicht kommentiert (wir sind erst 3 Monate zusammen). Und das finde ich ehrlich gesagt ein bisschen lächerlich..

Jetzt reden sie mit mir nicht, weil ich mir ein zweites Tattoo stechen lassen will und es ist ihrer Meinung nach zu viel zwei tattoos zu haben und ich werde es angeblich später bereuen und meine Kinder werden sich mal für mich schämen.. und dass es für mich eine Bedeutung hat interessiert sie gar nicht 🤷🏼‍♀️. Ich habe schon einen Termin beim Tätowierer ausgemacht und es erst dann meinen Eltern gesagt. Meine Mutter fragt mich jeden Tag ob ich den Termin wieder abgesagt habe. Und ich darf mir immer anhören, wie dumm ich bin dass ich mich tätowieren lasse und ich habe gar keinen gesunden verstand usw.. das Tattoo habe ich mir natürlich schon lange überlegt, es war keine spontane Aktion und wie gesagt, es hat natürlich auch eine Bedeutung für mich.

Wenn ich sage, dass man einfach auf die beiden Sachen verschiedene Meinungen haben kann und dass jedem was anderes gefällt, sagen sie, dass ich mich geändert habe, sie mit meinem Verhalten enttäusche und nur an mich selbst denke. Ahja und zu dem Tattoo sagen sie, meine Mutter vor allem, dass es kindisch und lächerlich ist (will mir eine Löwin tätowieren lassen) und dass man an der Wand malen kann, aber nicht am Körper.

Was soll ich machen? Bzw. was sind eure Meinungen zu den beiden Situationen?

Es tut mir leid, dass sie immer sagen, dass ich mich geändert habe und sie enttäusche, aber mir haben Tattoos immer schon sehr gut gefallen und meine Eltern lassen sich aber nie was erklären.. ich finde es schade, dass sie es nicht verstehen wollen, dass verschiedene Leute verschiedene Meinungen und Ansichten haben können.. letztendlich bin ich ja schon Erwachsen und es ist mein Leben.. ich mache doch nicht Schluss mit meinem Freund, den ich liebe nur weil meinen Eltern immer irgendetwas nicht passt und lasse mich deswegen nicht tätowieren, weil es meinen Eltern nicht gefällt.. das ist einfach meiner Meinung nach alles meine Entscheidung.

Danke fürs lesen und ich bitte um Hilfe! 😔

Freundschaft, Stress, Beziehung, Tattoo, Eltern, Liebe und Beziehung, stress mit eltern, stress zu hause, streß zuhause
7 Antworten
Familienprobleme - mit 18 ausziehen?

Hallo, 

ich kriege zuhause momentan mit meinen Eltern nur noch Stress, weil sie meinen Freund nicht mögen.. es muss immer alles so sein, wie meine Eltern es haben wollen und wenn sich jemand anders verhält oder was anderes macht, ist er automatisch schlecht. 

Sein allgemeines Verhalten ist nicht perfekt, das stimmt.. es wurde ihm aber einfach von seiner (alleinerziehenden) Mutter nicht beigebracht, er sagt also nicht immer bitte/danke, er hilft meinen Eltern nicht so oft von selbst wenn er bei uns ist usw... sein Verhalten zu mir ist aber ganz normal, ich weiß dass er mich liebt und dass er alles für mich tun würde. Mir hilft er immer wenn ich was mache, er steht immer bei mir wenn ich wichtige Entscheidungen treffen muss, er liebt Kinder.. für mich ist er einfach der Traummann! <3

Noch dazu vergleichen ihn meine Eltern immer mit dem Freund von meiner Schwester und es nervt uns auch..

Sie sagen jetzt immer dass ich Schluss machen soll, weil er kein guter Partner fürs Leben ist und ich werde mich früher oder später selber verbrennen. Immer wenn ich dann sage, dass ich kein Schluss mache, setzten sie mich mehr oder weniger vor die Tür und sagen dass ich ausziehen soll, weil’s so besser wird. Sie haben mir einmal schon sogar verboten, dass mein Freund zu uns kommt. 

Ich verstehe, dass sie für mich nur das beste wollen, aber mir passt’s mit meinem Freund so wie es ist und so wie er ist, auch wenn er einfach nicht perfekt ist. Das bin ich aber auch nicht. Ich bin in der Beziehung wirklich zufrieden..

Ich kriege jetzt deswegen schon seit ein paar Monaten mit meinen Eltern immer wieder Stress.

Mit meinem Freund sind wir jetzt fast 1 Jahr zusammen. Er ist 23 und verdient ca 1200€ netto, ich bin 17, werde in 1 Monat 18 und bin in der Ausbildung, verdiene ca 700€ netto. Dazu muss ich aber bald noch Versicherung für mein Auto zahlen, d.h. ca 100€/Monat.

Wenn jetzt mein Freund gemerkt hat, dass mich meine Eltern damit langsam aber sicher wirklich fertig machen und ich keine Lust zu lachen, sowie auch z.B. zu essen (wegen Stress) mehr habe hat er vorgeschlagen, dass wir zusammenziehen könnten. 

Die Frage ist, ob jemand von euch damit Erfahrungen hat so früh von zuhause auszuziehen? Welche Möglichkeiten haben wir? Können wir’s uns mit dem Geld überhaupt leisten? Kriegen wir notfalls Unterstützung von Amt? 

Danke!:)

Familie, Freundschaft, Stress, Liebeskummer, Ausbildung, Jugendliche, Ausziehen mit 18, familienprobleme, Kummer, Liebe und Beziehung, Problemlösung, stress mit eltern
5 Antworten
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.