hängt von der haltung ab. es schadet einem pferd auch nciht, 2 tage zu stehen, wenn es in einem Offenstall oder aktivstall steht, steht es aber wenn du nicht kommst nur in der box, geht das gaaaaaar nicht.

Wenn sie schonmal sehr viel rauskommen, dann ist das schon besser. aber nur in der box und keine beschäftigung geht einfach ncith

ich würde dir norm immer raten: offenstall oder aktivstall mit anderen Pferden, dann ist es ziemlich egal wie oft du kommst, solange es gefüttert ist. und solang ab und zu mal jemand da ist, der schaut ob alles okay ist.

Geputzt muss ein pferd nicht jeden tag werden, geritten auch nciht, aber gemistet und gefüttert muss es JEDEN tag werden.

lg

...zur Antwort

Westernreiter brauchen die Hinterhand sehr wohl auch und beanspruchen auch diese. Ein gut ausgebildetes Westernpferd läuft nicht immer auf dedr Vorhand. Ja, es gibt Gangarten und Disziplinen, bei denen das so sein mag, aber sicher nicht immer.

Also da brauchst du dir keine Gedanken machen. Mein Pferd ist auch western ausgebildet, mit 28 topfit und supa drauf wie eh und je. Also ich kann bestätigen, dass das westernreiten in meinen augen oft entspannter ist, aber entspannt ist oft genug auch etwas anderes. Auch im westernreiten muss man sich enorm konzentrieren. Und vorwärts abwärts läuft ein westernpferd normalerweise immer, schau dir mal die normale kopfstellung an, unten. Meine lief lange wirklcih mit dem kopf auf dem Boden, also so mehr oder weniger, viel mehr vorwärts abwärts geht ja wohl kaum. und man kann natürlich auch ein Pferd in gewisser anlehnung reiten, wenn man westernreitet.

Mach ruhig das, was dir mehr Spaß macht/deinem Pferd (finde toll, dass du auch an dein Pferdinand denkst! ;-) ) Wegen vorhand und so brauchst du dir keinen kopf zu machen.

Viel spaß beim reiten! und es schadet auch nciht, ab und zu mal eine englische übung mit rein zu bauen!

glg

...zur Antwort

Hallo,

ich bin keine Muslima, aber unabhängig davon, welcher Religion man angehört:

an wen auch immer du glaubst, dieser jemand wünscht für jeden Menschen ein gleich großes Glück, eine gleiche Stellung. Er bevorzugt niemanden. In meinen Augen freut er sich, wenn man offen bekennt, dass man zu ihm steht und eine Religion zeigt.

Er wird nicht wollen, dass man einen liebenswerten Menschen plötzlich nicht mehr beachtet, nur weil er nicht an ihn glaubt. Weil auch er hat diesen Menschen auf die Welt gesetzt und steht zu diesem. Du zeigst deine Toleranz und Offenheit für andere Kulturen und auch für Atheisten, in dem du sie so akzeptierst, wie sie ist.

Wenn jemand eine Freundschaft unterbindet, unterbindet er damit zugleich Freude und Glück, welches das einzige ist, was größer wird, sobald man es teilt. Und das will dieser Jemand da oben um uns herum und wo auch immer sicher nicht. Dieser Jemand will Glück auf dieser Erde!

Denke daran und bewahre diese Freundschaft stets in Ehren. Als Zeichen von Toleranz, Glauben an denjenigen, der uns nur gutes will und Glück, welches man teilt!

GLG

...zur Antwort

Ehm...

ich kenne das. Ich weiß nicht, genau, wie alt du bist, aber normalerweise legt sich das mit der Zeit. Zumindest die Streberbenennung. ^^ Die Noten werden auch schlechter,... :D kann ich auch aus Erfahrung sagen! ;)

aber jetzt mal ernsthaft... Ignoriere diese Rufe und gib auf gar keinen Fall mit deinen Noten an. (Ich nehme mal an, dass du das nicht machst, aber wenn doch, jetzt weißt du, dass du das nicht machen darfst! ;-) ) Du kannst ihnen durchaus sagen, dass dir das unfair vorkommt, weil es einfach nicht stimmt.

Dann bietet es sich auch immer an, zu zeigen dass auch du Fehler hast... Wurde mal aufgerufen, als ich nicht aufgepasst hab, die ganze Klasse war erstaunt... das sind halt so Momente, wo sich das zeigt, dass man nicht perfekt ist. :)

Ich hoffe das hilft dir ein bisschen. und ansonsten drüber stehen und sich einfach denken, dass die andren doch eh nur neidisch sind! :) das legt sich eigentlich alles wieder! :)

...zur Antwort

Theoretisch nein, du brauchst das einverständnis deiner Eltern. Sie werden dir zwar vmtl gesagt haben, dass du dir von deinem Geld kaufen kannst, was du willst. aber das bezieht sich meines Wissens nur auf Geldbeträge in ungefährer Höhe deines Taschengelds.

Praktisch wird keiner was sagen, die sind alle froh, wenn du was kaufst ^^

aber ich würd mir das einverständnis deiner Eltern schritl geben lassen, dann kannst du es vorlegen. Weil wenn deine Eltern nicht wollen, können sie dir das Handy wegnehmen und es zurückgeben! ;)

viel spaß mit dem Handy! :))

...zur Antwort

also: bilder vom Boden aus gehen immer, mit küsschen etc. also, nase an Nase oder umarmen oder irgendwelche szenen, die gefühle wiederspiegeln. DU wirst immer schöne Momente finden, in denen eine besondere Bindung zwischen Pferd und Reiter sichtbar wird. (ob sie nun da ist oder nicht, es wirkt so! ;-) )

ansonsten im Sattel würde ich dann halt Bilder im Galopp machen oder Trab, da passt es dadurch,d ass es auch dazu gehört beim reiten, eigentlich immer ganz gut rein.

Du kannst ihn auch im Roundpen (oder longenzirkel etc... ) longiergen, ohne Longe und dabei einen außenstehenden Bilder machen lassen. Dann wirkt er völlig frei, auch hierbei am shcönsten im Galopp.

Ansonsten kannst du den Helm mit gimp/fotoshop etc wegmachen, wenn er arg stört. aber eigentlich sieht ein gut sitzender Helm nicht unbedingt schlecht aus, und die Sicherrheit geht vor!

GLG und ich hoffe da sind ein paar nette ideen für dich dabei! :)

...zur Antwort

Hei,

ich würde schätzen, dass der Pferdebesitzer haften muss, sofern er weiß, dass du ausreiten gehst! ALso von daher sollte er das wissen.

Woher? Ich denke du müsstest in der Gemeinde mal anfragen.

Ich wohn in Bayern, da haben wir sowas (noch?) nicht. Mein cousinen müssen aber ich glaub 250€ pro Jahr pro Pferd zahlen wenn nicht sogar noch mehr. Ich würde schätzen, dass sich der Pferdebesitzer bei dir, es sich wohl genau aus dem Grund spart.

Frag den Besi mal danach und dann in der Gemeinde! :) LG

...zur Antwort

Ich kenne das, 3 Pferde, mit denen kaum gearbeitet wurde... ich lass sie dann immer solange laufen, bis sie sich beruhigen, dann mach ich tempowechsel, handwechsel, mach sie auf mich aufmerksam , verkleinere und vergrößere den Zirkel. Das bewirkt bei meinen zu mindest, dass sie auf mich acht geben. auch laufe ich ein wenig mit.

Einfach mal lange longieren... das wirkt meistens! :)

hoffe irgendwas davon hilft! :)glg

...zur Antwort

hey,

ich persönlich denke, es ist nicht mal eben so definierbar, ob du eine lange oder kurze Gerte brauchst. ich denke das mit den Reitstilen stimmt, nämlich: die langen Gerten sind im Prinzip extra fürs Dressurreiten, die kurzen meist für Ponies, bzw. fürs Springen, wobei es dafür auch extra "Springgerten" gibt. Wenn du springst, würde ich mir eine kürzere zulegen, für die Dressur ist die lange besser, fürs Gelände wiederrum eine kürzere, weil sie nicht so nervig durch ihre Länge [klar, sie ist kurz xD] ist. Für den normalen Unterricht bevorzuge ich eine lange Gerte, weil man mit ihr besser zur Kuppe des Pferdes kommt, wobei du auch hierbei wissen solltest: Wenn du dein Pferd eher an der Schulter treiben sollst/möchtest, wäre die kurze gerte wieder besser.

Wie du vielelicht siehst, die perfekte Länge hängt sehr stark von deiner reitweise und deinen Zielen mit ihr ab. Deswegen hab ich dir jetzt mal so grob vor Augen geführt, was ich für Tipps für die Länge einer Gerte kenne, und hoffe, dir damit geholfen haben zu können!

Ach so: und ich hab eine lange Gerte, reite einfach nur so als Hobby!

Lg, Sucher 13579

...zur Antwort

müssen es Symbole sein? wiel ansonsten: Blumen (einfach kreativ sein oder bei google nach blumen bildenr suchen), Flügel, chinesische Schriftzeichen etc...

gibt einfach mal was bei google ein, da kommen gute bilder.. und da kannst du dir ja ggf auch Bilder anschauen und nach Vorlage malen und dich dadurch steigern...

bei blumen als Beispiel mal: Schatten, KOnturen, Feinheiten, Übergänge... etc. all das kann perfetioniert werden. am anfang mit vorlage, später ohne! :)

lg

...zur Antwort

Mach doch mal ein wenig Bodenarbeit, um deine Autorität zu stärken, auch wenn sie dich am BOden ja zu respektieren scheint...

und dann würd ich Platzarbeit vorschlagen. Probleme im Gelände "Bekämpft" man oft leichter da, wo sie nicht auftreten können. Also schaust du, dass du auf dem Platz immer erreichst, was du willst. Nichts anderes... Also musst du dich da konsequent durchsetzten, dann wird sie lernen, dich auch wenn du im Sattel sitzt zu respektieren. Aber versuche nicht, sie nur im Gelände zu verändern, der Ursprung liegt wirklich oft in Platzarbeit und grundlegenden Dingen!

Ach so und noch was: Wie oft kommt die gute denn sonst auf die Koppel? Weil wenn sie normalerweise nicht auf die Koppel kommt, kann ich sie verstehen... Meine ist so ähnlich verfressen und kaum vom gras weg zu kriegen, wenn sie mal wegen Kolik oder anderem lange nicht raus kam...

Vllt liegt der Grund nämlich auch darin?

Lg und kopf hoch, ihr schafft das! :) nur nicht den Mut verlieren

...zur Antwort

Soweit ich weiß, kenne ich keine Regel, frag doch den Stallbetreiber!

Ich würde sie aber nicht tragen, wenn andere mit in der Halle sind, weil man dann Rufe wie "Tor frei" oder "hufschlag frei" nicht mitbekommt und dann ggf Mist macht!

Generell dann halt nur leise! und ich kann verstehen, dass es beruhigt oder entspannt, reite aber selber ohne, weil ich mich dann zu 100% auf mein Hotti konzentrieren kann! :)

viel spaß!

...zur Antwort

für deinen vater wenn dann überhaupt noch ein warm/kaltblut! auch wenn es nur um schritt und trab geht! 100kg sind verdammt viel für ein pferd!

daher würde ich dir zu einem warmblut raten oder eben einem kaltblut,... aber eigenltihc musst du zudem ein pferd finden, was zu dir passt! nicht nur eins das hübsch aussieht! lg

...zur Antwort

naja... ist doch eigentlich ganz simpel: wenn du alleine bist, passt der lehrer nur auf dich auf! ist also auf jeden fall effektiver... aber der rl muss trotzdem gut sien.

und du musst dir bewusst sein, dass es auf jeden fall anstrengender ist und dass du alles alleine können musst! aber du kommst deutlich schneller voran und wirst besser! ich finde aber, dass stunden mit bis zu 3 leuten auch ganz okay sind. bei mehr finde ich das geld oftmals nutzlos verschwendet.

lg und viel spaß

...zur Antwort

auf jeden fall okay! :) ich weiß, es gibt natürlich RBs für 50 €, aber wenn ihr dsa Geld habt euch das zu leisten und du für keine weiteren Kosten aufkommen musst, und das Pferd und du zusammen passt, sollten die10€ mehr oder weniger eigentlich nicht der entscheidende Faktor sein, weswegen du das pferd nicht nehmen solltest!

aber wozu ich dir DRINGEND rate, ist wenn du einmal da bist, zu prüfen, ob sattel und trense passen! inchts schlimmer, als wenn nicht und du dann nach 5 Tagen feststellen musst, dass das Pferd nicht reitbar ist, wiel ihm alles weh tut. (hab den Fall gerade live an einer freundin erlebt! ) ist ja kein großer aufwand, aber wichtig, damit du nicht nach wenigen tagen entweder gar nicht mehr reiten kannst, oder dich immer beschweren musst! :)

viel spaß mit deiner RB! lg Sucher13579

P.S.: wenn möglich, würde ich schauen, ob du zusätzlich reitunterricht bekommen kannst!

...zur Antwort

Hei,

also relativ normale Kleidung, auf gar keinen Fall etwas "abnormales" wie ein Fledermaustshirt, hotpants etc... Keine Turnshcuhe sondern Ballerinas, oder sonstige "bessere" Schuhe. Ein bisschen geschminkt aber nciht übertrieben wäre ich auch...

Einen Anzug würde ich nicht unbedingt tragen... aber da wäre ich mir auch nicht sicher!

lg

...zur Antwort

probier erneut den pc manuell aus zuschalten.

funktioniert das nicht, cd aus dem laufwerk nehmen

taskmanager starten...

wenn das nicht hilft, wenn du pc hast, gibt es hinten am rechner noch einen srtom an und aus Schalter, einmal den an und aus machen...

hoffe iwas funktioniert

...zur Antwort

Warum soll ich Arbeiten?Wenn ich es ohne besser habe?

Ich bin so sauer auf die Stadt!!! Vor über 2,5 Jahren habe ich Harz4 bezogen und bin auf 400€ Basis Arbeiten gegeangen! Da ich 2 Kinder habe und es schwer ist in meinem Beruf Arbeit zu finden wo es mit der Zeit und der Betreuung passt! Da wir aber mit 4 Pers.in einer 3 Zi. Wohnung mit 61 qm wohnen wollte ich dringend feste Arbeit haben!Seit 2,5 Jahren gehe auf Steuerkarte Arbeiten (muste auch deshalb für den Kindergarten 1 Jahr Nachzahlen) und 30-35 std. die Woche! Eigentlich super würde man jetzt sagen ABER! Fazit:Harz4 ist besser!!! Denn: wir wohnen IMMER noch in 3 Zi. meine Kinder sind mehr bei anderen Oma,Opa,Tante ,Hort und das muss ich zusätzlich Zahlen auch in den Ferien müssen die Kinder betreut werden! Ich bin nur noch am Zahlen und bekomm KEINE unterstützung vom Amt nur weil ich weder Harz4 noch Sozialhilfe bekomme! Ich frage mich echt wofür ich mir den A.... aufreiße und meine Gesundheit kaputt mache nur damit ich die Betreuung der KInder Zahlen kann??? Das kann doch nicht sein??? Wir waren noch nie mit den Kindern im Urlaub obwohl wir Arbeiten gehen und die sind jetzt schon 12/7 Jahre! Ich bin soooooo frustriert das ich am liebsten wieder zu Hause bleiben möchte !!! Nicht mal 4 Zimmer können wir uns leisten! Und andere kriegen alles in den A. gesteckt. Ne Bekannte mit 2 Kindern hat Harz4 und ne größere Wohnung und brauch für Betreung und so nichts bezahlen ist zu Faul zum Arbeiten und wir ???? Mich kotzt es so an das man sich mit Arbeit trotzdem nichts leisten kann! Meine Kinder kennen nicht mal Fantasia Land oder sonst ein Freizeitpark. Ich bin so traurig darüber!

Sorry aber ich muste das mal los werden!!!!!!!

...zur Frage

hallo,

ich glaube genau das ist das Problem von Harz4. Die Leute beschweren sich immer sie kriegen zu wenig, dabei bekommen sie mehr, als ein Familienvater der für die Familie 35 std die woche arbeitet oder so. Ich finde es unmöglich, dass es Leuten, die arbeiten, schwerer gemacht wird, als welchen, die nichts für den staat machen.

Ich glaube du solltest für dich entscheiden, ob du dich lieber mit Arbeit herum schlägst, nur um das gefühl zu haben, dass du etwas tust und nicht als "Assozialespack" abgeschoben und beschimpft werden kannst, oder ob du um mehr zu haben, lieber Harz4 empfängst. Aber das ist deine Entscheidung und ich finde es eine wirklich harte Situation, weil du dich bemühst und nichts bekommst!

Das, genau das sollte sich an unserem Staatswesen auf jeden Fall ändern!

Lg Sucher13579

...zur Antwort