In der Schule zusammengebrochen,niemanden juckt es?

Hallo liebe Community,

heute im Deutschunterricht machte meine Klassenlehrerin eine Ansage an die Klasse und guckte mich an und ich wusste halt auch worum es ging,nämlich,dass ich in der Klassengruppe schrieb,Ehre genommen. Ich bin auch in letzter Zeit ziemlich auffällig,mache den Kasper,dies das 🍍. Nach der Schule kam sie an und fragte mich was los sei,weil ich so angespannt in letzter Zeit bin. Ich erzählte halt von davon,dass immer Schüler bevorzugt werden und ich immer für jede Sache Ärger bekomme. Sie meinte,das ich mich nicht für Schwachmaten asozial machen soll. Sie redete davon,dass ich mich doch an die meistgehassten Mädchen aus der Klasse wenden sollte. In Französisch versuchte ich mich abzuregen,aber es ging wieder nicht,weil ich als erstes drauf angesprochen wurde,weshalb ich denn so laut bin und den Mund halten soll,daraufhin war ich ruhig. Dann machte die Lehrerin eine Standtpaucke und guckte mich die ganze Zeit an und meinte,dass bestimme Personen(Sie zeigte auf mich und ein paar Mitschüler). Ich versuchte mich dann wieder abzuregen,da ich nicht negative Aufmerksamkeit zeigen oder weinen wollte. Ich las also ein paar Phrasen aus dem Englischbuch,da dies mich beruhigte,was passiert meine Lehrerin schreit mich an,wie dumm ich sei und daraufhin hätte ich fast geweint.

Danach sagte ich,dass ich nach der 10 eine Ausbildung mache und nie wieder auf diese Sch^ss Schule gehe.

Liebe Grüße

StrangerBoy

Gesundheit, Schule, Freundschaft, Psychologie
14 Antworten