Was tun wenn Katze lieber zu Nachbarn geht?

Hey Leute!:) Unser fast 8Monate alter Kater Cookie,den wir erst seit fast 5 Monaten haben ist momentan etwas komisch. Also... Als wir ihn bekommen haben war er immer nett und so und als er draußen war ist er immer vorbei gegangen und hat vorm fenster gemiaut und ist auch immer zu seinen Mahlzeiten gekommen. Aber als wir 1Wochende weg waren ist unsere ältere Nachbarin gekommen und hat mit ihm gespielt (bei uns zu Hause),das war ja noch in Ordnung. Aber als wir dann 1Woche weg waren haben wir jüngeren Nachbarn aufgetragen auf ihn aufzupassen. Er war fast den ganzen Tag draußen und die Tochter hat mit ihm gespielt und als sie ihn ins Haus zum Schlafen bringen wollten haben sie ihn nicht gefunden. Und wo war er? Bei der älteren Nachbarin weil sie ihn reingenommen hat und sie wollte ihn noch länger.Das finde ich total doof!Ich meine es ist unser Kater und wir haben nicht ihr aufgetragen auf ihn aufzupassen! Jetzt miaut er immer vor der Tür,da darf er alle möbel zerkratzen,kriegt essen vom Tisch,milchprodukte(wovon ja katzen durchfall kriegen)und er darf überall schlafen!:( Bei uns darf er auch überall hin außer auf die Ledermöbel(weil er die schon zerkrat hat). Und dann rennt er auch noch draußen von uns weg! Das ist nur die Schuld der Nachbarin!So eine Frechheit einfach so die Katze reinzunehmen und zu füttern. Außerdem wäre er nicht zu ihr gegangen,hätte sie ihn nicht reingenommen. Ich mag die Nachbarin eig,aber das finde ich garnicht nett! Er war immer ein netter zuckersüßer Kater aber jz... Innen ist er aber eig nett:) Jedenfalls:Was können wir dagegen machen? Vielen Dank für eure Hilfe, LG

Katze, Nachbarn
4 Antworten