Sollte ich wieder Fleisch essen? Was denkt ihr?

Hallo allerseits,

Ich habe heute mal eine eher ungewöhnliche Frage. xD Also. Ich bin seit etwas mehr als zwei Jahren Vegetarierin, aber ich überlege momentan, ob ich wieder Fleisch essen sollte. Alle Anzeichen deuten darauf hin, dass ich einen Eisenmangel habe (ich lasse bald ein Blutbild machen, um das abzuklären). Das wäre ein Grund für mich, wieder Fleisch zu essen. Ich habe gehört, dass man das Eisen aus Fleisch besser aufnimmt als aus Pflanzen. Naja und dann wäre da noch mein Heißhunger auf Geflügel. Meint ihr, das könnte ein Hinweis auf einen Mangel sein? (Dass mich mein Körper also darauf hinweisen will, was mir fehlt?) Gestern habe ich heimlich ein Stückchen Hähnchenbrustfilet gegessen …und es war unglaublich lecker! Also ja, ich habe auch Appetit auf Fleisch. Ich würde es aber trotzdem nicht übertreiben, sondern den Fleischkonsum niedrig halten. Noch ein Grund ist, dass ich nicht immer als "die Vegetarierin" von anderen gesehen werden möchte, die immer eine "Extrawurst" (wie unpassend! xD) haben möchte. Ich fühle mich oft wegen meiner Ernährung als Außenseiter! (ABER: Ich missioniere nicht, falls ihr das denkt. Jeder soll das essen, was ihm/ihr schmeckt.) Allerdings habe ich auch so meine Bedenken… Ich kann mir jetzt schon Kommentare wie "war ja klar, dass du das nicht durchhälst" usw seitens der Fleischesser und Enttäuschung seitens der anderen Vegetarier (mein Bruder und meine beste Freundin) vorstellen… Ich bin komplett verwirrt :( Was ist eure Meinung dazu?

Liebe Grüße, Hanna

...zur Frage

Vor wem "heimlich"? Damit belügst du nur dich selbst...

Iss was du willst. Es gibt z.B. Auch Flexitarier, vielleicht wär das was für dich? Also streckenweise auf Fleisch verzichten. 

Den Eisenmangel, wenn du denn einen hast, kannst du mit viel Fleischessen jetzt auch kaum mehr beheben, wenn die Reserven erstmal ausgeschöpft sind, nimmt man Eisen am besten künstlich, aber das wird dir der Arzt ja dann alles noch mal besser erklären.

Aber es ist auch okay einfach wieder Fleisch zu essen. Es ist dein Körper und deine Entscheidung, lass dir da von niemandem reinreden.

Wenn du magst, versuch Bio zu kaufen, oder vom Bauernhof falls du einen in der Nähe hast.

...zur Antwort

Am besten versucht man jede Nacht möglichst gleich lang zu schlafen. Wie hier ja schon steht, im Vorfeld sammeln kannst du Schlaf nicht.

...zur Antwort

Überleg dir mal was das Schlimmste ist was dir da passieren kann...du kippst um. Das ist sehr unwahrscheinlich, aber WENN es passiert, bist du ja nur ganz kurz weg, sobald du liegst stabilisiert sich der Kreislauf wieder. Nicht gefährlich:) nur nervig. Und wenn du mit der Erwartung dort hingehst, eine Panikattacke zu bekommen, bekommst du logischerweise Angst vor der Angst. Und eine Attacke. Mach dir also keinen Kopf(ich weiss dass das super schwer ist), sondern lass es zu. Wenn es passiert passiert es, und dann hört es auch wieder auf. Eine Panikattacke ist nicht gefährlich und du wirst auch nicht verrückt. Und umkippen ist auch eher selten, ich denke nicht, dass dir das wieder passiert. Trink am besten noch was davor.

Wenn es dir hilft, mach dir einen "Notfallplan", also überleg dir was du machen kannst falls es dir schlecht gehen sollte. Am besten nimmst du jemanden mir der davon weiss Und damit umgegen kann.

Notfalls kann man immer nach Hause gehen, immer:) 

...zur Antwort

Nymphensittich alleine - was tun?

vor etwas über einem jahr hat mein vater einen nymphensittich auf der straße gefunden.er war halb zerrupft:( . kurz danach wollten bekannte ihre wellis(3 stück und schon etwas älter) weggeben da sie sich aus zeitgründen nicht mehr um sie kümmern konnten und da es uns gepasst hat haben wir auch diese aufgenommen damit der nymphensittich wenigstens nicht gaanz alleine ist.

seinen besitzer haben wir leider nicht gefunden also nahmen wir ihn bei uns auf. (wir waren auch bein TA aber dieser konnte leider nicht viel helfen wieso der nymphensittich so zerrupft war ... dafür müsste man neue termine für blutabnahmen und evtl. auch noch mehr machen ) es geht ihm viel besser, vieles ist zugewachsen aber seine federn am flügel sind seid dem nicht verheilt sodass er nicht viel spaß am fliegen hat( ich lasse den käfig IMMER offen ausser das fenster ist auf aber er will selten fliegen eher sitzt er dann auf dem spielplatz neben dem käfig oder fliegt nur wenn er sich MAL erschreckt).

die wellis und er haben sich gut verstanden (auch wenn es manchmal paar streitereien gab) und haben sich gerne gegenseitig gekrauelt. vor kurzem sind die wellis gestorben :( und jetzt ist der nymphensittich wieder ganz allein... einen weiteren wollen wir nicht holen da bis heute weder alter des sittichs bekannt ist (wäre doof wenn dieser schon alt ist und dann ein teufelskreis entsteht mit neuen vögeln holen) noch gesundheit zu 100 % ausserdem sind diese im zoogeschäft sehr teuer (bei uns ist das mindeste 55 euro).

ich weiß dass sie niemals alleine gehalten werden dürfen aber bitte bezeichnet mich nicht als tierquäler ... schließlich haben wir ihn nicht draußen rumliegen lassen sondern aufgenommen und wieder aufgepeppelt sodass er sich sehr gut erholt hat und alles was möglich war versucht zu tun

...zur Frage

Wieso sind denn alle Wellis gleichzeitig gestorben?

Naja, ein Nymphy ist eben teuer, und das ist doch ok.

Ganz einfach: holt nen neuen dazu, eben keinen jungen mehr, er kann ja auch etwas älter sein, dann ist gar nicht klar welcher zuerst stirbt. Ist es sowieso nie, kann immer einer doll krank werden...

Oder gebt ihn ab. Alleine halten geht gar nicht. Vermutlich ist das auch ein Grund warum er nicht fliegen will. Er hat einfach keinen Anreiz dazu, ist ja keiner da der mit ihm fliegt...

Am besten fragt ihr mal bei Freunden, Bekannten, Verwandten, Nachbarn...auf ebay findet sich auch manchmal ein Käufer, da müsstet ihr aber sehr genau schauen wo ihr den Vogel hingebt, und dass der neue Besitzer sich auskennt.

Notfalls ins Tierheim, aber die sind halt immer sehr voll.

...zur Antwort

Hat ich auch schon öfters. Auch wenn Clannad jetzt nicht so mein Fall ist.

Aber es heißt doch einfach nur, dass der Anime gut war,bzw. dich berührt hat....also sein Ziel erreicht^^ 

Geht irgendwann weg:)

...zur Antwort

Langeweile, Einsamkeit....

Lass ihn jeden Tag stundenlang fliegen und kauf ihm einen Partner.

Zudem kannst du ihn vom Knabbern ablenken wenn du ihm Naturmaterialien wie Äste, Blätter und Kork zum Knabbern anbietest. Grad bei Kork sind die stundenlang beschäftigt...kaufen kannst du es in der Zoohandlung^^ informier dich bitte welche Äste sie fressen/anknabbern können und welche nicht, dann kannst du auch selber welche holen, zum Beispiel aus dem Garten.

...zur Antwort