Haben wir einen Erziehungsfehler gemacht?

Hallo,

meine Frau und ich sind etwas ratlos, ob wir in der Erziehung unseres Sohnes (9 Jahre alt) in Sachen Hygiene einen Fehler gemacht haben.

Zähneputzen und Duschen macht er nicht von selbst, sondern nur nach 10-maliger Aufforderung. Es heisst immer "Ich will nicht duuuschen", und wenn er dann von uns unter die Dusche gestellt wurde, steht er einfach nur da und lässt sich von der Brause berieseln ohne Duschgel zu benutzen. Er weiss schon wie das geht, und wir selbst duschen regelmässig, von uns abgeguckt haben kann er das nicht. Zähneputzen geht grundsätzlich nur dann richtig, wenn wir direkt daneben stehen und ihn beaufsichtigen. Wir sagen ihm immer wie wichtig es ist, haben es auch schon mit Anreizen probiert, nach dem Motto es soll auch Spass machen. Aber es ist trotzdem immer das selbe Spiel.

Ähnlich verhält es sich mit Unterwäsche. Entweder legen wir ihm frische Socken und Unterhosen hin, oder sagen ihm er soll sich welche aus dem Schrank nehmen (so klein ist er ja nicht mehr). Trotzdem behält er die alte Unterhose und die alten Socken vom Vortag an, die frische liegt immer noch da wo wir sie ihm parat gemacht haben. Auch hier erklären wir ihm immer wieder, wie wichtig es ist, immer frische Unterwäsche zu tragen, und dass er ja sicher nicht in der Klasse als Stinker gelten will.

Er ist ja sonst wirklich kein Faulpelz. Er hilft im Haushalt super mit, er kocht auch gern und ist auch sonst immer parat, wenn er etwas erledigen muss. Meistens bietet er es ja sogar von selbst an. Aber mit der Hygiene hat er es irgendwie nicht so.

Wir haben keine Ahnung woran das liegt, was wir falsch gemacht haben und wie wir ihn dazu bringen, das zu ändern. Für Vorschläge bin ich herzensgern offen!

Schonmal vielen Dank.

...zur Frage

Kinder in diesem Alter können die Hygiene noch nicht richtig nachvollziehen. War zumindest bei mir auch so ^-^...Hab früher manchmal zwei Wochen nicht geduscht :$ ...Jetzt dusche ich täglich und putze mir die Zähne auch regelmässig ^-^ Das wird schon noch kommen :)

...zur Antwort

....Alsoo ich schreibe eig. nur so ''gefühlskalt'', wenn ich die Person nicht mag, oder schlecht gelaunt bin/verärgert...whatever :$

...zur Antwort

N paar griechische Göttinen ^-^

Selene - Göttin des Mondes Metis - Göttin der Weisheit und des Zaubers Kybele - Göttermutter, Göttin der Natur und Kultur Klotho - Schicksalsgöttin - Spinnerin der Lebensfäden Hestia - Göttin des Herdes und Familieneintracht Hera - Göttin der Ehe und der Familie Artemis - Göttin der Jagd, der Natur, des Mondes und des Wachstums Aphrodite - Göttin der Liebe, Schönheit und sinnliche Begierde

...zur Antwort

Also das mit dem N' ist einfach :P ...ist einfach die Verneinung (weil wegen Vokal e - o) ist wie z.B l'object oder l'arbre ^-^

Der Rest sieht eig. gut aus...

...zur Antwort