Eine Beratung bei einem guten Steuerberater im Vorfeld ist auf jeden Fall ratsam. Z.B. kann man sich bei einem zu erwartenden Jahresumsatz von weniger als 17.500,-- von der Umsatzsteuer befreien lassen. Man kann dann zwar auch keine Vorsteuer abziehen. Wenn man aber haupsächlich die eigene Arbeit verkauft und wenig Kosten hat, kann sich das lohnen.

So gibt es eine ganze Menge Kleinigkeiten zu beachten.

...zur Antwort

Man muss sich darüber klar sein, dass man auch bei Herbalife und ähnlichen Firmen eigeninitiative zeigen und vekaufen können muss. Über Nacht von alleine reich werden ohne etwas dafür zu tun funktioniert einfach nicht. Mit dieser Phantasie steigen aber viele bei solchen Firmen ein.

Du musst Dir überlegen ob Du Nahrungsergänzungsprodukte an Privatpersonen selbstständig verkaufen willst.

...zur Antwort

Hole Dir eine zweite Meinung ein. Gehe vielleicht auch einmal zu einem Tierheilpraktiker. manche Tierärzte neigen dazu ihre Diagnosen in Bezug auf ihr Produktangebot zu optimieren.

...zur Antwort