Das hängt von vielen Faktorren zusammen z.B.Wirtschaftliche LageAusrüstungVerbündeteTechnologieMilitärbudgetEtc... .Die ersten 3 sind militärisch:1. USA2. CHINA3. RUSSLANDUSA: Beste Technologie der WeltBeste Ausbildung der WeltMit Abstand höchste Militärbuget ( Mehr als 400 Milliarden, China nur 62 Milliarden)Beste und schlagkräftigste Luftwaffe ( z.B. STEALTHBOMBER)Beste Marine und schlagkräftigste (Alleine schon die Anzahl an Flugzeugträgern).Die meisten und besten Verbündeten (NATO, Israel, Südkorea, Japan, etc... .Die Meinsten AuslandsbasenBeste Gerät (Drohnen)ChIna:Gute AusbildungGutes GerätNicht so hohes MilitärbudgetMassenanzahl an SoldatenIn letzter Zeit viel erneuertWenig verbündeteWenig Militärbasen imm AuslandRussland:Viele Panzer, wenn auch viele veraltetMittleres Militärbudget Nicht so eine gute Marine und LuftwaffeTechnologie ist in OrdnungWenn Du die Top 10 wissen mochtest:4 Frankreich5. Großbritannien6. Indien, Pakistan, Japan7. Dutschland, Türkei, Israel, Südkorea8. Italien, Brasilien, Kanada, Spanien uund andere NATO Länder9. Irak, Nordkorea, etc...yP.S., die Armee von Nordkorea ist veraltet und zum größten Teil nicht einsatzfähig.Militärbudget Nur rund 5 Milliarden ( Deutschland ca 32.7 Milliarden Euro)Schwache Wirtschaft.

...zur Antwort

Du kannst dein Geichgewicht mit Manuels verbessern.Zudem kannst du ebenfalls einen Berg herunterfahren und nur mit einem Bein auf dem Board stehen und schauen wie lange du dein Gleihgewicht halten kannst. ( Füße abwechseln).Du kannst dich ebenfalls in die Primo- Stellung stellen und schauen wie lange du dieses schaffst.Am Anfang würde ich dir shove-it's empfehlen, dort lernst du am Anfang gut, das Gleichgewicht zu halten... .Wenn Du Diese Tipps machst, sollte es sich auf jedenfalls besser werden.Wenn du dein Ollie dann trotzdem nicht schaffet, dann liegt es an deiner Technick.Viel Glück und Erfolg :).

...zur Antwort

Boggy92Du bist gerade Mal 19 und bestimmt kein Offizier.Deine Angaben stimmen aber :).

...zur Antwort

Hallo,

Diese Frage ist sehr schwer zu beantworten.

Es gibt viele Faktoren, die damit zusammen hängen, ob ein Militär stark ist oder eher nicht.

-Ausrüstung

-Mannstärke

-Technologie

-Stabiler Staat

-Geld

-Ausbildung der Truppen

-Lage des Staates

-etc.

Das heißt: Ein Staat mit Milionen von Soldaten, kann wenn die Lage und Wirtschaft des Staates schlecht sind, kein Geld zu verfügung ist, sich nicht mit einem anderen messen.

Bei der Bundeswehr ist es :

Die Bundeswehr verfügt über gute Ausrüstung. Ebenfalls ist die technologie der Bundeswehr sehr hoch entwickelt und gehört zu den Besten der Welt. Die Mannstärke beträgt zurzeit ca 235.000 Soldaten, wird aber reduziert. Die Ausbildung der Soldaten ist ebenfalls gut. Und vorallem, was am Wichstigsten ist, dass der dahinter stehende Staat stabil ist. Und das ist der deutsche Staat im gegensatz zu anderen.

Also kann man meiner Meinung nach schon sagen, dass die Bundeswehr "gut" ist.

Dieses hält sich aber in Grenzen.

Die Bundeswehr kann nicht mit den USA oder China mithalten.

Wir geben einfach wenig Geld in die Bundeswehr. Was ich persönlich, recht schade finde. Denn in der heutigen zeit benötigt man ein solches Militär, wenn man mal Nordkoea oder Iran sieht.

Alles in Allem kann ich sagen, dass das Deutsche Militär wohl zu einen der "starken" gehört.

Unsere Technologie ist überaus hervoragend.

Die Lage von Deutschland ist aber, innerhalb von Europa, nicht so prickelnt. Es muss aber auch meines Erachtens nicht besser sein, da das Europa mitlerweile ein vereintes Europa ist.

Zudem ist Deutschland auch keine Atommacht, ist aber Nuklearerteilhaber von den USA.

Ein zusaätzlicher PlusPunkt ist, dass Deutschland seid 1955 der NATO zugehört.

Bedeutet: Bündnis.

Hier ist der entscheidene Faktor, das wir, wenne s Krieg geben würde, starke Militärs an unserer Seite haben.

Frankreich, Großbritanien, USA, Türkei... .

Die NATO stellt das bis jetzt GRÖßTE Militärbündnis der Welt da.

Also:

Die Frage ist schwer zu beantworten. Aber Angst davor zu haben, dass unsere Armee schlecht ist, brauchst du nicht.

Im Notfall haben wir noch viele Partner an unserer Seite :).

...zur Antwort