also ich hab als erstes an the catalyst von linkin park denken müssen. und ich bin der meinung, dass pro7 den song bei irgendeiner stefan raa* werbung benutzt, zumindest einen teil

...zur Antwort

nimm doch mal was deutsches. zB daniel wirtz. der macht richtig gute musik, deutschen rock und wird so langsam ein bisschen bekannter. wirtz hat ziemlich geniale texte, da wirste einiges zu schreiben können ;) da er aber eben noch nicht sooo mainstream udn noch nicht so bekannt ist, dass du es gut zusammenfassen kannst

...zur Antwort

ich glaub ich check die frage nicht. man hört ähnlichkeiten zwischen den stücken, weil Zimmer einfach einen gewissen stil hat, den er immer und immer wieder aufgreift. alle seine stücke sind einzigartig, und haben doch unverkennbar den Zimmer-touch.

...zur Antwort

das is vollkommen normal, dass sich die Haut einmal komplett pellt. nicht zu viel einreiben, aber regelmäßig mit der creme vom tätowierer eincremen (wenns schon so 'alt' is höchstens morgensund abends, so hab ichs gemacht) und dann wird alles gut

...zur Antwort

hm... also wenn ich mich da jetz mal einmischen darf ^^ ich glaube, dass es ragetti ist. als Jack den Satz sagt stehen 5 Leute vor ihm. Will, Elizabeth, Barbossa (von denen isses klar), Tia Dalma und Ragetti. Wie wir ja auch schon im zweiten und im dritten dann nochmal erfahren haben jack und tia dalma mal was miteinander gehabt. Und mal überlegt sich, Ragetti war ja vor dem ersten Teil dabei als die Mannschaft gegen Jack gemeutert und ihn auf der INsel zum Sterben zurückgelassen hat. Und dann im ersten Teil haben sie ihn ja nochmal ausgesetzt (also selbst wenn man nicht an die erste Meuterei denkt könnte man auf die Zweite setzen, bei der Jack mit Elizabeth zusammen ausgesetzt wurde.)

...zur Antwort

wer das herz ersticht, der wird captain der flying dutchman. zu diesen "fischmenschen" wird man nur, wenn der captain und seine crew ihre aufgabe nicht erledigen, nämlich die toten 'auf die andere seite' zu bringen. sozusagen als strafe. und da ja nun davy jones tot ist hat die crew sozusagen eine neue chance unc der fischmenschfluch ist aufgehoben. jack hat das herz nicht erstochen und somit auf das ewige leben verzichtet, weil er will nicht sterben lassen wollte. der, der das herz ersticht, wird zum neuen captain und muss sein herz in die truhe schließen. somit lebt will noch und kann alle 10 jahre an land um elizabeth zu sehen.

und calypso ist die göttin des meeres. weil sie so mächtig war hat der hohe rat sie in einen menschlichen körper gesperrt. calypso ist die geliebte von davy jones und durch ein missverständnis sind die beiden mal mächtig böse aufeinander geworden. davy jones konnte calypso nicht finden, weil sie nun in ihrem menschlichen körper nicht mehr in der lage war davy jones zu zeigen wo sie war. sie haben sich also (das is alles so schwer zu erklären) 'verpasst'. deswegen is davy jones auch so wütend geworden, wollte nicht mehr leiden und hat sich das herz herausgeschnitten. er hat sie aufgabe, die calypso ihm erteilt hat (die toten auf die andere seite zu bringen) nicht mehr wahrgenommen, darüber war sie sehr enttäuscht. also eigentlich missverständnis über missverständnis

ich hoffe ich hab mich einigermaßen verständlich ausgedrückt ^^

...zur Antwort

also ich hab hier auch ne sehr schöne seite für dich: http://www.paths-of-fantasy.de/namen.html

da ich nun aber gelesen habe, dass du nach der persönlichen meinung suchst ^^ also, ich bin ein großer fan von bernhard hennens "die elfen" samt der restlichen reihe. von daher bin ich von seinen Namen besessen. Somit ist silwyna mein absoluter favorit, was weibliche namen angeht. bei den männlichen rollen halten sich alvias, melwyn (witzig, dass du da schon alleine drauf gekommen bist, da melwyn bei hennen silwynas sohn ist ^^), ollowain, falrach und alfadas die waage ^^ wenn dir von denen nichts zusagt, viel spaß beim durchwühlen der oben genannten seite. da sind auch ein paar von hennen dabei ^^

...zur Antwort

grafikdesigner? what? xD nie im leben ^^ wenn dann macht das ein mediengestalter. wenn überhaupt! ein musikvideo hat genauso drehbuchautoren und einen regiesseur wie ein film auch. nur ist die anzahl der mitarbeiter entschiedne geringer. die kosten sind bei stars trotzdem riesig und der dreh ist heutzutage auch extrem aufwendig. allerdings sind musikvideos für die meisten regiesseure usw nur die unterste schiene der leiter.

außerdem... als grafik designer (also jemand der werbung im print bereich macht, nur mal so... fernsehn ist kein print ^^) kannst du sehr gut verdienen, solange du einen guten job machst, so wie in jedem beruf. es will halt nur im moment jeder in die medienbranche deswegen isses nicht so einfach nen job in der richtung zu finden. aber wenn du da nen job hast verdienst du richtig gut. so, als jemand im filmbereich isses schon ein bisschen schwieriger, weils da selten ne feste anstellung gibt, aber möglich isses schon, wenn du was gelernt und was aufm kasten hast

...zur Antwort

Mufasa König des Geweihten Landes, Vater von Simba und Gefährte von Sarabi. Ein weiser und gerechter Herrscher, der dem Kreislauf des Lebens folgt. Seine Herrschaft wird auf tragische Weise von seinem Bruder Scar beendet.

Nala Freundin und zukünftige Gefährtin von Simba. Laut Aussagen von Co-Regisseur Rob Minkoff ging man während der Produktion davon aus, dass entweder Mufasa oder Scar ihr Vater ist. Im Film wird dies aus verständlichen Gründen nicht näher erläutert, da Simba und Nala dadurch entweder Halb-Geschwister oder Cousin und Cousine wären, obwohl dies in echten Löwenrudeln durchaus normal ist.

Rafiki („Freund“) Ein Mandrill und weiser, alter Schamane, Simbas spiritueller Führer. Im Gegensatz zu einem echten Mandrill hat er einen langen Schwanz, weshalb er auch Ähnlichkeit mit einem Pavian hat. Der Baum, in dem Rafiki wohnt, ist ein Afrikanischer Affenbrotbaum, auch Baobab genannt. Im Musical ist Rafiki weiblich.

Sarabi („Illusion“) Simbas Mutter und Mufasas Gefährtin.

Sarafina Nalas Mutter. Ihr Name wird im Film nicht erwähnt, taucht jedoch im Abspann auf.

Scar (engl. „Narbe“) Mufasas Bruder und Simbas Onkel. Als Bösewicht des Films versucht er König zu werden, indem er Mufasa und Simba stürzt. Laut einer nur in den USA erschienenen und von Disney in Auftrag gegebenen Buchreihe („The Lion King Six New Adventures“), die unter anderem Scars und Mufasas Jugend beleuchtet, ist sein richtiger Name „Taka“ (Swahili für „Schmutz“), bis er sich bei einem Unfall eine Narbe zuzieht (engl. „scar“).

Shenzi („grob, wild“), Banzai („lauern“) und Ed Drei Hyänen, die Scar dabei helfen, Mufasa zu ermorden und Simba ins Exil zu vertreiben, obwohl sie ihn eigentlich hätten töten sollen. Auch wenn Ed während des Films vorwiegend durch hysterisches Gelächter auffällt, kommt sein Sprecher, Jim Cummings, dennoch zu Wort. Er singt im Original die letzte Strophe von „Be Prepared“, da Jeremy Irons am Ende einer anstrengenden Aufnahmesitzung dazu nicht mehr in der Lage war.

Simba („Löwe“) Mufasas Sohn und zukünftiger Herrscher über das Königreich. Wird von seinem Onkel Scar ins Exil vertrieben. Kehrt dann jedoch zurück, um seinen wahren Platz im ewigen Kreis des Lebens einzunehmen.

Timon und Pumbaa („sorgenlos, dumm, unvorsichtig“) Ein lustiges Duo, das für Comic Relief sorgt. Sie adoptieren Simba und ziehen ihn auf, wobei sie ihm ihre Philosophie Hakuna Matata beibringen. Timon könnte nach dem Hauptcharakter des Stücks Timon von Athen benannt sein, eine weitere Verbindung zu Shakespeare.

Laut der Episode Die Erdmännchen-Prüfung aus Timon und Pumbaa heißt Timon mit vollem Namen Timon Berkowitz.

Zazu Ein hochnäsiger Nashornvogel und Haus- und Hofmeister des gegenwärtigen Königs. Seine tollpatschige Art, die er stets versucht vornehm zu überspielen, lässt ihn immer wieder in das ein oder andere Fettnäpfchen tappen.

Kiara (vom lateinischen klar = hell, strahlend) Tochter von Simba und Nala. Freundin von Kovu. Sie ist es, die im Finale die beiden verfeindeten Rudel schließlich überzeugt den Kampf aufzugeben und sich zusammenzutun.

Kovu („Narbe“) Erbe, aber nicht leiblicher Sohn von Scar. Sohn von Zira und Freund von Kiara. Wird von klein auf darauf trainiert, Simba und die Löwinnen des „geweihten Landes“ als Feinde zu sehen. Außerdem wird er ausgebildet um Simba zu töten. Entscheidet sich jedoch ziemlich schnell für die andere Seite, als er sich in Kiara verliebt. Zur Strafe erhält er von Zira Scar's Narbe.

Nuka („Gestank“) Ältester Sohn von Zira. Nuka ist immer neidisch auf Kovu, da er sich als rechtmäßigen Erben sieht, lehnt sich jedoch nicht gegen Kovu und Zira auf, da er alles für Zira tun will, um ihr zu zeigen, dass er auch ein würdiger Sohn ist. Stirbt bei dem Versuch Simba zu fangen, da dieser von Kovu unabsichtlich in eine Falle gelockt wurde. Da er von seiner Mutter nie so etwas wie Liebe bekommen hat, leidet er erkennbar an Infantilismus.

Vitani (etwa „Im Kampf“) Schwester von Kovu und Nuka. Steht völlig hinter dem Plan ihrer Mutter und legt mit Nuka das Feuer bei Kiaras erster Jagd. Gibt beim finalen Kampf als Erste zu, dass Kiara recht hat und der Kampf sinnlos ist, danach wechselt sie zu Simbas Seite, worauf die anderen Löwen des „Schattenlandes“ ihr folgen. Ursprünglich sollte sie Shitani („Teufel“) heißen, doch das wurde anschließend gestrichen. In den Comics ist sie die Freundin von Kiara´s Bruder Kopa.

Zira („Hass“) Mutter von Kovu, Nuka und Vitani. Ob Scar der Vater von Nuka und Vitani ist, wird im Film nicht eindeutig geklärt (die beiden sprechen von ihm allerdings nie als "Vater" o.ä.). Bildet Kovu zum Töten aus und steht bis zum Schluss gegen Simba und will das geweihte Land zurück erobern. Nachdem im Finale alle anderen ihrer Löwen Vitani gefolgt sind und sich alle zum gehen wenden, will sie sich auf Simba stürzen, doch Kiara geht dazwischen, worauf beide in eine Schlucht fallen unter der der reißende Fluss strömt. Kiara landet auf einem kleinen Felsvorsprung und will der in der Luft hängenden Zira helfen, doch diese verweigert die Hilfe und stürzt in den Fluss.

sonst schau einfach mal bei wikipedia

...zur Antwort