Ich hatte die auch schon(Kinder,Schule,etc.)

So schnell passiert da nix,ich habe sogar gelesen das manche Leute die Viecher weit lang haben weil es ihnen einfach nicht auffällt.

Morgen zum Arzt,der verschreibt dir ne "wurmkur" ..auf ein paar Sachen achten,und dann müsste normal gut sein

...zur Antwort

Woran macht man überhaupt aus ob es ein Baby ist?

Für mich sieht die aus wie jede andere spitzmaus.

...zur Antwort

Die Frage ist,warum hast du sie überhaupt mitgenommen?

...zur Antwort

Ich trage auch immer einen..das es dir nicht gefällt ist ja inordnung,aber was genau ist daran eklig?

...zur Antwort

Ich (18) werde dazu gedrängt ein Kind zu bekommen?

Ich bin 18 und im 6 Monat Schwanger. Ich wurde mit ende 17 Schwanger und erzählte es meiner Mutter (wohne alleine mit ihr). Sie hat gesagt sie unterstützt mich und freut sich aber als ich sagte ich würde nicht wissen ob ich das Kind wolle und über Abtreibung nachdenke wurde mir gedroht mich aus der Wohnung zu werfen und aus der Familie sozusagen zu verbannen. Ich wurde als mörderin bezeichnet und mir wurde eingeredet das ich ohne ihre Zustimmung damals als minderjährige eh nicht abtreiben könnte und das Abtreibung illegal wäre und nur kriminelle sowas machen... was natürlich totaler Blödsinn ist, in Deutschland darf jede Frau selbst über ihren Körper entscheiden und das habe ich versucht meiner Mutter zu erklären aber sie will es nicht verstehen. Ich weiß nicht ob ich mich wirklich getraut hätte mein Kind abzutreiben, aber ich hätte jemanden gebraucht der mir gesagt hätte es ist meine Entscheidung und es wäre okay wenn ich mich so entschieden hätte. Ich rede mir ein „ach ich hätte sowieso nicht abgetrieben lass es gut sein“ aber ich fühle mich mit der Situation komplett überfordert. Der Vater des Kindes will von uns nichts wissen und hat mich wie dreck behandelt und mich psychisch fertig gemacht. Wegen ihm musste ich zum Therapeuten und habe eine Depression. Ich habe keinen Abschluss und keine Ausbildung gemacht. Ich werde zwar vom Staat unterstützt und bekomme einigermaßen ausreichend Geld für das Kind + mir wird die Miete bezahlt wenn ich eine Sozialwohnung bekomme (was ewig dauern kann) und kann mein Abschluss nachholen wenn das Kind in der Krippe ist, jedoch fühle ich mich manchmal einfach nicht bereit für das alles. Ich habe keine Freundinnen mehr an meiner Seite oder jemanden mit dem ich meine Freizeit verbringen kann wodurch ich noch depressiver werde. Ich bin aber auf keinen Fall jemand der über selbstmord nachdenkt oder sich selbst verletzt. In ein Mutterkindheim möchte ich auf keinen Fall und ich möchte unbedingt aus der Wohnung meiner Mutter raus. Jedoch sind meine Eltern der Meinung ich bekomme eh keine Sozialwohnungen und sowas kann Jahre dauern. Die Wohnung in der ich mit meiner Mutter lebe ist winzig und sie schläft im Wohnzimmer und das Verhältnis zu ihr ist grauenhaft. Mir wurde auch mal vorgeschlagen ich könnte das Kind ja zur Adoption frei geben, ich denke aber ich würde das nicht übers Herz bringen wenn ich mein Kind schon auf die Welt setze und es dann sehe. Für eine Abtreibung ist es eh schon lange zu spät. Ich habe auch gesagt ich möchte zb. Vielleicht nicht stillen und meine Mutter möchte mich dazu zwingen. Ich fühle mich unter Druck gesetzt und nicht verstanden und weiß einfach nicht weiter. Was würdet ihr in der Situation machen? (In Beratungsstellen war ich schon)... Danke im Voraus 

...zur Frage

Ich kann dir nur raten (und zwar dringend bei so einer mutter) geh lieber ins mitter Kind heim anstatt bei ihr zu bleiben.

...zur Antwort

Mir muss es nicht gefallen,da sie ja auf den Kram steht würde ich sagen ,dann passt das doch.

AAAAABER sie heiratet ja nicht alleine,steht er denn auch auf sowas? Also ich würde wenn,dann schon etwas besorgen was für beide passt.

...zur Antwort

Dann mach du doch Schluss.

Im übrigen..was ich von dir halte bzw. Von deinem Verhalten sag ich jetzt lieber mal nicht

...zur Antwort

Ich war und bin mama Kind,

Meine 2 jungs(11 u. 7)sind es auch ,und meine kleine Maus (16 mon.)bis jetzt auch..aber kann sich ja noch ändern.

Ich kann dazu sagen,es liegt eben auch mit an den Vätern.

...zur Antwort

Warum kauft man sich ,wenn man Neuling ist und absolut unerfahren ist,so etwas online?

Lasst euch doch beraten. Das sind keine Zigaretten die man in den Mund nimmt und anzündet. Man kann da auch einiges falsch machen.

Auch jetzt kann ich nir sagen,nimm das Gerät mit den Akkus und gehe in einen offline Shop,die können die sicher weiterhelfen

...zur Antwort

Wenn deine Eltern nicht total blöd sind ,wird dir eh keine Ausrede was bringen

...zur Antwort

Mein Sohn hat ein iPhone 6 (weiss gatnicht was die teile noch kosten ,gibt ja schon wieder viele neue modelle)

Das hat er aber nicht bekommen weil es so schön teuer war,sondern weil mein Mann sich ein neues geholt hat,warum also sollte ich 200 Euro ausgeben für ein neues Smartphone was nicht so gut ist,wenn ich sowieso ein abgelegtes Zuhause hab.

Und zu der Frage warum immer die teuersten (zumindest bei mir ist es so)

Wenn ich einen Handyvertrag inkl. Handy habe warum sollte ich mir dann alle 2 Jahre ein billigmodell holen,wenn ich auch ein Flaggschiff bekommen kann?

...zur Antwort

Lass es auf dich zukommen.

...zur Antwort

Ja man wird erinnert,was aber nicht heisst das man es machen muss.

Würde vielleicht in die Auktion noch zusätzlich reinschreiben "über eine Bewertung würde ich mich freuen "

Ider in das Päckchen ein Zettel legen und das darauf schreiben. Aber zwingen kannste keinen

...zur Antwort