Bei ebay melden und das beste hoffen, wenn man über F&F etwas bezahlt bei Paypal, dann ist man selbst Schuld. Sorry, aber ist echt so. Ansonsten ggf noch ne Anzeige machen.

...zur Antwort

Anscheinend geht das tatsächlich:

https://praxistipps.chip.de/whatsapp-blockierung-durch-nutzer-umgehen-so-gehts_50297

https://iphone-tricks.de/anleitung/44919-anruf-sperre-umgehen-kontakt-anrufen#:~:text=Wenn%20jemand%20eure%20Nummer%20blockiert,der%20euch%20blockiert%20hat%2C%20anzurufen.

...zur Antwort

was kann ich machen, damit der Name nicht vergeben ist

gar nichts

bzw. wie kann ich den Namen "verschönern"

da gibts viele Möglichkeiten, Zahlen dranhängen oder Sonderzeichen z.B.

...zur Antwort

Ich würde mal ein Allergiemittel wie z.B. Cetirizin versuchen. Wenn es dann weg geht, weißt Du schon mal das es sich um eine Allergie handelt und kannst es testen lassen.

...zur Antwort

"Das Display ist unter Gorilla Glass geschützt, das Gehäuse bis 5 ATM wasserdicht und daher zum Schwimmen geeignet. Allerdings ergänzt Samsung den Hinweis: "Kein Schutz bei Salzwasser und anderen Flüssigkeiten, insbesondere Seifenlauge, Alkohol und/oder erhitzter Flüssigkeit." 

Ich wäre da eher vorsichtig...

...zur Antwort

"Und wenn ich meiner Freundin den Gefallen nicht tue, dann kündigt sie unsere Freundschaft und stellt mich schlecht vor ihrer Mutter dar.."

Alleine das ist schon ein Grund es nicht zu tun, ich würde mir eher Gedanken darüber machen ob ich so eine "Freundin" überhaupt noch haben will!

...zur Antwort

Nein, ist es nicht. Das ist völliger Unsinn.

...zur Antwort

Nein, darf er nicht. Auch in diesem Fall gilt das Recht auf Privatsphäre.

...zur Antwort

Ich habe die Fitbit Versa 2 und die hat alles was Du suchst, man kann sogar Whatsapp Nachrichten beantworten entweder mit vorgefertigten Antworten oder als Sprachnachricht mit der integrierten Alexa.

...zur Antwort

Naturstangen bzw unterschiedlich dicke Äste sind besser für die Füße als diese glatten Standardstangen. Dann noch ein Vogelbad dazu und am besten ein größerer Käfig ;)

...zur Antwort

So wird das Arbeitslosengeld berechnet (vereinfacht dargestellt): 

Grundlage der Berechnung ist Ihr Brutto-Arbeitsentgelt (Gehalt) der vergangenen 12 Monate. Dieser Betrag wird geteilt durch die Anzahl der Tage eines Jahres, also 365. Das Ergebnis ist Ihr Brutto-Arbeitsentgelt pro Tag. 

Davon werden die Lohnsteuer, der Solidaritätszuschlag und ein Pauschalbetrag für die Sozialversicherung in Höhe von 20 Prozent abgezogen. (Diese Abzüge dienen nur der Berechnung und werden nicht tatsächlich abgeführt.) Das Ergebnis ist Ihr Netto-Entgelt pro Tag. 

60 Prozent dieses Netto-Entgelts sind der Betrag, den Sie als Arbeitslosengeld pro Tag erhalten. Er erhöht sich auf 67 Prozent, falls Sie oder Ihr Ehe-/Lebenspartner ein Kind oder mehrere Kinder haben.

Quelle: https://www.arbeitsagentur.de/finanzielle-hilfen/arbeitslosengeld-anspruch-hoehe-dauer

...zur Antwort