In meinen besten Freund (Bisexuell/Homosexuell) verliebt ?

Hallo ihr lieben. Ich habe ein ernsthaftes Problem.. Ich bin weiblich. Mein bester Freund ist Bi. Allerdings steht er halt doch mehr auf Männer als auf Frauen. Er ist ein so liebenswerter Mensch, der meine Geschichte akzeptiert wie sie ist und immer für mich da ist, egal was passiert. Wir hatten noch nie Stress oder sowas in der Art. Er ist was ganz besonderes und ich hab das Gefühl ihn gibt es nicht nochmal. Jedenfalls hab ich vor ein paar Wochen bemerkt dass ich auf jeden Fall mehr fühle als nur „Freundschaft“. Ich hab gezweifelt ob ich ihm das sagen solle... habe es dann aber doch getan. Wie zu erwarten war, fühlt er natürlich nicht das gleiche. Und das macht mich echt fertig. Besonders weil ich einfach weiß dass er den Platz in meinem Herzen eingenommen hat den kein anderer so schnell erstmal einnehmen wird. Er hat sich auch noch nicht geoutet zu seiner Bisexualität. Ich bin eine der ganz wenigsten die etwas davon weiß. Was natürlich ein totaler Vertrauensbeweis ist. Wir beide gehen durch dick und dünn. Er meinte vor ein paar Tagen mal dass er früher mal seine Augen auf mich geworfen hat.. aber dass das auch wieder vorbei sei. Als ich das erfahren hab war meine Hoffnung total weg. Ich weiß dass er mich niemals so „mögen“ wird wie ich ihn. Und das macht mich wirklich fertig. Ich wollte immer dass er einen Freund bekommt. Ich will auch immer noch dass er glücklich ist. Aber ich möchte halt trotzdem diejenige sein die ihn so glücklich macht. Ich weiß nur einfach nicht mehr weiter. Natürlich haben wir unsere Freundschaft jetzt behalten und es ist alles genau wie vorher, aber diese Gefühle die ich habe verschwinden nicht. Was soll ich tun? Hat jemand eine Idee? Ich will ihn auf keinen Fall verlieren und bin sehr froh ihn zu haben.. besonders da er auch der einzige Mensch ist dem ich wirklich zu 100% alles anvertraue. Wenn er geht habe ich quasi nichts mehr. Denn ich bin ein Mensch der wirklich jemanden zum reden braucht 😅🙈

...zur Frage

Du mußt trotz Deiner starken Gefühle akzeptieren, daß er diese momentan nicht erwidern kann. Das ist bestimmt nicht leicht. Freue Dich einfach, daß Du so einen tollen Menschen an Deiner Seite hast. Das gibt es nicht oft im Leben!

...zur Antwort

Heute gibt es viele Möglichkeiten, länger jünger aussehend zu bleiben (zum Beispiel: kein Alkohol, kein Kaffee, viel Wasser trinken, gesunde Ernährung, Sport, kein Nikotin, keine Süßigkeiten, wenig UV- Strahlung gute Kosmetikprodukte etc.) Außerdem spielt die genetische Veranlagung eine Rolle.

...zur Antwort

Ich würde die Haare offen tragen, da es nicht gut für Haar und Kopfhaut ist, sie ständig zu flechten. Auch soll man die Haare nicht täglich waschen. Die Kopfhaut braucht einen "Ruhetag", sonst gerät sie schnell aus dem Gleichgewicht.

...zur Antwort

Ich denke, der 08.01. wird wahrscheinlich geliefert. Aber versteif Dich nicht auf den Tag. Es kann auch später sein.

...zur Antwort

Es liegt in Deinem Ermessen, inwieweit Du Deinen Sohn dafür unterstützt. Ich persönlich finde, daß man gerade der nächsten Generation Werte vermitteln sollte, indem man auch zeigt, daß man etwas, wonach man strebt, nicht einfach nur immer sofort verfügbar ist, sondern daß man dafür auch etwas tun sollte, um es zu bekommen. Die Kinder wissen es viel mehr zu schätzen, was sie haben und achten es auch mehr, wenn sie es sich auch etwas verdient haben. Du kannst ja vielleicht die Hälfte des Betrages dazulegen. Den Rest kann das Kind ja dazulegen. Dein Sohn wird das Handy mehr als etwas betrachten, da es selbst etwas dafür tun mußte. Think about it.

...zur Antwort

About You

...zur Antwort

Was hast Du überhaupt vor? Muß man sich Sorgen machen?

...zur Antwort

Mach Dir nicht so viele Gedanken. Geh einfach hin, sei nett und schenk ihr Blumen. Nachher weißt Du mehr.

...zur Antwort