Spülen mit Kamille wirkt entzündungshemmend. Ich kann Dir aber auch Chlorhexamed empfehlen. Das gibt es als Lösung zum Spülen und als Gel.
Das Chlorhexamed 1% Gel finde ich noch besser. Das kannst Du abends nach dem Zähneputzen auftragen. Es hält im Gegensatz zur Lösung eine Weile an der entzündeten Stelle. Es dauert zwar auch einige Tage, bis die Entzündung weg ist, aber mir hat es geholfen. Wenn es gar nicht besser wird, muss der Zahnarzt nochmal ran und Dir ein anderes Medikament geben.

...zur Antwort

Ich würde nur das Heizgebläse aufstellen und die Lichtschächte offen lassen. Die Türe sollte aber geschlossen bleiben, damit nicht zu viel - möglicherweise auch feuchte - Luft nachströmt. Ich würde zusätzlich noch Ventilatoren in die Lichtschächte stellen und nach außen blasen lassen. Eine professionelles Gerät ersetzt das natürlich nicht.

Ich hatte das Problem auch schon, aber es wurden zum Teil Trockengeräte aufgestellt. In einem Raum wurde nur ein leistungsstarker Ventilator aufgestellt, der Tag und Nacht lief, damit die Luft zirkulieren konnte. Im anderen Raum wurde ein Trockengerät installiert, das warme Luft in den Zwischenboden blies und zusätzlich ein Ventilator, der die Luft umwälzte..

...zur Antwort

Schau mal auf der Magix Website. Vielleicht gibt es noch ältere Versionen als Download. Ansonsten mal den Kundendienst kontaktieren.

...zur Antwort

Überlege mal, was Du öfter nutzen würdest. Hörst Du mehr Musik, nimm die Kopfhörer. Sitzt Du viel am Rechner, nimm den Stuhl.

...zur Antwort

Grundsätzlich sind Websites - auch die nicht jugendfreien - auch Minderjährigen zugänglich. Für mich sieht das so aus, als hätte da jemand (Deine Eltern?) eine Art Kindersicherung aktiviert und bestimmte Seiten für Dich gesperrt. In diesem Fall kannst Du gar nichts tun. Es wird schon einen Grund haben.

...zur Antwort

Die 13,13€ sind der Grundtarif, zu diesem können noch Zulagen hinzukommen.
Diese Zulagen gibt es für bestimmte Tätigkeiten, solange diese ausgeführt werden. Wird man wieder in einem anderen Betrieb eingesetzt, in dem die Voraussetzungen für Zulagen nicht erfüllt werden, gilt wieder der Regellohn von 13,13€.

Was das AZK angeht, kann es sein, dass diese Stunden grundsätzlich nur mit dem Regellohn laut IGZ bzw. BZA Tarif abgerechnet werden. Grundsätzlich dient das AZK aber dazu, einsatzfreie Zeiten auszugleichen. Da man in diesen Zeiträumen keinen Anspruch auf Zulagen hat, wird nur der Regellohn angesetzt. Eine Auszahlung erfolgt normalerweise erst, wenn das AZK voll ist. Dann werden alle Stunden über dem Maximum ausgezahlt.

Wenn Sie in einer Firma Stunden auf dem AZK ansammeln, die laut Bedingungen zulagenfähig sind, sollten Sie das mit Ihrer Zeitbude besprechen. Es wäre nur fair, diese Stunden dann auch so abzurechnen, wie sie bezahlt wurden.

...zur Antwort

"Wir vertreiben keine Foren, sondern Chats" würde ich tippen.

...zur Antwort

Nicht Jeder nimmt Trackables mit. Viele Neucacher wissen vielleicht noch nichts damit anzufangen. Andere nehmen vielleicht grundsätzlich keine Trackables mit oder es ist ihnen zu aufwändig, diese zu loggen.
Es kann gelegentlich lange dauern, bis eine Coin oder ein Travelbug mitgenommen wird. Hab einfach Geduld oder hol Deinen Trackable wieder zurück, wenn der Cache nicht zu weit entfernt ist. Du kannst ihn ja woanders - vielleicht in einem TB-Hotel - wieder aussetzen.

Ich gehe davon aus, dass es sich auch um einen Geocaching-Trackable handelt und nicht um einen "Geokrety". Die Dinger werden in der Regel gemieden.

...zur Antwort

Nutze die Funktion "Passwort vergessen"
Hier findest Du eine Beschreibung:

https://www.giga.de/tipp/outlook-passwort-vergessen-loesungen-und-hilfe/

...zur Antwort

Die Therme selbst startet nach einem Stromausfall normalerweise wieder neu (ich habe auch eine Vaillant). Wenn nicht, den Startknopf drücken. Aber Du solltest mal das Steuergerät kontrollieren, ob die Programmierung noch drin ist. Ich meine die Zeitprogramme für Nachtabsenkung, Wunschtemperaturen, etc.
Wenn die gelöscht sind, musst Du sie neu einprogrammieren, sonst läuft die Therme mit den Werkseinstellungen. Allerdings war das bei mir noch nie der Fall. Die Programmierungen selbst (Ein- und Ausschaltzeiten, etc) wurden behalten, aber Datum und Uhrzeit musste ich neu einstellen. Das wird bei Stromausfall auf Werkseinstellung gesetzt und dann greift die Programmierung nicht. Das Werksdatum liegt meistens ein paar Jahre zurück (Herstellungsjahr).

...zur Antwort

Smartphone auf Werkszustand ohne Kenntnis von Sperrcode bzw. Muster?

Ich habe ein für einen Monat verliehenes Android-Smartphone - habe ich normalerweise als Reservegerät aber vielleicht will ich es versteigern - zurück erhalten. Es ist - was normal ist - gesperrt, in diesem Fall per Muster - ich brauche ja auch nicht unbedingt die Daten des Bekannten, der es vorübergehend hatte. Diesen Bekannten sehe ich erst in einem Monat wieder, also kann ich nicht kurzfristig erreichen dass vielleicht er selber es auf Werkszustand zurück setzt.

Vor dem Versteigern - oder auch bei späterer eigener Nutzung - würde ich das Gerät gerne auf Werkszustand zurücksetzen.

Wie kann ich ohne Kenntnis des Sperrcodes bzw. Musters das Gerät auf Werkszustand zurücksetzen?

Rein theoretisch könnte ich mir auch vorstellen, es - wie einen PC - platt zu machen, das heißt, ein komplett anderes Betriebssystem drauf zu machen wodurch alle User-Daten gelöscht werden (irgend ein embedded Linux wie zum Beispel emdebian könnte interessant sein).

Wie geht das ohne Kenntnis von Sperrcode bzw Sperr-Muster? Braucht man dafür die Hard- und Software (heißt das vielleicht Flasher Box??) die man auch zum Entfernen von Simlock verwendet? Wieviel kostet solche Hard- und Software und: ist sie überhaupt legal oder steht sie unter Strafe? Unter welchen Bedingungen steht das unter Strafe? Gibt es auch Open Source Software zum Arbeiten mit der Flasher Box? Die etwa auf einem Debian Linux oder anderen Linux PC läuft?

eine Frage die nicht ganz dazu gehört: bekanntermaßen bedeutet Rooten ebenfalls, dass man ein anderes Betriebssystem, nämlich ein ganz spezielles Android, drauf macht - werden dadurch ebenfalls auf jeden Fall alle persönlichen Daten zerstört?

Denn das wäre - wenn auch nicht in jedem Fall - so doch in meinem Fall erwünscht.

Eine letzte Anmerkung noch:

den Simlock den es hat entfernen ist in meinem Fall kein Thema, denn ohnehin sind glaube ich die üblichen zwei Jahre bald rum und dann ist er von selber weg ...

...zur Frage

Das geht bei den meisten Geräten auch über Tastenkombinationen. Google mal nach Hardreset für Dein Modell. Bei einigen Samsung Modellen geht es z. B. über die laut/leiser und power Taste in einer bestimmten Reihenfolge. Damit kommt man in ein Systemmenü und kann dort den reset auslösen. Ich habe das schon bei einem Samsung gemacht, allerdings war das entsperrt. Ob und wie es bei einem gesperrten Gerät geht, musst Du ausprobieren.

...zur Antwort

Um spielen zu können, musst Du das Spiel installieren. Dazu brauchst Du eine ausführbare Datei. Diese kann install.exe oder setup.exe heißen.

Wenn es aus dem Google Play Store ist und die Endung apk hat, kannst Du es auf dem PC nicht so einfach spielen. Eventuell funktioniert es mit einem Android-Emulator wie z. B. Bluestacks. Aber auch Bluestacks kann nicht alle Apps öffnen. Neuere, die für höhere Android Versionen (10, 11) geschrieben wurden, werden oft nicht erkannt. Aber Du kannst es mal testen.
https://www.bluestacks.com/download.html

...zur Antwort

Wenn Du die neuesten Nachrichten nicht sehen kannst, hast Du wahrscheinlich nach Euerem letzten Chat kein backup mehr gemacht. Wenn Du tägliche automatische backups eingestellt hast, wird immer zu einem bestimmten Zeitpunkt (meistens nachts oder am frühen Morgen) ein backup erstellt und in einer Cloud (z. B. Google Drive) gespeichert.

Wenn Du WhatsApp löschen und neu installieren willst, musst Du unmittelbar vorher noch mal manuell ein backup machen. Dann sind die letzten Daten dabei und nach der Neuinstallation wieder da.

...zur Antwort

Die Ausgangsmaterialien sind in der Regel bei Massenware immer gleich.

Beim Innenleben sind z. B. in der Elektronik und beim Akku die Rohstoffe praktisch vorgegeben. Stoffe wie z. B. Kupfer, Platin, Gold, seltene Erden oder Silizium sind Grundbestandteile.

Was das Äußere angeht, kommt es auf dem Hersteller und die Preisklasse der Geräte an, ob für das Gehäuse Aluminium oder Kunststoff verwendet wird oder das Display aus "Gorillaglas" oder einfachem Kunststoff besteht.

...zur Antwort

In Handys werden Gold und "seltene Erden" in Akku und Elektronik verwendet. Wie der Name schon sagt, sind diese Rohstoffe nur in begrenzten Mengen verfügbar und die natürlichen Quellen reichen nicht ewig.. Daher lohnt sich das Recycling.

...zur Antwort

Leider schreibst Du nicht, um welches Smartphone es sich handelt. Da Du was von "Bedleiter für Ihr Smartphone" schreibst, vermute ich ein Samsung Galaxy.

Wenn das der Fall ist, geh mal auf Einstellungen - Tipps und Benutzerhandbuch - Telefon mit dem PC verknüpfen. Dann durchblättern bis ein Button "testen Sie es" kommt. Da drauf klicken. Der Rest erklärt sich von selbst. Du bekommst dann einen Link angezeigt, den Du im Webbrowser am PC öffnen musst und erhältst einen QR-Code, den Du einscannen musst. Folge dann einfach den Anweisungen.
Du brauchst einen Microsoft-Account, wenn Du das Handy über Windowsd 10 verknüüfen willst. Ich habe es mit einem A51 getestet und es funktioniert problemlos.

...zur Antwort

Ab dem 1. Juli 2021 wird die Zollfreigrenze von 22 Euro abgeschafft. Von diesem Tag an fällt mindestes Einfuhrumsatzsteuer auf alle importierten Waren an.

Genaue Informationen findest Du hier:

https://www.zoll.de/DE/Privatpersonen/Postsendungen-Internetbestellungen/postsendungen-internetbestellungen_node.html

...zur Antwort

Lerne Excel. Damit bist Du lange beschäftigt. ;-)

Oder

Oder schau mal auf gametop.com, dort gibt es jede Menge kostenlose Spiele.
Wenn man Aufbauspiele wie "Die Siedler" mag, ist das hier zum Beispiel für ein kostenloses Spiel sehr gut gemacht.

https://www.gametop.com/search-v5.html?q=adelantado

...zur Antwort